info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
transfluid® Maschinenbau GmbH |

transfluid®, weltweit gefragter Hersteller für Rohrbearbeitungsmaschinen, beste Adresse für Auszubildende

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Schmallenberger Unternehmen transfluid® sichert Perspektiven für die Zukunft


Das wünschen sich die Auszubildenden von heute: einen zukunftsweisenden Beruf in einem attraktiven Unternehmen. Dafür, dass angehenden Fachkräfte Perspektiven für die Zukunft geboten werden, sorgt die transfluid® Maschinenbau GmbH aus Schmallenberg mit ihrem Engagement in der Ausbildungsarbeit. Bei Schulabsolventen ist der weltweit gefragte Partner für Rohrbearbeitungsmaschinen sehr beliebt. transfluid® setzt Jahr für Jahr auf den Nachwuchs aus dem eigenen Haus. Sechs junge Azubis haben jetzt bei transfluid® die Ausbildung in ihren Traumberufen als Mechatroniker, Maschinen- und Anlagenführer, Industriemechaniker und Industriekauffrau/-kaufmann begonnen. \r\n

Das wünschen sich die Auszubildenden von heute: einen zukunftsweisenden Beruf in einem attraktiven Unternehmen. Dafür, dass angehenden Fachkräfte Perspektiven für die Zukunft geboten werden, sorgt die transfluid® Maschinenbau GmbH aus Schmallenberg mit ihrem Engagement in der Ausbildungsarbeit. Bei Schulabsolventen ist der weltweit gefragte Partner für Rohrbearbeitungsmaschinen sehr beliebt. transfluid® setzt Jahr für Jahr auf den Nachwuchs aus dem eigenen Haus. Sechs junge Azubis haben jetzt bei transfluid® die Ausbildung in ihren Traumberufen als Mechatroniker, Maschinen- und Anlagenführer, Industriemechaniker und Industriekauffrau/-kaufmann begonnen.

Seit mehr als 20 Jahren investiert transfluid® in die Zukunft. Auch in diesem Jahr hat das Unternehmen asu Schmallenberg wieder sechs neuen Lehrlingen einen guten Start in den Beruf ermöglicht. "Für uns ist es ein besonderes Anliegen Chancen für eine hervorragende Ausbildung zu bieten. Als zukunftorientiertes Unternehmen wollen wir nicht nur neue Einflüsse und Ideen in unser Unternehmen einbringen, sondern vor allem jungen Menschen eine solide Basis für ihre persönliche Entwicklung schaffen", betont Burkhard Tigges, Geschäftsführer von transfluid®.

Das Ausbildungsangebot bei transfluid® ist vielseitig und umfasst neben dem gewerblich technischen auch den kaufmännischen Bereich. Der erfolgreiche Global Player für Rohrbearbeitungstechnologien ist stolz darauf in zukunftsweisenden Berufen auzubilden. Das Schmallenberger Unternehmen will bewusst auf die neuen Impulse der Auszubildenen setzen. Die Azubis sind sich einig: Sie freuen sich über ihre Ausbildungsplätze und die hervorragende Unterstützung, die vom ersten Tag an spürbar ist.

Als beständig wachsendes Unternehmen baut transfluid® besonders auf den Nachwuchs aus den eigenen Reihen. In jedem Ausbildungsbereich begleiten qualifizierte Ausbilder die Lehrlinge in allen Entwicklungsphasen ihrer praktischen und schulischen Ausbildung. "Für unser Team brauchen wir hochqualifizierte Mitarbeiter. Nach der Ausbildung hat jeder unserer Azubis die Chance in ein festes Arbeitsverhältnis übernommen zu werden. Viele, die bei uns ihre Ausbildung absolviert haben, sind inzwischen schon langjährige Mitarbeiter ", berichtet Stefan Schmidt, Ausbildungsleiter transfluid®. Diese Chance nutzen wollen natürlich auch die sechs neuen Azubis, die in den Berufen Industriekauffrau/-kaufmann, Maschinen- und Anlagenführer, Industriemechaniker und Mechatroniker ausgebildet werden.

"Die transfluid® Maschinenbau GmbH ist ein weltweit gefragter Hersteller für Rohrbearbeitungsmaschinen. Die Herausforderung für die Auszubildenden ist groß und wir bieten gerade deshalb Perspektiven für die Zukunft", erläutert Geschäftsführerin Stefanie Flaeper. Die gelernte Industriekauffrau muss es wissen, denn ihre Karriere hat mit einer Ausbildung bei transfluid® begonnen.


transfluid® Maschinenbau GmbH
Stefanie Flaeper
Hünegräben 20-22
57392 Schmallenberg
+49 2972 97 15 - 0

www.transfluid.de



Pressekontakt:
PSV MARKETING GMBH
Stefan Köhler
Ruhrststraße 9
57078
Siegen
s.koehler@psv-marketing.de
0271 77001616
http://www.psv-marketing.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Stefan Köhler, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 389 Wörter, 3223 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: transfluid® Maschinenbau GmbH

transfluid GmbH
Transfluid ist weltweit gefragter Partner für die Herstellung von Rohrbiegemaschinen und Rohrbearbeitungsmaschinen. Seit 1988 entwickelt Transfluid seine Technologien zur Rohrbearbeitung kundenorientiert weiter und bietet so maßgeschneiderte Lösungen – für den Anlagen- und Maschinenbau, die Automobil- und Energieindustrie, den Schiffsbau bis hin zu Herstellern medizinischer Geräte. Als weltbekannte Marke ist das Unternehmen aus Schmallenberg, Südwestfalen in Europa und mit seinem Tochterunternehmen in Asien vor Ort.


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von transfluid® Maschinenbau GmbH lesen:

transfluid® Maschinenbau GmbH | 12.10.2011

Platz 1 für "Die Lösung für Rohre": transfluid-Internetseite beim Südwestfalenaward ausgezeichnet

Der Kunde in Bangkok, in St. Petersburg oder in Düsseldorf - sie alle sind auf der Suche nach einer perfekten Lösung für ihre speziellen Anforderungen. Und wo werden die Suchenden fündig? Natürlich im Internet. Zukunftsweisende technische Lösun...
transfluid® Maschinenbau GmbH | 03.08.2011

Wirtschaftlich Rohre biegen: vom Rohr zur Isometrie und umgekehrt

Die Objektverrohrung ist im Schiffbau allgemein und dort insbesondere in der Hydraulikverrohrung eine häufige Anwendung. Fest steht aber, dass Wirtschaftlichkeit auf der Strecke bleibt, wenn Rohre am Objekt konfektioniert, händisch gezeichnet, auf ...
transfluid® Maschinenbau GmbH | 28.06.2011

Offener Wissensaustausch treibt Erfolg voran: Rohrbearbeitung und Rohrbiegen optimieren

Das eigene Know-how ist das wertvollste Kapital eines Unternehmens und ein wohlbehütetes Gut. Doch es ist auch das einzige, das sich mehrt, wenn man es teilt. Transparenz heißt das Zauberwort, und damit sind keine Wissensreste gemeint, die man aus ...