info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
MySQL |

MySQL 5.0 zielt auf Unternehmenseinsatz ab

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Neues Release der Open-Source-Datenbank unterstützt Stored Procedures


MySQL AB, Hersteller der weltweit populärsten Open-Source-Daten­bank MySQL®, gibt bekannt, dass ab sofort die neue Version MySQL 5.0 erhältlich ist. Das neue Release unterstützt nun erstmals Stored Procedures sowie weitere Technologien, die die Entwicklung umfangreicher Geschäftsanwendungen vereinfachen. MySQL 5.0 steht der Open-Source-Community derzeit in der Alpha-Version für Test- und Evaluierungszwecke zur Verfügung.

„Firmen wie Behörden sparen bereits jetzt Millionenbeträge, indem sie MySQL als kosteneffiziente Erweiterung ihrer IT-Infrastruktur einsetzen“, sagt Mårten Mickos, CEO von MySQL. „Wir unterstützen nun noch mehr standardisierte Datenbankfunktionen. Damit erweitert sich auch das Spektrum an Geschäftsanwendungen, die von den Vorzügen von MySQL wie Leistung, Zuverlässigkeit und Kostenreduktion profitieren.“

MySQL 5.0 stellt ein umfassendes Upgrade der preisgekrönten Datenbank-Software dar. Zusätzlich zum Standard-Funktionsumfang von MySQL wie Transaktionsunterstützung und Replikation enthält Version 5.0 auch Neuerungen, die beim Einsatz in geschäftskritischen Anwendungen von Bedeutung sind.

Strored Procedures für Unternehmensanwendungen
Dank der Unterstützung von Stored Procedures in MySQL 5.0 erweitern sich auch die Einsatzmöglichkeiten im Bereich bestehender Datenbank-Anwendungen. Bei Stored Procedures handelt es sich um SQL-(Structured Query Language-)Anweisungen, die in einer Datenbank in kompilierter Form gespeichert sind. Sie können so über standardisierte Mechanismen von verschiedenen Anwendungen aus aufgerufen werden. MySQL Stored Procedures basieren auf SQL:2003, einem allgemeinen Standard für Syntax, Datenstrukturen und Abfragemechanismen in SQL-Datenbanken. Zusätzlich zum vereinfachten Zugriff helfen Stored Procedures auch, die Datenintegrität zu erhöhen und die Produktivität von Entwicklern zu steigern. Darüber hinaus hat MySQL 5.0 auch Verbesserungen in den Bereichen Portabilität, Migration, Internationalisierung sowie allgemeine Bedienbarkeit erfahren.

„Wir freuen uns, Version 5.0 nun der Community zugänglich machen zu können, denn damit bedienen wir die enorme Nachfrage nach Stored Procedures,“ bemerkte Michael (Monty) Widenius, Mitbegründer und CTO von MySQL AB. „Einerseits ist das Design darauf ausgelegt, möglichst viele Geschäftsanwendungen zu unterstützen, gleichzeitig bewahrt 5.0 aber die etablierten Eigenschaften wie Leistungsfähigkeit und Stabilität und bleibt somit weiterhin die ideale Lösung für Web-Sites oder jede andere Art der Datenbank-Entwicklung.“

Community-Tests ermöglichen hohe Softwarequalität
MySQL 5.0 ist als die aktuellste MySQL-Entwicklungsversion zunächst für den Einsatz und die Evaluierung innerhalb der MySQL-Entwicklergemeinde vorgesehen. MySQL AB stellt frühe Versionen seiner Datenbankserver-Produkte stets zuerst der Community zur Verfügung, um im Rahmen mehrmonatiger „Battle Tests“ die Produktionsreife vorzubereiten.

Im Rahmen des von MySQL AB etablierten Testsprozesses trägt die Open-Source-Community zur hohen Qualität und Stabilität des Codes bei. Eine kürzlich von der Reasoning Inc. durchgeführte Untersuchung kam zu dem Ergebnis, dass die Code-Qualität von MySQL-Software um den Faktor sechs besser war als der vergleichbaren proprietären Codes.

Verfügbarkeit
MySQL 5.0 Alpha kann von der MySQL-Website herunter geladen werden unter http://www.mysql.de/downloads/mysql-5.0.html. Es ist unter der Free Software/Open-Source GNU General Public License (GPL) erhältlich. Inner­halb des dualen Lizenzmodells der MySQL AB ist jede MySQL Software in der Produktionsversion sowohl unter der GPL- als auch einer kommerziellen Lizenz verfügbar.



Über MySQL
MySQL AB entwickelt und vermarktet eine Familie von preisgünstigen Hochleistungs-Daten­bankservern und Tools. Wichtigstes Produkt ist MySQL, die populärste Open-Source-Daten­bank der Welt. Mit mehr als 4 Millionen Installationen und über 35.000 Downloads pro Tag entwickelt sich MySQL schnell zum Kernstück vieler geschäftskritischer Anwendungen mit hohem Datendurchsatz. Große Unternehmen wie Yahoo!, DaimlerChrysler, Alcatel SEL, die NASA und die NÜRNBERGER VERSICHERUNGSGRUPPE erzielen deutliche Kosteneinsparungen durch den Einsatz von MySQL als Grundlage für Web-Sites, geschäftskritische Unternehmensanwendungen und Software-Entwicklung.

MySQL AB ist ein Open-Source Unternehmen der zweiten Generation, das die Werte und Methoden von Open-Source in einem profitablen und nachhaltigen Geschäftsmodell verbindet. Dessen Basis ist das duale Lizenzmodell: MySQL ist unter der Free-Software-/Open-Source-Lizenz GNU GPL (GNU General Public License) oder einer von der GPL unabhängigen, kommerziellen Lizenz erhältlich.

Die MySQL GmbH in Nürtingen ist die deutsche Niederlassung der schwedischen MySQL AB, Uppsala.

Weitere Informationen erhalten Sie unter www.mysql.de



Bei Veröffentlichung bitte Beleg – DANKE!






Pressekontakt:

Marketing Communications

Ingrid Vos

Oberdorfenerstraße 13a

84405 Dorfen b. München

Tel. 08081-95 97 72

Fax 08081-95 97 73



Weitere Informationen:

MySQL GmbH

Jürgen Giesel

Schlosserstraße 4

72622 Nürtingen

Tel. 07022-92 56-30

Fax 07022-92 56-29

Juergen.Giesel@mysql.de



Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Anna Jensen, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 564 Wörter, 4931 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von MySQL lesen:

MySQL | 14.09.2004

Maurizio Gianola neuer Vice President Software Engineering bei MySQL AB

Gianola ist verantwortlich für die Entwicklung aller Produkte der MySQL AB, einschließlich der Datenbank MySQL, des MySQL Clusters und des MaxDB Datenbank-Servers, sowie die Administrations- und Connectivity-Software von MySQL AB. Er nimmt seine Au...
MySQL | 14.09.2004

Bernard Liautaud in das Board of Directors von MySQL aufgenommen

MySQL AB, Hersteller der weltweit populärsten Open-Source-Daten­bank MySQL®, gibt bekannt, dass Bernard Liautaud, Vorstandsvorsitzender und CEO von Business Objects, in den Vorstand von MySQL AB berufen wurde. Liautaud ist einer der angesehenst...
MySQL | 07.09.2004

Neuer Benchmark-Rekord mit MySQL

Der unabhängige Leistungstest der Standard Performance Evaluation Corp. (SPEC), SPECjAppServer2002, misst die Leistungsfähigkeit von J2EE-Applikationsservern beim Datenbankzugriff. Er wurde dazu konzipiert, eine realistische Alltagssituation der In...