info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
kingnetz.de Internetmarketing Andre Semm |

Warum bringen Schornsteinfeger und Kaminkehrer Glück? www.klick-deinen-schornsteinfeger.de informiert über die Historie dieses Aberglaubens in Deutschland!

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Tagtäglich stößt man auf Situationen, welche den Menschen abergläubisch werden lassen. Das können Prüfungssituationen sein, in dem man einem Freund oder einer Freundin mitteilt, dass man ihm oder ihr die Daumen drückt. Es kann passieren, wenn eine schwarz


Tagtäglich stößt man auf Situationen, welche den Menschen abergläubisch werden lassen. Das können Prüfungssituationen sein, in dem man einem Freund oder einer Freundin mitteilt, dass man ihm oder ihr die Daumen drückt. Es kann passieren, wenn eine schwarze Katze unseren Weg durchkreuzt, dass der Gedanke aufkommt, von links nach rechts, dann bringt es Pech. Selbst wenn auf dem Weg zur Arbeit Bauarbeiten stattfinden und wir unter einer Leiter hindurch laufen müssen, verbindet so mancher den Gedanken damit es könnte ein Unglück drohen. Das alles sind Situationen in denen man abergläubisch werden kann. Fragen die man sich im Alltag häufig stellt sind beispielsweise: ?Was ist Aberglaube?? und ?Woher stammt der Aberglaube?? und ?Warum bringen Schornsteinfeger eigentlich Glück??.\r\n

Der Begriff Aberglaube, oder auch Widerglaube, stammt aus dem späten Mittelalter und wird immer wieder mit dem Christentum in Verbindung gebracht.
Die Christen versuchten damals alle Menschen von ihrem Glauben zu überzeugen, wie dies allgemein bei den verschiedenen Religionen der Welt der Fall ist.
Alles was unchristlich war, wie beispielsweise die Gebräuche der Heiden, wurde als Aberglaube bezeichnet. Der größte Teil der Heiden war damals schon bekehrt, jedoch blieben die Gebräuche, wie der Aberglaube, weiterhin bestehen.
Woher kommt nun der Gedanke, dass Schornsteinfeger Glück bringen?
Eigentlich verband man mit dem Schornsteinfeger, aufgrund seiner rußigen Haut und seiner schwarzen Kleidung eher das Unglück. Zumindest war er für Kinder eine Respektsperson und nicht selten fürchtete man sich auch vor ihm.
Dadurch, dass dieser Mann allerdings für eine intakte Feuerstelle sorgte, wendete sich das Bild von ihm zum Positiven.
Teilweise glaubten die Menschen in Öfen und Kaminen befinden sich Dämonen oder böse Geister. Dem Schornsteinfeger wurde nun die Eigenschaft zugesprochen, diese verjagen zu können. Man glaubte also daran, der Schornsteinfeger sei der Zauberei fähig.
Wenn damals der Ofen, oder der Kamin verstopft war, drohte eine große Gefahr. Zum einen ist der Ruß hoch entzündlich und zum anderen sind die Gase für den Menschen sehr giftig. Das ist zudem eine Eigenschaft, welche in den meisten Brandfällen unterschätzt wird. Die meisten Menschen, die während eines Brandes ihr Leben verlieren, sterben nicht an den Verbrennungen, sondern an Rauchvergiftung.
Der Schornsteinfeger sorgte nun dafür, dass nichts passieren konnte. Er strahlte also ebenso eine gewisse Sicherheit aus.
Die Schornsteinfeger kümmern sich allerdings nicht nur um vorhandene Schornsteine, sondern beraten zu dem auch Bauherren. So können Gefahren von Anfang an ausgeschlossen werden.
Aufgrund dieser Tatsache nimmt man nun bis heute an, dass der Schornsteinfeger Glück bringt, vor allem dann, wenn man einen seiner Knöpfe berührt.
Weitere Informationen rund um das Thema Schornsteinfeger, sowie geeignete Schornsteinfeger in einzelnen Regionen findet man unter: www.klick-deinen-schornsteinfeger.de.



kingnetz.de Internetmarketing Andre Semm
Florian Stein
Leipziger Platz 5
99085
Erfurt
asemm@kingnetz.de
03612279011
http://www.kingnetz.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Florian Stein, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 312 Wörter, 2386 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: kingnetz.de Internetmarketing Andre Semm


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von kingnetz.de Internetmarketing Andre Semm lesen:

kingnetz.de Internetmarketing Andre Semm | 29.10.2010

Es geht aufwärts! Erwarteter Konjunkturboom um 3,5 Prozent

Laut dem aufgestellten Herbstgutachten der acht führenden Wirtschaftsinstitute soll es noch in diesem Jahr zu einem Konjunkturwachstum um 3,5 Prozent und 2 Prozent im nächsten Jahr kommen. Zudem erwarten Steuerschätzer zusätzliche Einnahmen von 3...
kingnetz.de Internetmarketing Andre Semm | 30.09.2010

Neuer Unmut an Röslers Gesundheitsreform

Die neuen Regelungen in der Gesundheitsreform lassen wieder viel Raum zum Streiten, Diskutieren und Lamentieren. Nachdem der Gesundheitsminister Phillip Rösler (FDP) die neuen Veränderungsvorschläge für die Gesundheitsreform präsentierte, geht e...
kingnetz.de Internetmarketing Andre Semm | 09.09.2010

Henna-Tattoos - ein Trend mit Folgen!

Die Bemalung der Haut auf Zeit, erfreut sich vorwiegend unter den Urlaubern immer größerer Beliebtheit. An Straßen und Stränden bieten Künstler dieses Kunsthandwerk an. Das Hennapulver, welches aus getrockneten Blättern des Cyperstrauchs (Laws...