info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Hartmann-Media |

Nicht nur was für die "Großen": Video-Clips als Marketinginstrument

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Ein Video-Clip als Medium für Unternehmens-PR wird immer noch hauptsächlich von Großunternehmen und vor allem in Form von TV-Werbung genutzt. Doch gerade in Zeiten des Internets stellt das Video ein nützliches Werkzeug für Marketingzwecke dar - auch für k


Ein Video-Clip als Medium für Unternehmens-PR wird immer noch hauptsächlich von Großunternehmen und vor allem in Form von TV-Werbung genutzt. ...

Wer nicht wirbt der stirbt. Jetzt noch schneller. In der heutigen Zeit ist Kreativität deshalb wichtiger denn je. Ein Video kann hier der fehlende Vorsprung sein, der das Unternehmen einen Tick interessanter als die Konkurrenz macht. Ein Bild sagt mehr als 1000 Worte. Insbesondere das bewegte Bild transportiert lebendig die eigene Unternehmensphilosophie und weckt beim Betrachter Neugier. Denn es erzeugt Spannung.
"Gerade Kleinunternehmer und Mittelständler profitieren von der heute vergleichsweise günstigen modernen Videotechnik, die für den Endkunden zum informativen und imagebildenden Werbeträger wird", so Oliver Hartmann, Geschäftsführer der Siegburger Werbeagentur und Videoproduktionsfirma Hartmann-Media.
Video-Clips erzeugen Faszination und Emotion: mit ihrer Kombination aus Bewegt-Bild, Ton und Sprechertext stoßen sie messbar auf ein enormes Interesse beim Betrachter. Im Gegensatz zu den klassischen Werbemaßnahmen bieten für TV und Web produzierte Image-Clips eine direkte Ansprache des Kunden. "Video-Clips vermitteln ein unmittelbares Gefühl für das Unternehmen. Sie zeigen Werte auf und schaffen eine persönliche Komponente. Der Betrachter soll am Ende sagen können: Dieses Unternehmen oder das Produkt finde ich gut!", so Hartmann. Ein Ziel, das man im bewegten Bild schon in wenigen Minuten erreichen kann. Gerade schnell genug, um den Betrachter zu fesseln - und zu verhindern, dass er auf eine andere Homepage klickt.
Die Möglichkeiten einer professionellen Video-Clip-Produktion sind vielfältig. So können neben den klassischen Image-Clips und Werbe-Clips auch Schulungsvideos, Eventvideos oder Baudokumentationen z.B. im Zeitraffer filmisch umgesetzt werden. Vor allem mit einem PR-Clip kann das Interesse der Zuschauer geweckt werden. Hier kommt es auf die Einbindung von redaktionellen Inhalten an. "Heute werden wir mit Werbebotschaften überflutet. Daher ist es die Herausforderung, sich von den üblichen Standards abzuheben und als Unternehmer immer wieder neue, innovative Ideen zu entwickeln", betont Hartmann.
Insbesondere Web-Videos haben sich in kürzester Zeit etabliert. Bereits drei von vier Internetnutzern sehen Videos im Netz. Dank der immer zahlreicheren und immer schnelleren Breitbandanschlüsse steigt auch die Beliebtheit von Online-Videos. "Vor allem für kleinere und mittelständische Unternehmen bieten sich hier viele Möglichkeiten - und das zu moderaten Preisen", meint Hartmann. Viele Unternehmen schreckte bisher der Gedanke an hohe Kosten ab, sich ihren Kunden auf diesem Wege zu präsentieren. Doch gleichzeitig mit der ernormen Beliebtheit sind die Produktionskosten drastisch gesunken. Einen kurzen Video-Clip zu produzieren ist heute so preiswert wie nie zuvor. Sowohl Werbe- als auch Imagefilme sind bereits günstig aus professioneller Hand zu haben.
Doch allein die Entwicklung von Drehbüchern und deren Realisierung reicht heute nicht mehr aus. "Die Frage ist doch: Was geschieht mit dem fertig produzierten Film? Hiermit beschäftigen wir uns schon während des gesamten Erstellungsprozesses. Wir entwickeln ein komplettes Profil in punkto erfolgreicher Selbstvermarktung und ein Full-Service-Angebot", schildert Oliver Hartmann seine Arbeit.
So ist neben der eigentlichen Produktion auch die Bekanntmachung des Videos eine entscheidende Aufgabe. Das Spektrum der möglichen Vermarktung der eigenen Unternehmensphilosophie und Dienstleistungs- oder Produktpalette ist dabei breit. Danach richtet sich dann individuell und maßgeschneidert die Art des Videos. Bereits mit wenigen Sekunden Laufzeit können diese - gezielt eingesetzt - eine starke Wirkung auf die Außenwahrnehmung des Unternehmens haben. Im Internet ist sogar eine präzise Erfolgskontrolle möglich. Auf der unternehmenseigenen Webseite können so Imagevideos, Kundeninformationen, Produktvideos oder Schulungsvideos einfach prominent eingebunden werden. Auch für das Google-Ranking einer Site werden Videos immer wichtiger. Einen solchen Clip auf stark frequentierten Video-Portalen wie YouTube oder Clipfish einzustellen ist sogar kostenlos. Aber auch die Veröffentlichung bei entsprechenden Content-Partnern, über Google AdWords oder Internet-TV-Sendern bieten hier neue Möglichkeiten. Lokale und regionale Internetsender, wie Rhein-Sieg-TV, bieten oftmals Werbeplätze zu günstigen Konditionen und sprechen gezielt Kunden aus der Umgebung an. Auch das zielgerichtete Verteilen der Clips auf DVD an Kunden oder die Auslage im Ladenlokal "zum Mitnehmen" ist möglich. "Das Potenzial von Videos als PR-Instrument wird trotz seiner Vielseitigkeit immer noch nicht ausreichend ausgeschöpft", meint Hartmann. "Die Chance, dem eigenen Unternehmen damit jetzt in konjunkturell schwierigen Zeiten, Wettbewerbsvorteile zu verschaffen, ist groß. Auch für kleine Unternehmen."


Hartmann-Media
Sandra Sandra Hartmann
Jägerstraße 25
53721
Siegburg
info@hartmann-media.de
022419589271
http://www.hartmann-media.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Sandra Sandra Hartmann, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 629 Wörter, 4976 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Hartmann-Media lesen:

Hartmann-Media | 21.12.2010

Von Monaten zu Minuten - Zeitrafferaufnahmen im Einsatz

Unternehmen, die mit der Realisierung von großen Bauprojekten betreut sind, stehen nach Abschluss der Arbeiten schon vor der nächsten Herausforderung: Wie präsentiert man seinen Kunden werbewirksam, was in den letzten Monaten geleistet wurde? Wort...