info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Hirschmann Car Communication GmbH |

Universell einsetzbare Bluetooth-Antenne bindet Radio, Telefonie und Navigation an Motorrad an.

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 2)


Neckartenzlingen, 5. August 2010. Im Fokus der Entwicklung der Spezialisten für mobile Kommunikationssysteme stand vor allem der Aspekt „Komfort“: Aufgrund ihres Konzeptes entfällt bei der neuen Bluetooth-Antenne von Hirschmann die Abstimmung auf ein bestimmtes Motorrad, sie ist universell einsetzbar. Die Übertragung der akustischen Signale von Fahrer- zu Beifahrerhelm erfolgt via Helm-Bluetooth-System in Stereoqualität. Die Steuerung dieses Systems wird durch die Bluetooth-Anbindung des Motorrads über die neue Hirschmann-Antenne realisiert.“

Als Kommunikationsschnittstelle zwischen Helm(en) und Motorrad überträgt die neue Antenne nach BT-Standard 2.0 + EDR (Enhanced Data Rate) mit einer dreifach höheren Übertragungsgeschwindigkeit als der 1.0 Standart. Mit 2,1 Mb pro Sekunde liefert sie Stereoqualität. Telefon- und Navigationsaktivitäten, etwa Muting oder das Wegschalten bei Anruf sowie die „Helmfernsteuerung“ sind von Helm zu Helm steuerbar. Geräuschfilter und automatische Lautstärkeanpassung sorgen in Verbindung mit der bequemen Steuerung des Systems über Tasten, die an Helm und dem Motorrad Cockpit angebracht sind, für komfortable Nutzung.
Wasserdichte Verbauung im Außenbereich.
Die Bluetooth-Antenne wird im Außenbereich zwischen Multimediabox und Tankabdeckung verbaut. Die Antenne ist mit einer Koaxialleitung und einem wasserdichten Stecker zum Anschluss an den Motorrad-Kabelbaum ausgestattet. Eine von Hirschmann patentierte Niederdruck-Kunststoffumspritzung der Antenne selbst macht das gesamte System wasserdicht.

Die Bluetooth-Anbindung an das Motorrad und damit an die Dienste Telefon und Navigation ist in einem Umkreis von mehr als fünf Metern um das Fahrzeug herum funktionstüchtig.

Ersteinsatz seit Herbst 2010 in der BMW R 1200 RT Tourenmaschine.
Die BMW R 1200 RT mit 2-Zylinder-Boxermotor von BMW ist das weltweit erste Motorrad, in der die neue Bluetooth-Antenne gegen Aufpreis zum Einsatz kommt.

Hirschmann Car Communication:
schwäbisches Unternehmen von Weltformat.
Die Hirschmann Car Communication GmbH mit Sitz in Neckartenzlingen, Baden-Württemberg, ist einer der führenden Anbieter im Bereich Sende- und Empfangssysteme für automobile Kommunikation und dabei Welt-marktführer auf dem Gebiet der TV-Tuner. Das Unternehmen hat Stand-orte in Deutschland, Ungarn, Frankreich, China, Japan, Südkorea, Mexiko und den USA. Im Jahr 2008 wurde mit weltweit rund 675 Beschäftigten ein Umsatz von 105 Mio. Euro erzielt. Weitere Informationen finden sich unter www.hirschmann-car.com.

(32 Zeilen / 1931 Zeichen)

Pressekontakt: foleys GmbH – Agentur für PR, Caroline Roggmann, Kronengasse 4/1, 89073 Ulm, Tel.: 0731/14017-0, Fax: 0731/14017-25,
E-Mail: caroline.roggmann@foleys.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Caroline Roggmann, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 279 Wörter, 2218 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Hirschmann Car Communication GmbH lesen:

Hirschmann Car Communication GmbH | 11.08.2010

Belieferung aller Premium-Automobilhersteller mit TV-Systemen für China:

„Dieses ehrgeizige Vorhaben ist angesichts unseres hohen Qualitätsniveaus, der optimalen Kundenbetreuung und einer hervorragenden Entwicklungskompetenz durchaus realistisch“, so Geschäftsführer Ludwig Geis. Und weiter: „Wir werden unsere Stando...