info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
ALOS GmbH |

ALOS optimiert Workflow bei der Deutschen Post Customer Service Center GmbH

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


ALOS GmbH implementiert OCR for AnyDoc bei strategischem Partner Williams Lea


ALOS GmbH implementiert OCR for AnyDoc bei strategischem Partner Williams Lea Köln, 19.08. ...

Köln, 19.08.2010 - Die ALOS GmbH, beratendes Systemhaus für Enterprise-Content- und Dokumenten-Management-Lösungen mit Sitz in Köln, gewährleistet durch die Kombination produktiver Scanner Hardware in Verbindung mit leistungsstarker Software eine zeitnahe Erfassung von Dokumenten und Daten zur nachfolgenden Bearbeitung im CRM-System der Deutsche Post Customer Service Center GmbH (DP CSC).

Die gesamte Postbearbeitung liegt dort in den Händen des Outsourcing-Spezialisten Williams Lea, der gleichzeitig in die Gestaltung und Prozessoptimierung der Postbearbeitung eingebunden ist.

Ziel des gemeinsamen Projektes mit der ALOS GmbH war die Realisierung einer effizienten und individuell zugeschnittenen Workflow-Lösung: Um zukünftig alle Dokumente vom Kunden in elektronischer Form von Anfang an im direkten Zugriff zu haben, werden alle nicht elektronischen Dokumente gescannt und digitalisiert. Im weiteren Verlauf werden diese digitalisierten Unterlagen über ein elektronisches Erkennungsverfahren ausgewertet, klassifiziert, sortiert und die Daten in das nachgelagerte System übernommen.

OCR for AnyDoc als Schlüssel zum Erfolg

Die ALOS GmbH, mit über 50-jähriger Erfahrung in der Konzeption von Erfassungslösungen zur Bereitstellung von Dokumenten und Content, lieferte das Kernstück der Lösung: OCR for AnyDoc, eine leistungsfähige Software zur fehlerresistenten und zeitnahen Datenerfassung.

Die bisherige manuelle Erfassung von Rücksendungen, Beschwerden und Nachnahme-Buchungen erwies sich als überaus fehleranfällig: Bis zu 25 Felder aus den Schadensmeldeformularen mussten per Hand in das System übertragen werden. Das gemeinsam mit Williams Lea entwickelte Konzept brachte die Lösung: Die elektronische Postbearbeitung durch Williams Lea garantiert die schnelle und korrekte Erfassung aller erforderlichen Daten.

Geringe Fehlerquote trotz großen Posteinganges

Insgesamt nimmt die Williams-Lea-Poststelle im Hamburger Service Center täglich rund 3000 - 5000 Sendungen per Brief, Fax und Email entgegen. Etwa 1000 Anschreiben betreffen die Verlustverfolgung der Nachnahmen entweder in Form von Schadensmeldungen oder diesbezüglichem Schriftwechsel. Diese Dokumente werden mit einem Patch- und Barcode versehen, anschließend in Stapeln gescannt und in ein digitales Bildformat umgewandelt. Die Böwe Bell+Howell-Scanner sind dabei in der Lage, verschiedene Papierstrukturen zu berücksichtigen. Über die Auto-ID-Funktion erkennt OCR for AnyDoc außerdem jeden Dokumententyp und kann diesen entsprechend zuweisen, sogar bei formlosen Dokumenten. Nach der Erfassung der relevanten Daten erfolgt die Indizierung auf die genannten Daten wie Gutschriftskonto, Empfänger, Absender sowie Betrag. Entsprechend individuell hinterlegter Geschäftsregeln lassen sich die ausgelesenen Daten nun zusätzlich automatisch überprüfen und der Vorgabe entsprechend weiterleiten, ergänzen oder löschen.

"Die Ergebnisse, die wir bei DP CSC gemeinsam mit Williams Lea erreicht haben, stimmen uns sehr zufrieden. Dies belegt, dass durch eine strategische, allumfassende Neustrukturierung des Posteinganges mit intelligenter Soft- und leistungsfähiger Hardware der Workflow optimiert wird und eine höhere Kundenzufriedenheit erreicht werden kann", sagt Norman Hübner, verantwortlich für die Öffentlichkeitsarbeit bei ALOS.


ALOS GmbH
Norman Hübner
Dieselstraße 17
50859 Köln
0 22 34 / 40 08 - 139

www.alos.de



Pressekontakt:
HBI
Corinna Voss
Stefan-George-Ring 2
81929
München
corinna_voss@hbi.de
089/993887-30
http://www.hbi.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Corinna Voss, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 423 Wörter, 3587 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von ALOS GmbH lesen:

ALOS GmbH | 20.08.2013

DMS Expo 2013: ALOS präsentiert erweitertes Produktfolio mit neuer Erfassungslösung

Köln, 20.08.2013 - Am Stand H5 D25 der ALOS GmbH können die Besucher der diesjährigen DMS Expo (Stuttgart, 24. bis 26. September) die Vielfalt des Enterprise-Content- und Dokumenten-Managements wieder hautnah erleben und sich mit den Experten des ...
ALOS GmbH | 05.02.2013

CeBIT 2013: Shareconomy mit ALOS

Köln, 05.02.2013 - Die ALOS GmbH, beratendes Systemhaus für Enterprise-Content- und Dokumenten-Management-Lösungen mit Sitz in Köln, wird 2013 auf der [b]CeBIT (Hannover, 05. bis zum 09. März) wieder vor Ort sein, um neben bewährten Produkten s...
ALOS GmbH | 24.09.2012

DMS Expo 2012: ALOS zeigt brandneuen Scanner sowie Informationsmanagement mit SharePoint

Köln, 24.09.2012 - Die ALOS GmbH, beratendes Systemhaus für Enterprise-Content- und Dokumenten-Management-Lösungen mit Sitz in Köln, nutzt auch 2012 wieder die DMS Expo (Stuttgart, 23. bis zum 25. Oktober), um einem Fach-Publikum seine Produkte u...