info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Perforce Software |

Perforce Software integriert Windows Explorer

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Einfacher und schneller Zugang zum SCM-System Perforce


München, 13. Januar 2004 – Perforce Software präsentiert die Version 2003.2 seines Software-Configuration-Management (SCM)- Systems mit dem Perforce Plug-In für den Windows Explorer (P4EXP). Dies ermöglicht Entwicklern einen schnellen, direkten Zugang zu dem SCM-Werkzeug aus dem Windows Explorer. Das neue Release vereinfacht damit sowohl für professionelle Entwickler als auch SCM-„Neulinge“ die Softwareverwaltung durch den Einsatz eines Configuration Management Tools. (s. Screen Shot).

Die Integration des Configuration-Management-Werkzeugs von Perforce in das Kontext-Menü des Windows Explorer ermöglicht Entwicklern die Nutzung von SCM-Funktionen mit dem gleichen „Look and Feel“ wie beim Windows Explorer. Durch die Anlehnung an das von Windows gewohnte GUI wird die Nutzung von SCM so einfach wie das Löschen von Dateien. Um die Akzeptanz ferner zu erhöhen und gleichzeitig die Einarbeitung zu vereinfachen, wurde auch das Benutzer-Interface neu gestaltet. Die verbesserte Oberfläche des Perforce Web Client (P4Web) entspricht nun dem von Windows, Linux oder Macintosh.

In der Version 2003.2 sind zusätzlich folgende Server-Ergänzungen enthalten: Verbesserung der Performance durch die erweiterte Unterstützung (File Diff Layout) für Entwicklungen auf unterschiedlichen Plattformen und die Neuerung, Dateien zu integrieren und mit Kommentaren versehene Dateien bei der Integration einzusehen.

„Jedes Dokument bzw. jede digitale Datei, wofür man eine Dokumentation benötigt, sollte in einem SCM-System gespeichert werden“, erklärt Christopher Seiwald, Gründer und Chief Technology Officer von Perforce Software. „Durch P4EXP und unsere Integration für Microsoft Office können Firmen unser SCM-System Perforce völlig unkompliziert unternehmensweit einsetzen.“


Verfügbarkeit und Preise
Perforce 2003.2 ist ab sofort über die Website www.perforce.com verfügbar. P4EXP ist ohne Zusatzkosten mit dem Perforce Windows Installer gebundelt.
Interessierte Entwickler-Teams können Perforce 2003.2 kostenfrei für eine 45-tägige Testperiode downloaden. Dieses Angebot beinhaltet technischen Support während der Testphase. Eine kostenlose, Vollversion für zwei Anwender kann man außerdem von der Perforce-Website herunterladen. Eine Lizenz, inklusive ein Jahr Support gibt es ab 750 US-Dollar pro Arbeitsplatz. Perforce Software räumt Kunden zudem Sonderkonditionen ein, wenn diese gleichzeitig größere Lizenzkontingente erwerben. Für weitere Informationen über Lizenzen und Preise wenden Sie sich bitte per E-Mail an info@perforce.com oder erhalten Sie unter www.perforce.com.

Über das Perforce SCM-System
Perforce ist ein umfassendes SCM-System (Software Configuration Management) zur Rationalisierung des Softwareentwicklungsprozesses in Unternehmen, die mit verschiedenen Betriebssystemen an mehreren Standorten arbeiten. Perforce bietet alle wichtigen Funktionen eines leistungsfähigen SCM-Systems – wie Versionskontrolle, Workspace-Management und Atomic-Change-Transaktionen – und es lässt sich einfach bedienen. Die Client/Server-Architektur des Produkts verwaltet Workspaces auf lokalen Festplatten, so dass ein Ausfall des Netzwerkes die Anwender niemals von ihrer Arbeit abschneidet. Die Hochverfügbarkeits-Datenbank von Perforce ermöglicht Online-Backups, was für Unternehmen praktisch keine Ausfallzeiten bedeutet, ganz gleich, wo sie sich befinden.

Über Perforce Software
Perforce Software, Inc., entwickelt, vertreibt und betreut das schnelle SCM-System Perforce. Das Unternehmen mit Hauptsitz in Alameda, Kalifornien, vertreibt Perforce weltweit und verfügt über Niederlassungen in Europa, Japan und Israel. Zu den Kunden von Perforce zählen unter anderem Systementwickler, Softwareunternehmen für Anwendungs-, Web- und Datenbank-Software, E-Commerce-Unternehmen sowie Firmen aus dem Bereich Spieleentwicklung, Elektronik, Pharma und Forschung, Finanz- und Bildungswesen. Weitere Informationen erhalten Sie unter www.perforce.com oder per E-Mail info@perforce.com.

Pressekontakt:

Harvard Public Relations
Kathrin Geisler
Stefanie Weckerle
Westendstraße 193-195
80686 München
Tel.: 0 89-53 29 57-12
Fax: 0 89-53 29 57-88 8
E-Mail:
kathrin.geisler@harvard.de
weckerle@harvard.de


Perforce Software
Dave Robertson
East Court, Yateley Hall,
Firgrove Road
UK-Yateley, Hants GU46 6HJ
Tel.: +44-12 52-86 14 00
Fax.: +44-12 52-86 14 15
E-Mail:
dave@perforce.com





Web: http://www.perforce.com


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Sarah Fahr-Becker, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 455 Wörter, 3983 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Perforce Software


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Perforce Software lesen:

Perforce Software | 02.10.2014

Perforce on Tour 2014: Versionsmanagement pur auf der Kunden- und Partnerveranstaltung in Stuttgart

Wokingham, UK, 02.10.2014 - Perforce Software, der Spezialist für Versionsmanagement, ist wieder auf Tournee und macht in Deutschland am 14. Oktober in Stuttgart halt. Im Zentrum der Veranstaltung stehen die neuesten Entwicklungen aus dem Hause Perf...
Perforce Software | 25.09.2014

Partnerschaft: Perforce und Polarion schützen geistiges Eigentum in der gesamten Anwendungsentwicklung

Partnerschaft: Perforce und Polarion schützen geistiges Eigentum in der gesamten Anwendungsentwicklung   Integration führender Lösungen für Versionsmanagement und Application Lifecycle Management (ALM) optimiert Entwicklungsworkflows und beseiti...
Perforce Software | 22.09.2014

Als erste kommerzielle SCM-Lösung: Perforce bietet "Out of the Box"-Integration mit Puppet Labs

Wokingham, UK, 22.09.2014 - .- Durch die Kombination aus Software von Perforce und Puppet Labs lassen sich Continuous Integration bzw. Continuous Delivery und DevOps in möglichst vielen Unternehmensbereichen anwenden.- Perforce kann Dateien unabhän...