info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
SaaS-Forum |

rexx systems und Reporta AG beteiligen sich an Initiative Cloud Services Made in Germany

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


Mit der rexx systems GmbH und der Reporta AG haben sich zwei weitere deutsche Anbieter von Cloud Computing Services an der Initiative Cloud Services Made in Germany beteiligt. ...

Mit der rexx systems GmbH und der Reporta AG haben sich zwei weitere deutsche Anbieter von Cloud Computing Services an der Initiative Cloud Services Made in Germany beteiligt. Die Initiative, die von der AppSphere AG mit Unterstützung des Cloud Computing Reports ins Leben gerufen wurde, möchte deutschen Unternehmen, die Cloud Computing Services in Anspruch nehmen möchten, mehr Rechtssicherheit bieten. Als eine der Aktivitäten der Initiative wird derzeit ein Online-Lösungskatalog unter der Internet-Adresse http://www.cloud-services-made-in-germany.de aufgebaut.

Die rexx systems GmbH ist Anbieter innovativer, internationaler und webbasierter Softwarelösungen für das gesamte Human Resource Management sowie die Bereiche CRM, ERP und eBusiness. Die Reporta AG bietet Controlling-Tools für Freelancer, Selbständige und Unternehmer für alle Branchen, die projektbezogen arbeiten und abrechnen, im Software-as-a-Service Modell.

Mit der Aufnahme in den Online-Lösungskatalog bestätigen die beiden Unternehmen, die nachfolgenden Kriterien zu erfüllen:

* Das Unternehmen des Cloud Service-Betreibers wurde in Deutschland gegründet und hat dort seinen Hauptsitz.
* Das Unternehmen schließt mit seinen Cloud Service-Kunden Verträge mit Service Level Agreements (SLA) nach deutschem Recht.
* Der Gerichtsstand für alle vertraglichen und juristischen Angelegenheiten liegt in Deutschland.
* Das Unternehmen stellt für Kundenanfragen einen lokal ansässigen, deutschsprachigen Service und Support zur Verfügung.

"Wir freuen uns über die Beteiligung der beiden Unternehmen rexx systems und Reporta AG an der Initiative Cloud Services Made in Germany und sind uns sicher - zumindest zeigen dies die zahl¬reichen Anfragen - dass unser Online-Lösungskatalog weiter rasch wachsen wird", erklärt Werner Grohmann, Herausgeber des Informationsdienstes "Cloud Computing Report" und Verantwortlicher für den Online-Lösungskatalog.

Weitere Informationen zur Initiative Cloud Services Made in Germany sind im Internet unter http://www.cloud-services-made-in-germany.de verfügbar.


SaaS-Forum
Werner Grohmann
Ruhrallee 185
45136
Essen
wgrohmann@saas-forum.net
+49 (0) 201 7495722
http://www.saas-forum.net


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Werner Grohmann, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 260 Wörter, 2232 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: SaaS-Forum


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von SaaS-Forum lesen:

SaaS-Forum | 17.08.2011

Cloud Services on Tour 2011 - das Programm steht!

Für die diesjährige Ausgabe der vom SaaS-Forum organisierten Roadshow Cloud Services on Tour wurden heute die Programme veröffentlicht. Ziel der Veranstaltungsreihe, die in München, Frankfurt/Main und Düsseldorf Halt macht, ist es, speziell mitt...
SaaS-Forum | 14.09.2010

"Drei auf einen Streich ...!" - INTRAPREND, Global Concepts und login2work beteiligen sich an Initiative Cloud Services Made in Germany

Mit den Firmen INTRAPREND, Global Concepts und login2work haben sich weitere deutsche Anbieter von Cloud Computing-Services an der Initiative Cloud Services Made in Germany beteiligt. Die Initiative, die von der AppSphere AG mit Unterstützung des Cl...
SaaS-Forum | 11.08.2010

Initiative Start´n Grow im Gespräch: Ditmar Tybussek, Geschäftsführer INTRAPREND

In der aktuellen Ausgabe der Interview-Reihe mit den Partnern der vom SaaS-Forum gestarteten Initiative "Start´n Grow" für Existenzgründer und junge Unternehmen unterhielten wir uns mit Ditmar Tybussek, Geschäftsführer der Firma INTRAPREND. ...