info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Messe Berlin GmbH |

Popkomm 2010: Gefragte internationale Plattform für das Musikbusiness

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


Aussteller aus rund 20 Ländern - Indien und Südafrika erstmals dabei


Aussteller aus rund 20 Ländern - Indien und Südafrika erstmals dabei Berlin, 9. August 2010 - Die Popkomm beweist nach wie vor, dass sie eine gefragte Plattform der Musikindustrie ist. Aussteller aus rund 20 Ländern werden vor Ort sein - die Popkomm 2010 ist ausgebucht. ...

Berlin, 9. August 2010 - Die Popkomm beweist nach wie vor, dass sie eine gefragte Plattform der Musikindustrie ist. Aussteller aus rund 20 Ländern werden vor Ort sein - die Popkomm 2010 ist ausgebucht. Indien und Südafrika präsentieren sich erstmalig auf der Businessplattform der internationalen Musikindustrie. Neben einer großen Zahl von Musikexportbüros und nationalen Verbänden sind in diesem Jahr auch bedeutende internationale Verbände wie beispielsweise das International Music Manager"s Forum (IMMF) und die Independent Music Companies Association (IMPALA) vertreten. "Berlin und der neue Standort am ehelaigen Flughafen Berlin-Tempelhof funktionieren als Magnet für Organisationen und Unternehmen aus aller Welt. Wir freuen uns sehr über die große Bandbreite der Aussteller. Sie kommen aus den unterschiedlichsten Geschäftsfeldern und Ländern. Das unterstreicht die Bedeutung dieser Messe im In- und Ausland", sagt Dr. Ralf Kleinhenz, Managing Director of Popkomm.

Unternehmen aus dem Ausland versprechen sich von der Popkomm vor allem die Vernetzung mit internationalen Entscheidern und die Erschließung neuer Märkte. Etablierte Unternehmen und Marktführer sind auf der Popkomm genauso vertreten wie junge, innovative Unternehmen.

Unterschiedliche Networking-Plattformen erleichtern internationalen Unternehmen die Kontaktaufnahme mit Branchenvertretern anderer Länder. So bietet beispielsweise Cap Digital deutschen Unternehmen bei der Matchmaking Session "French Music & Technology Start Ups" die Möglichkeit, sieben der innovativsten Unternehmen Frankreichs aus dem Bereich Musik und digitale Technologie kennenzulernen. Die schwedische Delegation freut sich beim International Speed Meeting auf das schnelle Austauschen von Ideen und Kontakten.

Hinzu kommt ein starkes Musikprogramm mit Künstlern aus aller Welt. Beim Popkomm Showcase Festival werden über 40 Stun-den lang 60 Acts aus 20 Ländern auf der Bühne stehen, um ihren Moment zu nutzen und vor internationalem Fachpublikum zu spielen. Inzwischen strahlt das Popkomm-Festival weit über die Grenzen Europas aus. Das zeigt auch die steigende Anzahl von Künstlern aus Indien, Kanada, Australien und den USA.

Sprechen Sie uns gerne an, wenn Sie weitere Informationen zu internationalen Unternehmen auf der Popkomm oder zum Networking-Programm der Messe erhalten möchten.

Diese Presse-Information finden Sie auch im Internet:
www.popkomm.de
Weitere Informationen zur Popkomm finden Sie auch unter:
http://www.facebook.com/pages/Popkomm/10983660941 und http://popkommlive.com/




Messe Berlin GmbH
Michael T. Hofer
Messedamm 22
14055 Berlin
030/3038 0

www.messe-berlin.de



Pressekontakt:
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Popkomm
Susanne Tschenisch
Messedamm 22
14055
Berlin
tschenisch@messe-berlin.de
030/3038 2295
http://www.popkomm.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Susanne Tschenisch, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 345 Wörter, 2859 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Messe Berlin GmbH


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema