info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Preisvergleich.de GmbH |

VDSL - Das Internet der Zukunft - Die neue Highspeed-Technik

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 2)


VDSL - Das Internet der Zukunft
Die neue Highspeed-Technik

Ohne Internet zu leben ist für die meisten Menschen heute ein unmöglicher Gedanke. Ob für das Berufsleben oder privat, die Vielfalt des Internets ist ein fester Bestandteil des Alltags geworden. Nun soll mit VDSL alles noch moderner und schneller werden. Welche Vorteile sich hier bieten und ob sich der neue Anschluss wirklich lohnt, diskutiert das Verbraucherportal www.preisvergleich.de.

Das Internet bietet heute eine Unmenge an Möglichkeiten. So kann online telefoniert, gespielt und eingekauft werden. Selbst Bankgeschäfte und die meiste schriftliche Korrespondenz werden zunehmend am PC geregelt. Zudem schauen viele Nutzer Serien und Filme direkt im Netz an und gehen immer seltener ins Kino. Für diese Tätigkeiten reicht DSL (http://dsl.preisvergleich.de/) vollkommen aus, doch Qualität und Komfort können noch gesteigert werden. VDSL soll es möglich machen.

Mit dieser neuen, noch schnelleren Verbindung müssen kein langes Laden von Filmen oder regelmäßig stockende Bilder mehr ertragen werden. Die Breitbandverbindung ermöglicht das Herunterladen mit schnellster Geschwindigkeit von bis zu 50.000 kBit/s und verspricht hochwertige Bildqualität.

Trotz der genannten Vorteile stehen die meisten Kunden der Verbindung noch skeptisch gegenüber. In 2010 nutzen es bisher nur etwa 1.500 Personen und es zeigt sich kein aufsteigender Trend an. Experten erklären dieses Phänomen mit der noch vorherrschenden Trennung zwischen PC und Fernsehen beziehungsweise Kino. Erst wenn die Bevölkerung sich zunehmend auf die Unterhaltung aus dem Internet konzentriert, wird sich VDSL wirklich lohnen und erfolgreich entwickeln. Zudem kostet die neue Verbindung mehr als das herkömmliche DSL, was viele Nutzer zusätzlich von einem Kauf abhält.

Weitere Informationen:
http://news.preisvergleich.de/dsl/vdsl-rockt-noch-nicht/3155


Kontakt:

Preisvergleich.de GmbH
Lisa Neumann
Barfußgässchen 11
04109 Leipzig

Tel: +49/341/49288-240
Fax: +49/341/49288-59
lisa.neumann@unister.de


Die Unister-Gruppe vermarktet und betreibt erfolgreiche deutsch- und englischsprachige Internetportale im Shoppingbereich wie www.preisvergleich.de und www.best-price.com und tritt mit www.auvito.de als kostenloses Online-Auktionshaus auf. Mit www.auvito.at und www.auvito.ch wird der Service auch auf zwei speziell für den österreichischen und schweizer Markt ausgerichteten Partnerportalen betrieben. Komplementäre Produkte und Dienstleistungen werden aus den Bereichen Finanzen mit www.kredit.de und Automobile mit www.auto.de angeboten.

Web: http://dsl.preisvergleich.de/


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Lisa Neumann, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 314 Wörter, 2630 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Preisvergleich.de GmbH


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Preisvergleich.de GmbH lesen:

Preisvergleich.de GmbH | 12.03.2012

Strom wird wieder teurer - Jetzt unbedingt Tarife und Anbieter vergleichen!

Bereits zum Jahreswechsel erhöhten viele Energieversorger ihre Tarife. Jetzt wird der Strom noch einmal merklich teurer. Insgesamt 183 Anbieter haben einen Anstieg der Preise im März und April angekündigt. Das Internetportal www.preisvergleich.de ...
Preisvergleich.de GmbH | 09.12.2011

Die liebsten Geschenke der Deutschen - Die Top 10 zu Weihnachten

In wenigen Wochen ist es soweit und Weihnachten steht wieder vor der Tür. Pünktlich zum ersten Dezember beginnt der Stress ums Geschenke kaufen und die Einkaufspassagen quellen wie jedes Jahr über vor gestressten Eltern, Großeltern, Freunden und ...
Preisvergleich.de GmbH | 01.12.2011

Preiserhöhungen für Strom und Gas stehen bevor - Über 200 Energieanbieter ändern ihre Tarife

Millionen Strom- und Gasverbraucher müssen sich auch in diesem Winter wieder auf Preissteigerungen einstellen. Die Aufschläge sind laut einer Erhebung des Portals www.preisvergleich.de nicht unerheblich. Im Durchschnitt steigen die Kosten um vier b...