info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Moxa Europe GmbH |

RISC-basierte Embedded Computer mit 2 seriellen Ports, 4 DIs, 4 DOs, 2 AIs, 2 Thermoelemente-Kanälen, dualen LANs, SD und Linux

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Moxas neuer Embedded Computer IA3341


Der IA3341 basiert auf dem MOXA ART ARM9 Industrieprozessor und verfügt über 2 serielle RS-232/422/485 Schnittstellen, duale LANs sowie je vier digitale Eingangs- und Ausgangskanäle. Zusätzlich dazu hat der IA3341 zwei analoge Eingänge und zwei Thermoelemente-Kanäle, die ihn zur optimalen Lösung für zahlreiche Industrieanwendungen machen. \r\n

München, 05. August 2010


Der IA3341 basiert auf dem MOXA ART ARM9 Industrieprozessor und verfügt über 2 serielle RS-232/422/485 Schnittstellen, duale LANs sowie je vier digitale Eingangs- und Ausgangskanäle. Zusätzlich dazu hat der IA3341 zwei analoge Eingänge und zwei Thermoelemente-Kanäle, die ihn zur optimalen Lösung für zahlreiche Industrieanwendungen machen.

Da IA3341 multiple Schnittstellen unterstützt, eignet er sich für die Anbindung verschiedenster Geräte, insbesondere in Solarenergieanwendungen. Messgeräte, Zähler, Sensoren und weitere Geräte lassen sich einfach an den Computer anbinden, der mit seiner leistungsstarken Computing-Plattform als Front-End-Controller für Aufgaben wie Datenerfassung, Daten-Computing, Protokollkonvertierung und Datenanalyse eingesetzt werden kann.

Dank seines robusten Industriedesigns eignet sich der IA3341 als zuverlässiger Computer für jede Industrieumgebung, und seine Open Source Linuxplattform ermöglicht Programmierern die kostengünstige, komfortable Entwicklung Bug-freier Anwendungssoftware.

Produkteigenschaften

- MOXA ART 32-bit ARM 9 Industrieprozessor
- 64 MB RAM, 16 MB Flash On Board
- 2 per Software anwählbare serielle RS-232/422/485 Schnittstellen
- 50 bps bis 921.6 Kbps serielle Geschwindigkeit; unterstützt auch nicht-Standard-Baudraten
- 4 DIs und 4 DOs mit 3 KV digitalem Isolierungsschutz
- 2 AIs und 2 Thermoelemente-Eingänge für Sensortypen J, K, T, E, R, S, B, N
- Duale 10/100 Mbps Ethernet Ports für Netzwerkredundanz
- SD Schnittstelle für Speichererweiterung
- USB 2.0 Host
- Ready-to-run Linux Kernel 2.6 Plattform
- Hutschienen- und Wandmontage
- Robustes lüfterloses Design


Moxa Europe GmbH
Sonja Schleif
Einsteinstr. 7
85716
Unterschleissheim
presse@moxa.com
08937003990
http://www.moxa.com/de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Sonja Schleif, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 219 Wörter, 1849 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Moxa Europe GmbH


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Moxa Europe GmbH lesen:

Moxa Europe GmbH | 25.04.2012

Industrieller IEEE 802.11a/b/g/n Dual-RF Wireless Access Point für Schienenverkehrs- und Außenanwendungen

München, 25.04.2012 - Moxas AWK-6232 ist ein 3-in-1 Access Point/ Bridge/ Client für die Außeninstallation, der die steigende Nachfrage nach schnellerer Datenübertragung und breiterer Abdeckung mit der IEEE 802.11n Technologie mit einer Nettodate...
Moxa Europe GmbH | 11.04.2012

Erleben Sie robuste Full-HD IP-Kameras mit erweiterter Betriebstemperatur an Moxas Stand 4/E104 auf der IFSEC 2012

München, 11.04.2012 - Moxas VPort 36-MP ist die erste robuste IP-Kamera der Welt, die Umgebungstemperaturen von -40 bis 75°C ohne Heizelement oder Lüfter standhält. Die Kamera auf Industrieniveau kombiniert HD-Auflösung (1280 x 720), fortschritt...
Moxa Europe GmbH | 15.03.2012

Neues Glasfaser-Überbrückungsrelais verhindert Ausfälle in Transport- oder Energienetzwer

München, 15.03.2012 - Moxas neues Glasfaser-Überbrückungsrelais OBU-102 eignet sich optimal dafür, jeglichen Netzwerkknoten die Relais-Überbrückungsfunktion zuzufügen. In linearen Topologien können ein einziger Stromausfall oder die Fehlfunkt...