info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Protected Shops GmbH |

Fast jeder zweite eBay-Händler hat nach der Widerrufsbelehrungs-Änderung vom 11.06.2010 noch falsche oder veraltete Widerrufsbelehrung

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 2)


Wichtige Neuerungen für eBay-Händler: seit dem 11. Juni 2010 ist eine komplett neue Widerrufsbelehrung in Kraft. Mehr als 40% aller eBay-Händler sind einer Untersuchung von wortfilter.de zufolge betroffen.


Wichtige Neuerungen für eBay-Händler: seit dem 11. Juni 2010 ist eine komplett neue Widerrufsbelehrung in Kraft. Mehr als 40% aller eBay-Händler sind einer Untersuchung von wortfilter.de zufolge betroffen. eBay-Händler und auch alle anderen Online Händler müssen seit dem 11.06. ...

eBay-Händler und auch alle anderen Online Händler müssen seit dem 11.06.2010 in ihren Angeboten neue Widerrufsbelehrungen integrieren. Etliche eBay-Händler wurden wegen veralteter Widerrufsbelehrungen bereits abgemahnt.
"Das Thema Widerrufsbelehrung behandeln wir bereits seit langem mit größter Sorgfalt. Deshalb sind unsere Kunden, egal wo sie verkaufen, seit Monaten auf dem neuesten Stand", so Oliver Korpilla, Geschäftsführer der Protected Shops GmbH. "Leider stellen wir immer wieder fest, dass vielen Händlern die Konsequenzen veralteter oder falscher Widerrufsbelehrungen gar nicht klar sind: Fehlt die Widerrufsbelehrung, so ist meist eine Abmahnung zu erwarten", so Korpilla weiter. Deshalb wundert ihn auch das Ergebnis einer Kurzuntersuchung von eBay-Aktivist Axel Gronen nicht. Dieser berichtet aktuell auf seinem Blog Wortfilter.de, dass nach einem Kurzcheck über 42.000 eBay-Händler immer noch veraltete Widerrufsbelehrungen verwenden. Besonders betroffen seien nach seiner Aussage die Kunden des Händlerbundes.
"Dabei ist es für eBay-Händler einfach festzustellen, ob Sie die richtige Widerrufsbelehrung online haben: Sie erkennen es leicht daran, ob das Wort EGBGB darin vorkommt", so Korpilla weiter. Und falls nicht, lässt sich auch leicht Abhilfe schaffen: Entweder auf Musterbelehrungen zurückgreifen oder wer auf Nummer sicher gehen will, nutzt den Service von Protected Shops. "Über 2.800 Shops haben wir mit unserem Aktualisierungsservice sicher und komfortabel durch die AGB-Umstellung gebracht", erklärt Korpilla. Schon für 14,90 Euro im Monat können die Händler bei Protected Shops Rechtstexte inklusive Haftungsübernahmegarantie für eBay, Yatego, Amazon und den eigenen Online-Shop beziehen.


Protected Shops GmbH
Oliver Korpilla
Schallemicherstr. 12
51519
Odenthal
presse@protectedshops.de
02207-8471151
http://www.protectedshops.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Oliver Korpilla, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 231 Wörter, 1890 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Protected Shops GmbH

Die Protected Shops GmbH bietet einen Service zur fragebogengestützten und individuellen Erstellung von AGB, Widerrufsbelehrung, Impressum, Datenschutzerklärung und ggf. von anderen Dokumenten an und aktualisiert diese Dokumente bei Änderung der rechtlichen Lage. Die Änderungen, die nach Urteilen oder Gesetzesänderungen regelmäßig notwendig werden, sorgen dafür, dass man immer auf dem neuesten Stand ist und man keine Angriffsfläche für Abmahnung bietet.


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Protected Shops GmbH lesen:

Protected Shops GmbH | 21.11.2011

Protected Shops und Bigware gehen Kooperation ein

München, den 21.11.2011 Durch die Kooperation zwischen Protected Shops GmbH und Bigware können nun auch Bigware-Kunden die bequeme Lösung von Protected Shops GmbH nutzen. Durch die angebotene kostenfreie Schnittstelle, können die Rechtstexte p...
Protected Shops GmbH | 15.11.2011

Hohe Abmahngefahr für Onlinehändler bei Verwendung der alten Widerrufsbelehrung!

München, den 15.11.2011 Zum 04.08.2011 wurden die rechtlichen Bestimmungen des Widerrufsrechts bei Fernabsatzverträgen geändert. Online-Händler hatten drei Monate Zeit, ihre Widerrufsbelehrungen den neuen gesetzlichen Regelungen anzupassen. Zahl...
Protected Shops GmbH | 16.08.2011

Startschuss für Gesetzesänderung: Neue Widerrufsbelehrung für alle Online-Händler

Odenthal, den 09.08.2011 Am 05.11.2011 wird es ernst. Die Übergangsfrist läuft seit dem 01.08.2011. Nun haben die Online-Händler rund drei Monate Zeit, um ihre Widerrufsbelehrungen zu ändern. Hintergrund: Der Bundestag hat am 26.05.2011 das Ge...