info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
medivendis.de - Agentur für Gesundheitsmarketing |

arzneimittel.de ++ Hausstaubmilbenallergie: kleine Verursacher auf acht Beinen

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


Sie haben acht Beine und sind gerade einmal einen halben Millimeter klein und können uns trotzdem manchmal zum Verzweifeln bringen: Hausstaubmilben. Diese kleinen Spinnentierchen sind Auslöser für die Hausstaub(milben)allergie, die zu allerlei lästigen Symptomen führen kann.

Hausstaubmilben ernähren sich von menschlichen abgestorbenen Hautschüppchen und Haaren. Sie leben in jedem Haushalt, meist in Teppichen, Vorhängen, Polstermöbeln und Matratzen. Sie lieben hohe Temperaturen bis 35 Grad Celsius und eine hohe Luftfeuchtigkeit. Aufgrund dieser Tatsache ist die Milbenkonzentration im Spätsommer und Herbst am höchsten.

Ursache der Hausstaubmilbenallergie
Bei der Hausstaubmilbenallergie reagiert das Immunsystem übersteigert auf spezielle Substanzen im Hausstaub. Diese sogenannten Allergene sind der Kot der Milben, sowie die zerfallenden Körper toter Hausstaubmilben. Dieser feine Staub gelangt über die Luft in die Atemwege und kann dort eine allergische Reaktion auslösen. Die Allergien treten das ganze Jahr über auf, verstärken sich jedoch meist im Winter, wenn die Milben wegen der abfallenden Temperaturen und der niedrigen Luftfeuchtigkeit sterben und die zerfallenden Körper unzählig viele Allergene in die Raumluft abgeben.

Symptome der Hausstauballergie
Typische Symptome einer Hausstauballergie sind eine laufende Nase, häufiges Niesen, tränende und geschwollene oder gerötete Augen, Husten oder allergische Reaktionen der Haut wie Rötungen oder Schwellungen.
Bei schweren allergischen Reaktionen können Atemnot und Asthma bronchiale auftreten.
Meist verstärken sich die Symptome nachts und am Morgen.

Vorbeugung und Therapie bei einer Hausstauballergie
Leidet im Haushalt eine Person an einer Hausstauballergie sollte versucht werden, den Hausstaub zu reduzieren und die Milben zu bekämpfen. Dafür werden im Handel spezielle allergendichte Matratzenbezüge angeboten, sowie Bettwäsche, die mit bestimmten Substanzen behandelt wurde, die einer Vermehrung der Milben entgegen wirkt. Die Bettwäsche und die Bezüge sollten regelmäßig bei 60 Grad Celsius gewaschen werden und die Matratzen hin und wieder mit Milbensprays behandelt werden. Glatte Böden können ebenso zu einer Besserung der Beschwerden beitragen, diese sollten aber täglich gesaugt, beziehungsweise gewischt werden um so wenig wie möglich Staub aufzuwirbeln.
Bleiben die Beschwerden trotz der Maßnahmen bestehen sollte der Arzt konsultiert werden. Er kann Antihistaminika oder Glukokortikoid-Lösungen verschreiben und es kann eventuell eine Therapie in Form einer Hyposensibilisierung in Erwägung gezogen werden.

Weitere Informationen, sowie Antihistaminika zur Anwendung bei Allergien finden Sie unter www.arzneimittel.de


www.arzneimittel.de - So geht Gesundheit heute! ++ arzneimittel.de ist die Versandapotheke der St. Ursula Apotheke, München. Das Portal ist Ihre neue deutsche Versandapotheke rund um Gesundheit & Medizin, Arzneimittel & Medikamente, Kosmetik & Pflege, Ernährung & Nahrungsergänzung und Homöopathie & Naturheilkunde.

www.medivendis.de - Ihre Agentur für Gesundheitsmarketing ++ medivendis versteht sich als ganzheitlicher Lösungsanbieter im Gesundheitsbereich zwischen Marketing, Öffentlichkeitsarbeit/Presse, Technologie und rechtlichen Möglichkeiten. Gerade in der heutigen Zeit unterliegt der Gesundheitsmarkt folgenschweren Umwälzungen. Aber eben diese Veränderungen bergen enormes Potential für einzelne Unternehmen, sofern man es versteht die Zeichen der Zeit zu erkennen und praxis-orientierte und rechtlich fundierte Lösungsansätze zu verfolgen und letztendlich auch zu realisieren.

www.juravendis.de - Ihre tägliche Portion Recht ++ juravendis Rechtsanwälte ist eine Rechtsanwaltssozietät, die sich auf das Gesundheitsrecht und die gesundheitsnahen Bereiche des Medien- und Wirtschaftsrechts spezialisiert. Die Kanzlei berät Unternehmen der Gesundheitsbranche zu deren spezifischen gesundheitsrechtlichen Fragestellungen, beispielsweise zur Abgrenzung der unterschiedlichen Gesundheitsprodukte (Arzneimittel / Lebensmittel / Kosmetika / Futtermittel / Biozidprodukte etc.), zur Kennzeichnung und Bewerbung von Gesundheitsprodukten, insbesondere Health Claims, sowie zum Apothekenrecht, zu Fragen der Pharmadistribution und des Arzneimittelpreisrechts.


Web: http://www.arzneimittel.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Ulrich Hansel, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 521 Wörter, 4357 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von medivendis.de - Agentur für Gesundheitsmarketing lesen:

medivendis.de - Agentur für Gesundheitsmarketing | 18.01.2012

Diätetische Lebensmittel und bilanzierte Diäten - Eine erste Annäherung

Diätetische Lebensmittel werden durch die Diätverordnung geregelt. Es handelt sich um Lebensmittel, die besonderen Ernährungserfordernissen bestimmter Verbrauchergruppen dienen, beispielsweise Personen, bei denen der Stoffwechsel gestört ist. ...
medivendis.de - Agentur für Gesundheitsmarketing | 17.01.2012
medivendis.de - Agentur für Gesundheitsmarketing | 13.01.2012

Mini-Boni bei RX-Arzneimitteln: Jetzt endgültig gerichtlich abgesegnet?

Die Gegner von Einkaufsgutscheinen und sonstigen Bonus-Modellen beim Kauf verschreibungspflichtiger Arzneimittel haben einen weiteren Dämpfer erhalten: Nachdem bereits der Bundesgerichtshof (BGH) wettbewerbsrechtlich den Weg für Mini-Boni freigemac...