info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
ecofinance Finanzsoftware & Consulting GmbH |

ITS Release 9.1.0 - Integrated Treasury System von ecofinance

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


Hilfe bei Rating und Kreditbeschaffung verspricht das neue Release ITS 9.1.0 von ecofinance, denn es bringt mehr Kostenkontrolle bei Intercompany-Abrechnungen und enthält Verbesserungen im Liquiditäts- und Risikomanagement. Die jetzt mögliche mobile Nutzu


Hilfe bei Rating und Kreditbeschaffung verspricht das neue Release ITS 9.1.0 von ecofinance, denn es bringt mehr Kostenkontrolle bei Intercompany-Abrechnungen und enthält Verbesserungen im Liquiditäts- und Risikomanagement. ...

Die ecofinance Finanzsoftware & Consulting GmbH, eines der führenden Softwarehäuser im internationalen Treasury Management, präsentiert ihr neues Release ITS 9.1.0. Durch eine noch effizientere Abrechnung von Intercompany-Transaktionen und Erweiterungen im Liquiditäts- und Risikomanagement können Unternehmen mit dem neuen ITS Release 9.1.0 ihr Rating und somit die Kreditbeschaffung verbessern. Weitere Ergänzungen sind das FX Exposure Management als völlig neues Modul und last but not least die Möglichkeit des mobilen Einsatzes via iPhone.

Corporate Treasury:
Komplexe Firmenbeteiligungen (direkte und indirekte) sind ab sofort noch besser abzubilden. Entsprechend der unternehmensindividuellen Struktur werden die konzernweiten Portfolios sehr übersichtlich dargestellt und analysiert. Die aktuelle Version ITS 9.1.0 sieht zudem Intercompany-Quotierungen, also die Definition individueller Margen beziehungsweise Forward Points (Swapsätze) für jeden Kontrahenten, direkt in der internen Handelsplattform vor. Auf Basis von Marktdaten und diesen hinterlegten Quotierungen werden dann Kurse und Zinssätze automatisiert für die interne Handelsplattform errechnet.

FX Exposure Management:
Schon bisher bietet ITS Tools für Simulationen, Szenarioanalysen, Limitverwaltung und -überwachung für das Risk Management. Auch Hedge Accounting inklusive Effektivitätstests und die Berechnung von Risikokennzahlen werden unterstützt. Dazu gehören Value-at-Risk- oder Cashflow-at-Risk-Berechnungen für Einzelgeschäfte oder individuell definierte Portfolios. Mit dem neuen Release ist jetzt noch ein weiteres Modul verfügbar: FX Exposure Management. Dieses Modul dient der übersichtlichen Erfassung und Darstellung des FX Exposures einzelner Konzerngesellschaften sowie zur Ermittlung des konzernweiten FX Exposures. Vereinfacht gesagt, können für jede Tochtergesellschaft individuelle Exposure-Pläne erstellt und - um einen Überblick über das konzernweite FX Exposure zu erhalten - die einzelnen FX Exposure-Pläne mehrstufig konsolidiert werden. Um die Komplexität dieser Berechnungen zu verdeutlichen, siehe Beispiel (1) im Anhang und die entsprechende Grafik (2).

Projektorientierte Liquiditätsplanung:
In diesem ersten Release 2010 hat ecofinance eine projektorientierte Liquiditätsplanung ergänzt. Projekte können gemäß der firmenspezifischen Organisationsstruktur firmenübergreifend oder für einzelne Konzerngesellschaften in Liquiditätsplänen angelegt, verwaltet und mehrstufig konsolidiert werden. Durch einfachen Drill-down wechselt der User von der konzernweiten Planung direkt in die einzelnen Planpositionen. Es besteht die Möglichkeit, diese automatisch zu importieren und bei Abweichungen im Projektverlauf manuell zu ändern. Dann gleicht das System die Disposition im Hintergrund automatisch an und ordnet die Cashflows den entsprechenden Konten zu. Über Simulationen für Planpositionen kann der Anwender Veränderungen des Liquiditätsstatus analysieren. Mehrdimensionale Auswertungen nach Währung, Firma oder Projektkategorie, Plan-Plan- und Plan-Ist-Vergleiche sowie Abweichungsanalysen komplettieren die projektorientierte Liquiditätsplanung.

iPhone App:
Auf ITS und CPS kann nun auch mobil über den ecofinance mobile client "emc" zugegriffen werden. In Zusammenarbeit mit EasyMOBIZ hat ecofinance eine iPhone App entwickelt, in der zurzeit "Monitor" und die "Report Inbox" zur Verfügung stehen. Der funktionale Ausbau und äquivalente Applikationen für weitere Smartphone-Systeme sind geplant
Weitere Informationen auch unter www.ecofinance.com



ecofinance Finanzsoftware & Consulting GmbH
Hannelore Molzbichler
Arche Noah 11
8020 Graz
++43 (0)316 / 90 80 30

www.ecofinance.com



Pressekontakt:
p.co communications
Petra Reppert
Franz-Joseph-Straße 9
80801
München
info@p-co-com.de
++49 (0)89 990197-0
http://www.pco-communications.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Petra Reppert, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 437 Wörter, 3920 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von ecofinance Finanzsoftware & Consulting GmbH lesen:

ecofinance Finanzsoftware & Consulting GmbH | 21.12.2010

ITS Release 10.0.0

Die ecofinance Finanzsoftware & Consulting GmbH, eines der führenden Softwarehäuser im internationalen Treasury Management, liefert ihr neues Release ITS 10.0.0. Unternehmerische Entscheidungen werden heute mehr denn je auf Basis von Kennzahlen get...
ecofinance Finanzsoftware & Consulting GmbH | 16.11.2010

"fit for treasury" kommt nach Wien

Die ecofinance Finanzsoftware & Consulting GmbH, eines der führenden Softwarehäuser im internationalen Treasury Management, wird seine erfolgreiche "fit for treasury" Veranstaltung im November in Wien fortführen. Dr. Karlheinz Schlögl, Geschäfts...
ecofinance Finanzsoftware & Consulting GmbH | 05.10.2010

"fit for treasury" in Frankfurt/Main

Die ecofinance Finanzsoftware & Consulting GmbH, eines der führenden Softwarehäuser im internationalen Treasury Management, lädt am 21. Oktober zu seiner erfolgreichen "fit for treasury" Veranstaltung nach Frankfurt/Main ein. "Von unserem Partner ...