info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Cobion AG |

OrangeFilter für AVM KEN! V3 – familienfreundliches Internet und produktives Arbeiten in neuer Dimension

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


Cobion, Technologieführer im Markt für Content Security Software, und AVM, führender Anbieter von ISDN- und DSL-Produkten, geben die Integration des OrangeFilter in AVM KEN! bekannt. KEN! ermöglicht die Internetnutzung in Netzwerken und bietet als Proxy- und E-Mailserver ein Plus an Sicherheit, Geschwindigkeit und Wirtschaftlichkeit. Mit der Version 3 wird das Angebot um einen wirkungsvollen und leicht administrierbaren Schutz gegen illegale oder jugendgefährdende Internetseiten erweitert. Nicht nur ein familienfreundliches Internet lässt sich einrichten, insbesondere Firmen können die Software einsetzen: Unproduktives Surfen lässt sich vom Administrator mittels weniger Mausklicks sperren. Neue Angebote von Schmuddel- oder pornografischen Seiten werden durch die überlegene Technologie von Cobion automatisch erkannt und kategorisiert. Die Filterliste wird vorinstalliert ausgeliefert und ist vom Benutzer zu aktivieren. Neben dem neuen Content Filter verfügt KEN! über eine zweistufige Firewall, eine Spam-Erkennung und einen integrierten Virenschutz als weitere Sicherungsfunktionen.

Mit dem OrangeFilter für KEN! können Unternehmen und Privatnutzer ihre Internetnutzung individuell regeln. Die Software gewährt oder verweigert Mitarbeitern oder Jugendlichen den Zugriff auf bestimmte Webangebote und stellt diesen gleichzeitig alle erforderlichen Informationen einer sinnvollen Internetnutzung bereit. Unternehmen verzeichnen eine schnelle Investitionsrentabilität durch höhere Mitarbeiterproduktivität und zurückgewonnene Netzwerkbandbreite. Haftungsrisiken werden reduziert bzw. Haftungsansprüche vermieden: Ein wichtiger Punkt insbesondere auch für öffentliche Einrichtungen, Schulen oder Bibliotheken, denn diese sind gesetzlich dazu verpflichtet, den Zugang zu jugendgefährdendem Material zu unterbinden.
Durch die Integration des OrangeFilters erhalten AVM-Kunden Zugriff auf die derzeit umfassendendste und aktuellste URL-Filterliste mit über 20 Millionen Einträgen. Die täglich aktualisierte, internationale Datenbasis wird täglich um rund 100.000 Aktualisierungen in 59 verschiedenen Themengebieten wie Pornografie, Auktionen, Drogen, Waffen, Chat oder MP3, erweitert. Durch den Einsatz von Technologien zur Text- und Bilderkennung und durch vollautomatische Klassifizierungsverfahren konnten mehr als 2,6 Milliarden Webseiten analysiert werden. Der OrangeFilter für KEN! 3 wird in zwei Versionen angeboten:
1. OrangeFilter für Firmen
Die Enterprise Version des OrangeFilter erlaubt die individuelle Einstellung des Filters anhand von 59 vordefinierten Inhaltskategorien. AVM-Kunden können frei wählen, welche Informationen erwünscht sind oder welche Internetangebote sie nicht in ihr Netzwerk gelangen lassen möchten. Eine individuelle Regulierung des Surfverhaltens gemäß der Unternehmensrichtlinie ist somit umsetzbar.

2. OrangeFilter Family
Das Internet ist bei Jugendlichen weiter im Vormarsch. Rund 60 % aller sechs- bis
13-jährigen in Deutschland sind „Surfer“. Aber nur etwa 39 % derjenigen, die ins Internet gehen, surfen gemeinsam mit ihren Eltern – was bedeutet, dass 60 % jegliche Art an Information abrufen können. Um ein jugendgerechtes Surfen zu gewährleisten und um vor nicht-kindgerechten Inhalten, wie Drogen, Waffen oder Gewalt zu schützen, verfügt der OrangeFilter Family über neun voreingestellte Sperrkategorien und bietet so einen preiswerten und effektiven Schutz vor unerwünschten Internetseiten.
Der OrangeFilter für KEN! verfügt über eine Laufzeit von einem Jahr, ist in beiden Versionen kompatibel zu allen gängigen Internet-Browsern und zu einem Preis von 35 € (Family) und 89 € (Enterprise) verfügbar.
Kostenfreie 30-Tage-Testversionen werden angeboten.


Über Cobion
Als Technologieführer im Markt für Content Security vertreibt die Cobion AG die Sicherheitsprodukte OrangeBox Web (Web-Filter) und OrangeBox Mail (E-Mail- und Spam-Filter). Insgesamt verfügt Cobion über zehn Verfahren zur Spam-Erkennung, die in der OrangeBox Mail zur Anwendung kommen. Alle Verfahren werden miteinander kombiniert, um Spam in Echtzeit zu identifizieren und zu klassifizieren. Mit moderner Filtertechnologie schützen die Produkte vor unerwünschten Internet-Inhalten oder überprüfen E-Mails samt angehangener Dokumente. Ungewollte, illegale oder vertrauliche Informationen gelangen so weder in ein Firmennetzwerk noch können sie dieses verlassen. Eine produktive Internet-Umgebung am Arbeitsplatz wird geschaffen, Haftungs- und Sicherheitsrisiken reduziert und verhindert, dass vertrauliche Daten in falsche Hände geraten. Darüber hinaus stellt Cobion Internet Service Providern (ISPs) und OEM-Partnern das Anti-Spam SDK und den OrangeFilter - die derzeit umfangreichste Datenbank mit mehr als 20 Millionen URLs zur Implementierung in Firewalls, Cashes und Router zur Verfügung. Cobion beschäftigt derzeit 70 Mitarbeiter und hat ihren Hauptsitz in Kassel und in Boston. www.cobion.com


Über AVM
AVM Computersysteme Vertriebs GmbH ist der weltweit führende Hersteller von ISDN PC-Controllern und -Anwendungen. Der Schwerpunkt des Unternehmens liegt auf der Verbindung des PCs mit den digitalen Kommunikationstechniken ISDN, DSL und GSM. Laut den Marktforschungsinstituten Gartner und IDC kommt rund die Hälfte aller in Europa verkauften ISDN- Controller von AVM. In Deutschland, dem größten ISDN-Markt in Europa, liegt der Marktanteil bei über 70 Prozent. AVM-Entwicklungen ermöglichen einen schnellen Internetzugang sowie die komfortable Nutzung des PCs als Kommunikationszentrale. Mit KEN! und KEN! DSL verfügt AVM über innovative Netzwerklösungen für ISDN und DSL. Neben den professionellen Anwendungen sind insbesondere die Produkte der FRITZ!Card-Familie sehr erfolgreich. Als ISDN-Controller plus Software ist FRITZ!Card eine Komplettlösung für die Datenkommunikation und die meistgekaufte ISDN-Karte der Welt. BlueFRITZ! ermöglicht kabelfreies ISDN und Internet, die FRITZ!Card DSL kombiniert den schnellen DSL-Internetzugang mit den ISDN-Komfortfunktionen auf einer Karte.
Für weitere Informationen und Bildmaterial: www.avm.de/de; www.cobion.com.

Cobion AG
Marina Lisa Klubescheidt
Head of Corporate Communications
Tel.: + 49(0)561 57087-289
Fax: + 49(0)561 57087-18
marina.klubescheidt@cobion.com


AVM Computersysteme Vertriebs GmbH
Urban Bastert
Leiter Presse/Öffentlichkeitsarbeit
Tel.: +49 (0)30 39976-214
Fax: +49 (0)30 39976-640
u.bastert@avm.de



Web: http://www.cobion.com


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Marina Klubescheidt, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 650 Wörter, 5419 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Cobion AG lesen:

Cobion AG | 14.01.2004

Internet Security Systems (ISS) übernimmt Content Security Pionier Cobion

Die privat gehaltene Cobion AG ist Technologieführer für Content Filtering und Anti-Spam Lösungen zum Schutz von Unternehmen und Privatanwendern vor unerwünschten Internet- und E-Mail-Inhalten sowie Spam. Mit erfolgter Übernahme werden die Conte...
Cobion AG | 13.01.2004

CC CompuNet wird neuer Cobion PremiumPartner

Dr. Jörg Kastrup, Leiter der IT Security Consulting Group bei CC CompuNet, erklärt: "Die Risiken, denen Unternehmen bei der Web- und E-Mail Nutzung ausgesetzt sind, weiten sich täglich aus. Unsere Kunden verlangen daher nach Lösungen, die sie zuv...
Cobion AG | 08.12.2003

Alle Jahre wieder – Online-Shopping und Spam-Wellen zur Weihnachtszeit

Über die Content Security Software OrangeBox Web von Cobion können Unternehmen eine flexible private Nutzung erlauben und so ein Gleichgewicht zwischen beruflichem und privatem Surfen gewährleisten. Die 1.000 Server im Cobion-Rechenzentrum durchsu...