info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
THIEL Public Relations e.K. |

The Hideaways Club beauftragt Dresdner PR-Agentur THIEL Public Relations

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


Prestigeträchtiger Neukundengewinn für THIEL Public Relations: Ab sofort betreut die Dresdner PR-Agentur den führenden Luxusimmobilien-Investmentfonds in Europa.


Prestigeträchtiger Neukundengewinn für THIEL Public Relations: Ab sofort betreut die Dresdner PR-Agentur den führenden Luxusimmobilien-Investmentfonds in Europa. Kernaufgabe von THIEL PR ist, THC als einzigartiges und sicheres Finanzprodukt zu positionieren ? als zeitgemäßes und flexibles Modell für Immobilienbesitz im Ausland und als Ausdruck eines genussvollen Lebensstils.\r\n

London/Dresden, 17. August 2010 - Noch streiten die Experten, ob die Krise bereits Geschichte oder noch gar nicht richtig da ist. Davon völlig unbeeindruckt zieht ein exklusiver, britischer Luxusimmobilien-Investmentfonds immer größere Kreise. Immer mehr vermögende Privatinvestoren entdecken im The Hideaways Club eine neue Form der Geldanlage, die ihnen später nicht nur eine ordentliche Rendite, sondern sofort auch exklusive Urlaubsfreude sichern soll. Nun will der erlesene Klub sein Investmentmodell auch selektiv in Deutschland weiter publik machen. Den Auftrag dazu hat soeben die Dresdner PR-Agentur THIEL Public Relations erhalten.

"Wir freuen uns sehr, für The Hideaways Club tätig werden zu dürfen", so Sebastian Thiel, Geschäftsführer THIEL PR. "Hideaways bietet nicht nur ein intelligentes Finanzprodukt sondern repräsentiert auch ein Stück exklusiver Lebensart für Anspruchsvolle. Insofern passt er hervorragend zur Themen- und Zielgruppenkompetenz unserer Agentur sowie zu unserer bestehenden, exklusiven Kundenstruktur."

THC bietet seinen Anteilseignern, die gleichzeitig auch Mitglieder sind, ein breit gefächertes Portfolio von Luxusvillen und Chalets in Europa, Afrika, Mauritius und Südostasien. THC-Mitglieder investieren nicht nur in diese Immobilien, sondern können dort auch exklusiv ihren Urlaub verbringen. Die Hideaways-Idee: Der Kauf eines Anteils am Gesamtportfolio bedeutet für Investoren nur einen Bruchteil der Kosten einer eigenen Ferienresidenz im Ausland. Zudem steht THC-Mitgliedern nicht nur eine Immobilie zur Verfügung, sondern zahlreiche verschiedene Anwesen in begehrten Urlaubsregionen auf der ganzen Welt. Gleichzeitig provitieren sie vom mittel- bis langfristigen Wachstum des gesamten Portfolios.

THC ist mit über 170 Anteilseignern aus mehr als 15 Ländern bereits der größte Fonds seiner Art in Europa. Dank Allianzen mit Equity Estates in den USA und Banyan Tree Private Collection in Asien können Clubmitglieder ihre Urlaubsresidenz bereits aus mehr als 45 luxuriösen Villen, Chalets und Innenstadt-Apartments wählen. Das Portfolio enthält heute Anwesen in der Schweiz, in Frankreich, Italien, Spanien, Portugal, Kroatien, Marokko, Türkei, Südafrika, Mauritius, Bali sowie in Thailand. Weitere Destinationen sollen noch dieses Jahr hinzu kommen.

Innerhalb der nächsten drei Jahre will THC auf 600 Mitglieder und 100 Immobilien wachsen. Durch den hohen Grad an Mitgliederzufriendheit wird ein großer Teil des Wachstums durch Empfehlungen - sogenannte "member referrals" - erreicht werden können, aber strategische Medien- und Öffentlichkeitsarbeit soll dies in den Zielmärkten zusätzlich unterstützen. Dazu zählen neben den Hauptmärkten Großbritannien und Mittlerer Osten auch die starken Volkswirtschaften in Asien und Kontinentaleuropa. Auch Deutschland wird eine wichtige Rolle für die Entwicklung des Projektes zugeschrieben.

Die Entscheidung, die Verantwortung für Bekanntheit und Akzeptanz des Fonds in bestimmten vertikalen Märkten hierzulande in die Hände von THIEL PR zu legen, erklärt Helmut Schön, einer der Gründer des Clubs: "Uns hat vor allem der fundierte und gut durchdachte konzeptionelle Ansatz von THIEL PR überzeugt. Wir können den vorgeschlagenen Modus Operandi der Agentur gut nachvollziehen und fokussieren unsere Bemühungen nun vor allem auf Fach- und Special-Interest-Publikationen in Segmenten für Zielgruppen wie Ärzte, Rechtsanwälte oder mittelständische Unternehmer. Auch die langjährige Erfahrung der Agentur im Luxussegment hat eine Rolle bei der Auftragsvergabe gespielt."

Kernaufgabe von THIEL PR sei es nun, THC als ein einzigartiges und sicheres Finanzprodukt zu positionieren - als zeitgemäßes und flexibles Modell für Immobilienbesitz im Ausland und als Ausdruck eines genussvollen Lebensstils, ergänzt Thiel. Wichtiger Bestandteil des Briefing sei außerdem die klare Abgrenzung zu sogenannten Time-Share-Konzepten, die hierzulande eher zweifelhaften Ruf genießen und mit dem Shared-Ownership-Modell des THC absolut nichts gemein haben.

Zu den Zielgruppen der Kampagne gehören das obere Einkommenssegment sowie finanzstarke Investoren. Schließlich ist eine Mitgliedschaft im Club nicht unter 127.500 Britischen Pfund (etwa 155.000 Euro) zu haben. Erreicht werden sollen die genannten Dialoggruppen vor allem mit den Mitteln der klassischen Medienarbeit und einer sehr feingliedrigen Fokussierung auf die entsprechenden Zielmedien. Online-PR-Maßnahmen soll eine eher ergänzende und Social-Media-Maßnahmen eine allenfalls marginalle Rolle zukommen. Anfang 2011 will man den gewählten kommunikativen Ansatz anhand der erzielten Resultate kritisch evaluieren und gegebenenfalls neu justieren.

(TPR)

Frei zur redaktionellen Verwendung. Beleg erbeten.
Bildmaterial auf Anfrage.

Über The Hideaways Club:
The Hideaways Club (THC) mit Hauptsitz in Großbritannien ist ein 2006 gegründeter, international tätiger Luxusimmobilien-Investmentfonds, dessen Mitglieder in ein breit gefächertes Portfolio von Luxusvillen und Chalets in Europa, Afrika, Mauritius und Südostasien investieren und dort exklusiv ihren Urlaub verbringen können. Der konservative und vornehmlich mit Eigenkapital finanzierte Fonds wird unabhängig verwaltet. Wirtschaftsprüfer erstellen jährliche Audits für die Investoren. Über die letzten drei Jahre ist der Preis der Besitzanteile über 20 Prozent angestiegen, da THC äußerst opportune Einkaufsmöglichkeiten wahrnehmen konnte. THC ist mit über 170 Anteilseignern aus mehr als 15 Ländern bei einem stetig ansteigenden Anlagevermögen von 50 Millionen US-Dollar bereits der größte Fonds seiner Art in Europa. Dank Allianzen mit ähnlichen Organisationen in den USA und in Asien können Clubmitglieder ihre Urlaubsresidenz bereits aus mehr als 45 luxuriösen Villen, Chalets und Innenstadt-Apartments wählen.
Nähere Informationen über The Hideaways Club unter www.thehideawaysclub.com



THIEL Public Relations e.K.
Sebastian Thiel
Ostra-Allee 35
01067
Dresden
info@thielpr.com
+49 351 3148890
http://www.thielpr.com/


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Sebastian Thiel, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 770 Wörter, 6136 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von THIEL Public Relations e.K. lesen:

THIEL Public Relations e.K. | 12.07.2010

Destinationenmarketing: Sächsisch-Böhmische Schweiz setzt auf Dresdner Tourismus-PR-Agentur THIEL Public Relations

Dresden/Pirna, 12. Juli 2010 - Der Tourismusverband Sächsische Schweiz bekommt externe PR-Unterstützung für die Vermarktung der Reiseregion Sächsisch-Böhmische Schweiz. Ab sofort begleitet die auf Tourismus-PR spezialisierte PR-Agentur THIEL Pu...
THIEL Public Relations e.K. | 14.10.2009

Thiel Public Relations gewinnt Tourismus-PR-Etat der Somatheeram Ayurveda Group

Dresden, 14. Oktober 2009 - Thiel Public Relations verantwortet ab sofort die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit der indischen Somatheeram Ayurveda Group im deutschsprachigen Europa. Das teilte die Tourismus-PR-Agentur heute in Dresden mit. Ziel der ...