info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
IPO-IT GmbH |

Import Seefrachtraten vergleichen und den eigenen Einkaufserfolg einschätzen

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Berlin, 09.08.2010 - Das Deutsches Benchmarking Zentrum (DBZ) startet im September 2010 das Benchmarking „Import Seefracht Raten“. Verglichen werden die Konditionen für Standard Box-Container ex Asien.

Für Transportraten im Export existieren bereits eine Reihe von Quellen für Benchmarks am Markt. Diese Möglichkeit nutzen viele Beschaffungs- und Logistikbereiche, um ihren Verhandlungserfolg bewerten zu können. Mit dem Benchmarking „Import Seefracht Raten“ des Deutschen Benchmarking Zentrums (DBZ) wird nun ein fortlaufender Vergleich von Import Seefrachtraten etabliert. Teilnehmende Unternehmen erhalten Vergleichswerte zu ihren verhandelten Raten von Standard Box-Container und können somit Einsparungspotenziale im Frachteinkauf aufdecken und realisieren. In einem individuellen und anonymisierten Bericht wertet das DBZ die Daten aus und stellt die Ergebnisse des jeweiligen Teilnehmers den Werten einer passenden Vergleichsgruppe gegenüber. Im ersten Turnus (1 Jahr) wird monatlich ein Abgangshafen ex Asien integriert. Die Teilnehmer können einmalig alle Daten eingeben oder, um den Aufwand für sich geringer zu halten, jeden Monat die Werte für einen „Port of Loading“ an das DBZ übermitteln. Start des Vergleichs ist Mitte September mit dem Abgangshafen Shanghai.

Die Anmeldung zu diesem Benchmarking-Vergleich ist ab sofort möglich. Unternehmen, die sich bis spätestens Mitte September mit dem DBZ in Verbindung setzen, haben die Möglichkeit noch eigene Impulse in den Vergleich mit einzubringen.

Weitere Informationen zum Benchmarking „Import Seefracht Raten“ erhalten Sie unter www.benchmarkingforum.de/benchmarking-import-seefracht.html

Ihr Ansprechpartner:
Michael Grau
Leiter des DBZ
Tel. 030-3 907 907-43
Fax 030-3 907 907-11
Mail: michael.grau@ipo-it.com

Deutsches Benchmarking Zentrum (DBZ)
am IPO-IT
Boxhagener Straße 119
D-10245 Berlin

Das Deutsche Benchmarking Zentrum (DBZ) ist das Kompetenzzentrum für Benchmarking des Instituts für Prozessoptimierung und Informationstechnologien (IPO-IT) in Berlin.

Wir unterstützen Unternehmen und Organisationen bei Benchmarking-Projekten und -Studien. Unsere Leistungen umfassen die Planung, Organisation und Begleitung des gesamten Benchmarking-Prozesses, von der Idee bis zur Maßnahmenumsetzung. Als zentrale Anlaufstelle für Benchmarks liefern wir Vergleichskennzahlen, die eine realistische Positionierung ermöglichen.

Mehr Informationen unter www.benchmarkingforum.de

Web: http://www.benchmarkingforum.de/benchmarking-import-seefracht.html


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Michael Grau, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 261 Wörter, 2291 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von IPO-IT GmbH lesen:

IPO-IT GmbH | 11.12.2013

MehrWerte mit nachhaltigen Lösungen schaffen

Die RKW Berlin GmbH und die IPO-IT GmbH starten die „Beratung im Verbund“. Ins Leben gerufen werden dabei drei Verbünde zu den drei Themenfeldern: - „Fachkraft und Personal – MitArbeit erfolgreich gestalten“ - „Wissen und Erfahrungen – Info...
IPO-IT GmbH | 25.08.2010

Potenziale beim Vertriebspersonal im Bereich Außendienst und Outbound Telefonvertrieb heben

Häufig wechselndes Personal im Vertriebsbereich stellt für Unternehmen einen hohen Kostenfaktor dar. Bis ein neuer Mitarbeiter die Leistungen und das Unternehmen selbst überzeugend und sicher darstellen kann, benötigt es in der Regel ein halbes J...
IPO-IT GmbH | 08.07.2010

Stärken und Schwächen des Prozessmanagements im Vergleich mit Anderen transparent machen

Das Online-Benchmarking „Management von Prozessen“ hinterfragt die Entwicklung und Dokumentation sowie das Management von Prozessen im Rahmen des Qualitätsmanagementsystems. Teilnehmer erfahren unter anderem wie vergleichbare Unternehmen ihre Kern...