info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
kaos - werkstatt für kreative |

Paul Bieber von deutschlandbote.de geht auf die dmexco in Köln

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Wangen/ Köln; Es sind keine 30 Tage mehr bis zur diesjährigen dmexco in Köln, die am 15. und 16. September stattfindet. Die dmexco ist seit dem Aus der OMD (Online-Marketing-Düsseldorf) Ende 2008 der wichtigste Treffpunkt der Branche. Auch das vielversprechende Start-up deutschlandbote.de aus Wangen wird die dmexco besuchen. Paul Bieber der Projektleiter nutzt diese Gelegenheit und wird auf der Messe Meetings wahrnehmen und sein innovatives SEM-Konzept zur gezielten Vermarktung von Pressemitteilungen promoten.

Der Ausstellerkatalog der dmexco weist für 2010 wieder zahlreiche Kategorien auf. Sie entsprechen den unterschiedlichen Erscheinungsformen der Branche: von Suchmaschinien-Marketing bis e-Game Advertising. Mit über 300 Ausstellern verzeichnet die Messe einen Zuwachs gegenüber der Premiere im Vorjahr. Und auch der Termin für das Jahr 2011 wurde bereits bekannt gegeben, “um die globale Ausrichtung der wichtigsten Messe und Konferenz der digitalen Wirtschaft zu unterstreichen“; das schaffe laut Arndt Groth, dem Präsidenten des Bundesverband Digitale Wirtschaft (BVDW), Planungssicherheit für Aussteller und Fachbesucher. Die dmexco scheint im zweiten Ausstellungsjahr wieder gut aufgestellt zu sein.

Dieses Gefühl hat auch Herr Bieber von deutschlandbote.de. Er freut sich auf interessante Gespräche und Begegnungen mit Marketingverantworlichen und Entscheidungsträgern anlässlich der dmexco. „Die dmexco in Köln ist für unser Startup die Chance in der Online Branche Fuß zu fassen“, so Bieber.

Deutschlandbote.de – das intelligente Presseportal

Deutschlandbote.de erstellt durch behutsame Veränderungen einer original Pressemitteilung mehrere alternative Varianten davon. Jede dieser Varianten wird wiederum mit entsprechenden Schlüsselwörter ausgestattet und angepasst. Nur so werden diese Pressemitteilungen von den Suchmaschinen optimal erkannt. Durch das Veröffentlichen von unterschiedlichen Text-Varianten mit dem gleiche Inhalt auf externen PR-Plattformen wird die Zahl der Leser – und damit der potentiellen Kunden – vervielfacht.

Der zentrale Punkt hierbei ist die Vermeidung von gleichlautenden Inhalten. (Der sogenannte Duplicat Content wird von Suchmaschinen erkannt und kann sich negativ auf die Platzierung auswirken.) Auf diese Weise sorgt Deutschlandbote.de dafür, dass die Botschaft der ursprünglichen Pressemitteilung an vielen Stellen leicht zugänglich ist und auf Seite 1 der Suchmaschinen landet – idealerweise mehrfach in verschiedenen Varianten.


Web: http://www.deutschlandbote.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Stefan Lang, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 250 Wörter, 2013 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema