info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Supress |

Verbraucher-Tipps für den Heizöl-Einkauf

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


So behalten Sie die Kontrolle bei der Tankbefüllung


So behalten Sie die Kontrolle bei der Tankbefüllung sup.- Ob der Kunde König ist, hängt oft auch von ihm selbst ab. Zumindest beim Einkauf von Brennstoffen gibt es einige Verhaltensregeln, mit denen Kunden die grundsätzliche Kontrolle über Tankbefüllung, Liefermenge und Abrechnung behalten. ...

sup.- Ob der Kunde König ist, hängt oft auch von ihm selbst ab. Zumindest beim Einkauf von Brennstoffen gibt es einige Verhaltensregeln, mit denen Kunden die grundsätzliche Kontrolle über Tankbefüllung, Liefermenge und Abrechnung behalten. So hat es sich als idealer Schutz vor möglichen schwarzen Schafen unter den Heizöllieferanten erwiesen, beim Befüllvorgang stets anwesend zu sein. Nehmen Sie sich nach Möglichkeit diese Zeit, um eventuelle spätere Unstimmigkeiten von vornherein ausschließen zu können. Seriöse Händler haben nichts dagegen, wenn der Kunde auf die Null-Stellung der Messanlage zu Beginn des Befüllvorgangs achtet. Er sollte sich auch den Eichstempel am Mengenzähler des Tankfahrzeugs zeigen lassen: Entscheidend ist, dass die Gültigkeitsdauer auf dem Siegel der Eichbehörde noch nicht abgelaufen ist.
Eine weitere Vorsichtmaßnahme für korrekte Liefermengen und faire Geschäftsabwicklung: Der Heizölkunde sollte während der Tankbefüllung das Schauglas am so genannten Gasmessverhüter im Auge behalten. Während des gesamten Befüllvorgangs muss hier rötliches Heizöl zu sehen sein, damit nicht etwa mitgelieferte Luft gezählt und abgerechnet wird. Ganz wichtig: Prüfen Sie, ob die Schlussanzeige des Zählers und die Mengenangabe auf dem Lieferschein übereinstimmen. Dort muss auch eine Umrechnung des abgegebenen Volumens auf die Basistemperatur von 15 Grad Celsius zu finden sein, ein notwendiger Rechenschritt für die Vergleichbarkeit von Liefermengen. Akzeptieren Sie keine Lieferscheine, die bereits vorher erstellt und mitgebracht wurden.
Um auf Nummer sicher zu gehen, sollte grundsätzlich bei der Auswahl eines Brennstofflieferanten auf das RAL-Gütezeichen Energiehandel geachtet werden. Händler, denen dies Prüfsiegel verliehen wurde, müssen ihre Seriosität sowie die Produkt- und Lieferqualität in wiederkehrenden Überprüfungen unter Beweis stellen. Unabhängige Sachverständige kontrollieren dabei unter anderem Lagerhaltung, Transportabwicklung, Sicherheitsstandards sowie den technisch einwandfreien Zustand der Fahrzeuge samt Mess-Anlagen und die Einhaltung aller Eichbestimmungen. Ein umfassender Verbraucherschutz-Service also, der gewährleistet, dass bei diesen Energiehändlern der Kunde unter strenger Aufsicht König bleibt.



Supress
Ilona Kruchen
Alt-Heerdt 22
40549
Düsseldorf
redaktion@supress-redaktion.de
0211/555548
http://www.supress-redaktion.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Ilona Kruchen, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 294 Wörter, 2446 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Supress


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Supress lesen:

Supress | 24.10.2016

Online-Shopping mit Verantwortung

sup.- Online geht vieles, aber nicht alles. Das sollten sich Verbraucher während einer Shopping-Tour im Internet immer wieder ins Gedächtnis rufen. Persönliche Beratung durch kompetente Fachverkäufer, Hilfestellung bei ganz individuellen Auswahlp...
Supress | 10.10.2016
Supress | 29.09.2016

WOLF positioniert sich als Experte für gesundes Raumklima

Im Fokus steht der Wunsch der Menschen nach WohlgefühlWOLF positioniert sich als Experte für gesundes Raumklima Mainburg. Im Laufe seines Lebens verbringt ein Mensch in der westlichen Welt rund 90 Prozent seiner Zeit in geschlossenen Räumen. Die ...