info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Gress Friseure Aveda Concept Salon |

Gress Friseure Aveda Concept Salon startet Friseurausbildung im Privaten Dualen System

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Seit Sommer 2010 gibt es die Ausbildung für Friseure im Privaten Dualen System. Entwickelt wurde das System von der Pivot Point Elite School in Obrigheim.


Geschäftsführer Gress Friseure Aveda Concept Salon\r\n

Pivot Point garantiert dafür, dass alle gesetzlich geforderten Inhalte des Ausbildungsrahmenplanes geschult werden. Die Ausbildung im privaten dualen System ist gegenüber dem staatlichen Modell kostenpflichtig, die monatlich anfallenden Schulgebühren übernimmt der Ausbildungsbetrieb.

Dauer und Systematik
Die Dauer der Ausbildung beträgt 36 Monate. Während dieser Zeitdauer finden sieben vierwöchige Theorie- und Praxisblöcke in der Pivot Point Academy in Obrigheim statt. Die Vermittlung der Inhalte aus Fachtheorie und Allgemeinbildung werden von ausgebildeten Pädagogen durchgeführt. Für die Fachpraxis sind Friseure zuständig, die die die tägliche Salonarbeit kennen, und die viele Jahre als Trainer und Ausbilder gearbeitet haben. Für Ausbildungsunternehmen wie Gress Friseure Aveda Concept Salon sind der kompromisslose Qualitätsanspruch der Pivot Point Elite School und die über drei Jahre verlässlich getimten Schulzeiten die ausschlaggebenden Faktoren für den Wechsel zur Privaten Dualen Ausbildung.

Abschluss Europäischer Gesellenbrief
Die Jugendlichen im Privaten Dualen System sind keine Auszubildenden im klassischen Ausbildungssinn. Sie werden in 36 Monaten zu Hair- und Beautystylisten ausgebildet, die sie mit dem europäischen Gesellenbrief beenden können. Der europäische Gesellenbrief befähigt den Prüfling zur sofortigen Ablegung der Meisterprüfung an jeder deutschen Meisterschule. Wer auf die Ablegung des europäischen Gesellenbriefs verzichtet, kann nach einer zweijährigen Wartezeit ebenfalls ganz regulär die Meisterprüfung nach geltendem deutschem Handwerksrecht ablegen.

Intensiver Blockunterricht
Im privaten dualen System sind die begleitenden Theorie- und Praxisblöcke im ersten Jahr mit 16 Wochen sehr intensiv. Im zweiten Jahr halbiert sich der Input auf acht Wochen, und im dritten Jahr stehen noch vier Wochen im Schulplan. Mit zunehmender Qualifikation wird die Schule durch Training on the Job ersetzt. Die Jugendlichen sind dadurch motivierter, sie lernen schneller und sicherer, und sie können im Salon selbstständig qualitativ hochwertige Dienstleistungen an Kunden durchführen.

Aufbau eines eigenen Kundenstamms
Die Auszubildenden beginnen im dritten Ausbildungsjahr damit, sich einen eigenen Kundenstamm aufzubauen, der es dem Unternehmen am Ende der Ausbildungszeit ermöglicht, einen Arbeitsvertrag anzubieten. Diese Systematik ist wichtig, weil eine Übernahme von Auszubildenden in den Gesellenstand heutzutage nur noch realisiert werden kann, wenn der neu gebackene Geselle schon in der Ausbildungszeit einen Deckungsbeitrag für das Unternehmen erwirtschaftet hat.




Gress Friseure Aveda Concept Salon
Peter Gress
Roßmarkt 13
73728
Esslingen
peter.gress@gress.de
+49 711 357701
http://www.gress.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Peter Gress, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 344 Wörter, 2807 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Gress Friseure Aveda Concept Salon


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Gress Friseure Aveda Concept Salon lesen:

Gress Friseure Aveda Concept Salon | 31.01.2011

Die Private Duale Ausbildung (kurz: PDA) führt direkt zum Fachmeister

26. Januar 2011 - Gress Friseue beginnen im Sommer 2011 mit der Friseurausbildung im Privaten Dualen System. Larissa Schneider und Sara Rogulja, sind die beiden jungen Frauen, die diesen neuen Weg gemeinsam mit Gress Friseure Aveda Concept Salon g...
Gress Friseure Aveda Concept Salon | 07.09.2010

Megatrend Attraktivität im Alter

Peter Gress, dessen Unternehmen Gress Friseure Aveda Concept Salon auf Haarschnitt, Haarfarbe und Strähnen spezialisiert ist, erweitert die Kernkompetenz ab 15. September 2010 um die Bereiche Haarersatz und Haarverdichtung. Bettina Gress, Schwest...