info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
H+BEDV Datentechnik GmbH |

H+BEDV warnt vor „Worm/Sober.B“ – Neue Variante mit neuen Tricks

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Tettnang, 18.12.2003 – H+BEDV Datentechnik GmbH warnt alle Anwender der Betriebssysteme Microsoft Windows 9x/NT/ME/2000/XP vor einem neuen Wurm namens „Worm/Sober.B“. Der neue Wurm verwendet beispielsweise folgende Betreffzeile: “Re: George W. Bush plans new wars“, um so den Anwender zum Öffnen des Dateianhangs zu bewegen. Der eigentliche Wurm versteckt sich im Attachment hinter dem Link „www.gwbush-new-wars.com“. Nach Einschätzung von H+BEDV ist mit einer großen Verbreitung zu rechnen. Der Virenschutzspezialist bietet als erstes Security-Unternehmen auf seiner Homepage ein Software-Update (VDF Version: 6.23.00.13) sowie umfangreiche Zusatzinformationen unter http://www.antivir.de/vireninfo/soberb.htm an. Im Verlauf des Nachmittags wird H+BEDV ein entsprechendes Repair-Tool für bereits infizierte Rechner auf seiner Website zur Verfügung stellen.

Das Hauptgefahrenpotenzial ergibt sich durch die zusätzliche Selbstschutzfunktion des Wurms. Dies bedeutet, dass sich Sober.B zweimal im System gleichzeitig startet. Ist der Wurm einmal aktiv, können die virulenten Dateien von den meisten Antivirenscannern nicht mehr erkannt werden. Der Zugriff des Virenscanners auf das System wird verweigert.

Der Text der Wurm-Email lautet: “Bush plans new wars again China, Cuba and Iran. Please visit our website and vote against this very crazy war(s). More information:”. Das Mail-Attachment hat die Bezeichnung “gwbush-new-wars.com“ und suggeriert einen direkten Link zu der angeblichen Voting-Website.

Der in Visual Basic 6 entwickelte Wurm entpackt sich nach dem Öffnen mit der Fehlermeldung „Header is missing“, erstellt eine Datei mit den Email Adressen, die auf den lokalen Laufwerken gespeichert sind und versendet sich mit eigener SMTP-Engine weiter.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Detlef Langrock, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 125 Wörter, 916 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: H+BEDV Datentechnik GmbH


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von H+BEDV Datentechnik GmbH lesen:

H+BEDV Datentechnik GmbH | 21.11.2005

Neue Impulse für das ETCF

Neue Impulse für das ETCF Der Thin-Client- und Server-based-Computing-Markt hat volle Fahrt aufgenommen. Parallel zu der rasanten Entwicklung der Branche kann das ETCF starkes Mitgliederwachstum verzeichnen. München, 21. November 2005 – Steige...
H+BEDV Datentechnik GmbH | 07.11.2005

H+BEDV und SecurIntegration bringen Virenschutz ins SAP-System

Tettnang, 7. November 2005 – Um mehr Sicherheit für SAP-Systeme zu gewährleisten, ist das international tätige SAP-Security-Beratungsunternehmen SecurIntegration mit dem Sicherheitssoftware-Experten H+BEDV eine Partnerschaft eingegangen. Die beid...
H+BEDV Datentechnik GmbH | 25.08.2005

H+BEDV Datentechnik warnt vor Trojaner:

Die neue Sicherheitslücke in Windows 2000 (MS05-039) wurde erst kürzlich "gestopft", weshalb genau vor einer Woche der Worm/Zotob so viele Computer infizieren konnte. Der neue Trojan-Downloader kommt mit einem Betreff, Body und Dateianhang und füh...