info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Essential Bytes GmbH & Co. KG |

Guard & Alarm reduziert IT-Administrationsaufwand um bis zu 95 Prozent

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 2)


Neue Lösung von Essential Bytes überwacht gesamt IT-Infrastruktur von einem Single Point of Control


Hohberg, 17.08.2010. Mit Guard & Alarm von der Essential Bytes GmbH, Hohberg, können Unternehmen jetzt ihren IT-Administrationsaufwand um bis zu 95 Prozent reduzieren. Von einem Single Point of Control überwacht die Lösung die gesamte IT-Infrastruktur. Administratoren werden dazu alle ablaufenden Prozesse, Netze, Rechner und Datenbanken mit Hilfe einer übersichtlichen webbasierten Oberfläche dargestellt. So können sie frühzeitig eventuelle Engpässe der Datenbanken, des Speicherplatzes, der CPU oder der Netzwerk-Schnittstellen erkennen, lokalisieren und entsprechend reagieren. Das systemübergreifende Echtzeit-Monitoring ersetzt damit die in vielen Unternehmen bislang bestehende Ansammlung von verschiedenen Überwachungstools. Die verteilten Komponenten werden nur noch von einem einzigen ganzheitlichen Monitoring-System überwacht. Die Lösung weist auf Gefahren hin, bevor sie zu einem akuten Problem werden. Guard & Alarm beugt damit Ausfallzeiten und Arbeitsunterbrechungen vor und erhöht die Verfügbarkeit der Systeme. Beim Überschreiten von vorher definierten Schwellwerten wird der Administrator per Störungsmeldungen informiert. Alternativ stößt die Lösung individuell konfigurierte Aktionen automatisch an. Guard & Alarm ist bereits ab 2.000 Euro zuzüglich Mehrwertsteuer erhältlich.

Über das zentrale, webbasierte und gut strukturierte grafische Benutzerinterface können die Administratoren alle zu überwachenden Systeme, Anwendungen und Verbindungen ortsunabhängig einsehen. Die Lösung liefert detaillierte Kennzahlen, Statistiken und Reports. Alle wichtigen Parameter werden auf einen Blick erfasst und ermöglichen so ein proaktives Monitoring der vollständigen IT-Infrastruktur. Auch dem Management bietet die Lösung von Essential Bytes einen Mehrwert. Gezielte Analysen über das Lastverhalten beziehungsweise Kapazitäten dienen als Grundlage für die Ressourcen- und Finanzmittelplanung. Die sogenannten Business-Process-Views identifizieren häufig auftretende Fehler und stellen einen reibungslosen Ablauf der Geschäftsprozesse sicher.

Zusätzliche Oracle-Plug-Ins

Speziell für Oracle-Anwender steht die Guard-&-Alarm-Oracle-Bibliothek zur Verfügung. Diese Plug-Ins binden Oracle-Datenbanken einfach und vollständig ins Monitoring ein. Die Standardausstattung der Anwendung bietet vielfältige Funktionen und überwacht beispielsweise die Verfügbarkeit der Datenbankumgebung, den Datenbankspeicherplatz und viele weitere elementare Betriebsparameter.

Die Lösung ist flexibel konzipiert. Neben der Basisinstallation individualisiert Essential Bytes durch weitere kundenspezifische Plug-Ins die Überwachungsinstrumente. So kann auf Grundlage einer vorherigen Analyse und Konzeption das Kontrollsystem auch auf komplexe IT-Infrastrukturen angepasst werden.

Die Software basiert auf der Open-Source-Lösung Nagios, die durch etliche Plug-Ins und Module erweitert wurde. Sie wird als Appliance ausgeliefert. Essential Bytes führt die Installation und Konfiguration sowohl vor Ort als auch remote durch.

Über Essential Bytes:
Essential Bytes ist Spezialist für innovative Konzeption, Implementierung, Optimierung, Sicherung und Wartung von Oracle Datenbank-Umgebungen und darauf basierter Middleware und Anwendungssoftware. Das Unternehmen verfügt über langjährige Expertise und Begeisterung für Oracle. Essential Bytes realisiert maßgeschneiderte und zukunftssichere IT-Infrastrukturen, mit der Unternehmen flexibel und zuverlässig ihre Unternehmensziele verfolgen können.
Essential Bytes berät Firmen qualifiziert, damit sie von Anfang an kostenoptimal die volle Bandbreite einer der leistungsfähigsten Datenbanklösungen auf dem Markt ausschöpfen können.
Der Service reicht von der Konzeption und Implementierung komplexer Systemumgebungen, über die Unterstützung bei Kapazitätsproblemen, bis hin zur Einrichtung der notwendigen Infrastruktur samt Support und Wartung sowie Schulung der Mitarbeiter.

Kontaktadresse:
Essential Bytes GmbH & Co. KG
Peter Geigle
Steinebühlstraße 30
77749 Hohberg
Telefon: 07808 / 9439350
Telefax: 07808 / 913363
eMail: pgeigle@essential-bytes.de
Internet: http://www.essential-bytes.de

Web: http://www.presselounge.de/pressefaecher.html?fach=164&pid=1398


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Peter Geigle, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 466 Wörter, 4223 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Essential Bytes GmbH & Co. KG lesen:

Essential Bytes GmbH & Co. KG | 07.04.2011

Bessere Verfügbarkeit und Sicherheit für IT-Infrastrukturen mit umfangreichen CAD-Daten

Hohberg, 07.04.2011. Sicherheit und Hochverfügbarkeit für die IT-Infrastruktur stellt die Essential Bytes GmbH & Co. KG, Hohberg, mit ihrer Echtzeit-Überwachung Guard and Alarm sicher. Vor allem Unternehmen mit sehr großen Datenbanken profitieren...
Essential Bytes GmbH & Co. KG | 27.01.2011

Virtualisierung von Datenbanken: „Lohnend, aber kein Allheilmittel für IT-Infrastrukturen“

Hohberg, 27.01.2011. Die Virtualisierung von Datenbanken kann sich lohnen – aber nicht um jeden Preis. Zuvor ist für jedes Unternehmen individuell zu untersuchen, ob sich die Erwartungen an eine solche Maßnahme in der jeweiligen Umgebung überhaup...
Essential Bytes GmbH & Co. KG | 17.12.2010

Die meisten Software-Ausfälle sind vermeidbar!

Hohberg, 15. Dezember 2010. "Über 80 Prozent aller mittelständischen und großen Unternehmen verschwenden in der Software-Entwicklung jährlich Gelder in Millionenhöhe. Denn sie versäumen, frühzeitig ihre Softwarelösungen auf mögliche Fehlerqu...