info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Rödel OHG |

Ordnungswidrigkeiten- Rechtsschutz

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


Ordnungswidrigkeiten- Rechtsschutz: Kein Tag wie jeder andere


Bußgeldbescheide kennt jeder Autofahrer: Falsch geparkt, Rotlicht überfahren, zu schnell unterwegs. Ordnungswidrigkeiten können ganz schön teuer werden. Neben dem Bußgeld drohen Punkte in Flensburg oder gar Fahrverbot! Oft sind die Anschuldigungen unberechtigt. Wer sich gerichtlich dagegen wehren will, dem hilft ein Ordnungswidrigkeiten-Rechtsschutz.

Geldbuße, Punkte und Fahrverbot

Axel C. fährt gut gelaunt von der Arbeit nach Hause – es ist ein sonniger Herbsttag und er freut sich aufs Wochenende. An einer Kreuzung blendet ihn die Sonne derart, dass er die Ampelphase kaum erkennen kann. Überzeugt, dass die Ampel auf Grün steht, fährt er los – es folgen lautes Hupen und ein Aufprall. Für Axel C. beginnt nun ein wahrer Albtraum: Nicht nur, dass er den Unfall verursacht haben und seine Versicherung zum großen Teil für den Schaden aufkommen soll. Zu allem Übel flattert ihm auch noch ein Bußgeldbescheid ins Haus. Es wird ihm eine Ordnungswidrigkeit wegen Rotlichtverstoßes mit Gefährdung und Sachbeschädigung zur Last gelegt: 200 Euro Geldbuße, vier Punkte in Flensburg und ein Monat Fahrverbot. Zu einem ungünstigeren Zeitpunkt hätten ihn solche Schwierigkeiten nicht treffen können: In seinem Job ist er noch in der Probezeit, und der Besitz des Führerscheins war Bedingung für die Einstellung. Axel C. sieht seine beruflichen Felle bereits davon schwimmen!

Gegen Vorwürfe wehren - ohne finanzielles Risiko

Mit dem Ordnungswidrigkeiten-Rechtsschutz der Allianz kann Axel C. sich ohne zusätzliches finanzielles Risiko wehren. Diese Leistungsart trägt die außergerichtlichen und gerichtlichen Kosten zur Verteidigung gegen den Vorwurf einer Ordnungswidrigkeit. Dies gilt im Verkehrsbereich u. a. auch bei zu schnellem Fahren oder Nichteinhalten des Sicherheitsabstandes. Wird diese Leistungsart für den privaten Bereich abgeschlossen, treten die Leistungen des Ordnungswidrigkeiten-Rechtsschutzes z. B. auch bei einem Bußgeldbescheid wegen ruhestörenden Lärms ein.

In vielen Produkten enthalten

Im Fall von Axel C. hat sich der Streit gelohnt: Im Verfahren konnte nachgewiesen werden, dass die Ampel fehlgeschaltet war – Führerschein und Arbeitsplatz hat er behalten. Die Anwalts- und Verfahrenskosten wurden von seinem Rechtsschutz komplett übernommen.
Bei der Allianz ist der Ordnungswidrigkeiten-Rechtsschutz in folgenden Produkten enthalten:
Nur für den Verkehrs-Bereich
- Optimal-Verkehrs-Rechtsschutz für Nichtselbstständige
- Verkehrs-Rechtsschutz
- Fahrzeug-Rechtsschutz
- Fahrer-Rechtsschutz
Nur für den Privat-Bereich
- Privat- und Berufs-Rechtsschutz für Nichtselbstständige und Selbstständige
Für den Verkehrs- und Privat-Bereich
- Privat-, Berufs- und Verkehrs-Rechtsschutz für Nichtselbstständige und Selbstständige

Weitere Infos unter Link: http://www.rödel-ohg.de .Sven Rödel Geschäftsführer


Web: http://www.roedel-ohg.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Sven Rödel , verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 365 Wörter, 2908 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Rödel OHG lesen:

Rödel OHG | 15.09.2010

Trend zur Privatrente

Die Lebenserwartung der Deutschen steigt und steigt. In den letzten 150 Jahren hat sie sich mehr als verdoppelt. Ein langes Leben sollte auch finanziell abgesichert sein, doch die Diskussionen über Rentenkürzungen und Altersarmut verunsichern zuneh...
Rödel OHG | 08.09.2010

Immobilien und Altersvorsorge: Jeder Zweite setzt bereits auf Riester

Hauptgrund für Immobilienerwerb: Altersvorsorge Weshalb planen Menschen in Deutschland, sich ein eigenes Haus oder eine eigene Wohnung zu kaufen? Vorrangig, um fürs Alter vorzusorgen. Das hat eine Umfrage ergeben, die im Frühjahr 2009 von der N...
Rödel OHG | 01.09.2010

Zeckenstich mit Folgen

Borreliose - ein tückische, über Zeckenbisse übertragene Erkrankung, die zu Invalidität führen kann. 49 Prozent der Deutschen wissen über das Risiko Bescheid, wie die Allianz in einer Umfrage herausfand. Als einer von wenigen Anbietern bietet s...