info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Europäische Fachhochschule |

Student und Professor der EUFH bestritten gemeinsam den Monschau-Marathon:

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Industriemanagement läuft und läuft und läuft…


Der laufbegeisterte Tom Moser studiert im vierten Semester Industriemanagement an der Europäischen Fachhochschule (EUFH) in Brühl. Dort hört er regelmäßig Vorlesungen bei Prof. Dr. Christian Dechêne. Kürzlich starteten nun Professor und Student zusammen beim Marathonlauf in Monschau und bewältigten den größten Teil der Strecke gemeinsam.

Mit den großen Stadt-Marathons in Köln oder Berlin ist die Monschauer Laufveranstaltung nicht zu vergleichen, obwohl der 42,195 Kilometer lange Rundkurs landschaftlich sehr reizvoll ist. Nur etwa 700 Marathonläufer gehen hier Jahr für Jahr an den Start, denn die Strecke rund um den kleinen, etwa 50 Kilometer von Aachen entfernten Ort ist ausgesprochen anspruchsvoll. Rund 800 Höhenmeter sind alles in allem hier zu überwinden. „Zum Glück entpuppte Tom sich auf der Strecke als exzellente „Bergziege“ und zog mich wie eine Lokomotive die Berge hoch“, lachte Prof. Dr. Christian Dechêne im Ziel.

Dort konnten Student und Professor schnell wieder lachen, doch bis dahin war es ein weiter, mühsamer Weg für die beiden Männer von der EUFH. An diesem verregneten Augustmorgen gegen sieben Uhr bereits trafen sie sich, bewaffnet mit Müsliriegeln, Magnesium und Blasenpflastern, an der Startlinie. Auf den ersten Kilometern lief alles bestens, nicht zuletzt weil sie sich während der letzten Tage fast ausschließlich von Nudeln und Reis ernährt hatten. Doch die Kohlenhydratspeicher leerten sich rasant. Auf der zweiten Teilstrecke überfiel der Mann mit dem Hammer die beiden Brühler Marathon-Männer. „Besonders gegen Ende war es eine Wohltat, sich alle zwei Kilometer an den Verpflegungsständen mit Bananen eindecken zu können und sich einen Schwamm Wasser über das Gesicht laufen zu lassen“, so Prof. Dechêne.

Kurz vor Ende zeigte der Student dem Professor dann mit einem furiosen Endspurt, wo´s langgeht in Sachen Marathonlauf. Der angehende Industriemanager war fast fünf Minuten vor seinem Professor im Ziel. Doch schon bald hatten sie sich gut erholt und schmiedeten Pläne für den Köln-Marathon am 3. Oktober. Hier werden sie zusammen mit einigen anderen Läufern von der EUFH wieder am Start stehen.


Web: http://www.eufh.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Renate Kraft, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 272 Wörter, 1841 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Europäische Fachhochschule

Die EUFH ist eine staatlich anerkannte Privathochschule, deren betriebswirtschaftliche Studiengänge zum bundesweit und international anerkannten Hochschulabschluss Bachelor of Arts (B.A.) bzw. Bachelor of Science (B.Sc.)* führen. Als erste deutsche Fachhochschule mit dualem Studienangebot hat die EUFH das Top-Gütesiegel einer zehnjährigen Akkreditierung durch den Wissenschaftsrat erhalten.

Das innovative Konzept des dualen Studiums sorgt für die optimale Verzahnung von Theorie und Praxis und fördert von Anfang an unternehmerisches Handeln und wissenschaftliches Denken. Durch ihre engen Kontakte zur Wirtschaft und die Mitwirkung der Kooperationspartner bei der Gestaltung der Studieninhalte bereitet die EUFH den Managementnachwuchs ideal auf die Anforderungen des Berufslebens vor.


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Europäische Fachhochschule lesen:

Europäische Fachhochschule | 18.01.2016

Turbo zünden auf dem Weg zum Bachelor

Wer seinen Fachschulabschluss bald in der Tasche hat und jetzt in kurzer Zeit einen akademischen Grad erreichen möchte, der sollte sich diesen Termin rot im Kalender anstreichen. Das berufsbegleitende Studium General Management ermöglicht es näm...
Europäische Fachhochschule | 15.12.2010

EUFH-Absolvent machte Karriere nach dualem Studium: Alles geht in der Logistik

Während seines Zivildienstes schon hatte Alexander Schmalenberg intensiv über seine berufliche Zukunft nachgedacht. Schon damals stand fest, dass er ins Management wollte. Bei seiner Suche nach Management-Studiengängen wurde er schnell auf die EUF...
Europäische Fachhochschule | 07.12.2010

EUFH-Absolvent vertreibt neuartigen Schmuck aus den USA:

Die Idee hatte er während seines Auslandssemesters in den USA. Auf dem Campus unter kalifornischer Sonne kam es zu einem Ereignis, das sein Leben verändern sollte. Er nahm an einer „Start-Up-Show“ teil, bei der sich Studierende präsentierten, di...