info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Nationalpark-Partner Bayerischer Wald |

Die Nationalpark-Partner Bayerischer Wald: Mehr als ein Herz für Hunde und ihre Besitzer

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


Hundefreundliche Beherbergungsbetriebe und Gasthäuser mit Pauschalangeboten


Nur konsequent. Die Gastronomen und Beherbergungsbetriebe der Nationalpark-Partner Bayerischer Wald haben den Schutz der Natur, von Fauna und Flora auf ihre Fahnen geschrieben – entsprechend tierlieb gestalten sie ihr Angebot für Urlauber und Ausflugsgäste. Gerade Hundebesitzer wissen das zu schätzen, denn der Bayerische Wald bietet Mensch und Tier ideale Möglichkeiten für lange Wanderungen in nahezu unberührter Natur.

Wohin mit dem Hund im Urlaub? Bei den Nachbarn oder im Tierheim unterbringen? Viele Hundefreunde sehen der "schönsten Zeit" des Jahres mit gemischten Gefühlen entgegen, denn man will sich ungern vom tierischen Freund trennen. Andererseits sind Hunde bei Pauschalurlaub-Anbietern und in touristischen Hochburgen nicht willkommen.

Das ist im Bayerischen Wald anders, das trifft auf viele der knapp 80 Nationalpark-Partner nicht zu. Im Gegenteil: In den Gaststätten steht für die Hunde häufig ein Napf mit Wasser oder Hundefutter bereit – es gibt sogar selbst gebackene Hundekekse, die bei Veranstaltungen des Nationalparks für überraschte Freude bei den Hundebesitzern und natürlich auch ihren vierbeinigen Freunden sorgen.

Ideal für Hunde: Die Natur direkt vor der Haustür.
Bestens geeignet für den kurzen Auslauf, einen Spaziergang oder eine längere Wanderung. Wer im Bayerischen Wald mit Hund seinen Urlaub verbringt, profitiert nicht nur vom unaufgeregten und freundlich-natürlichen Umgang der ländlichen Bevölkerung mit Tieren. Er hat auch eine urwüchsige Natur direkt vor der Haustüre, die den Aufenthalt von Mensch und Tier maximal entspannt gestaltet.

Ein paar Tage oder sogar Wochen keine verkehrsreichen Straßen, kein Lärm und keine Luftverschmutzung – das tut allen gut und wirkt lange nach.

Pauschalen für „Urlaub mit Hund“: Pferdehof Dorfschänke, Ferienhof Schmauß, Landhaus Wildfeuer, Beim Wartner und Ferien-Idyll Bischofsmais.
Mit eigenen Angeboten punkten bei den Hundebesitzern fünf Nationalpark-Partner, die nicht nur ein Herz für Hunde haben – sondern dafür auch eine Menge tun.

Der Ferienhof Schmauß in Tittling hat mit "Wanderurlaub mit Hund" und "Urlaub mit Hund im Dreiburgenland" spezielle Pauschalangebote zusammengestellt – ebenso wie der Pferdehof Dorfschänke (Freyung), das Landhaus Wildfeuer und „Beim Wartner“ (Arnetsried/Teisnach); das Ferien-Idyll Bischofsmais hat in seine Pauschale zudem eine Stunde Schnupperkurs und drei Stunden Ausflug mit Training in einer Hundeschule integriert.

Allen fünf Anbietern gemein ist eine traumhaft idyllische Lage und viel Platz, die Mensch und Hund vor allem eines erspart: Stress und Ärger mit tierfeindlichen Rahmenbedingungen.

Hundefreundliche Unterkünfte und Gasthöfe im Bayerischen Wald.
Gerade auch die Anbieter von Ferienwohnungen bei den Nationalpark-Partnern haben meist nichts gegen Hunde, die wie zum Beispiel in der Ferienwohnung "Annika" in Bayerisch Eisenstein kostenlos aufgenommen werden.

Hundefreundlich ist auch der Waldgasthof Scheuereck in Lindberg, der Wanderungen mit Hund anbietet, wo die herzliche Gastfreundschaft die Hunde mit einschließt.

Pressekontakt:

Bernhard Krebs
redkrebs. die TourismusTexter
Tel.: 089-1890838313
E-Mail: info@redkrebs.de


Über Nationalpark-Partner:

Unterstützung für den Nationalpark Bayerischer Wald. Die Nationalpark-Partner sind eine leistungsstarke Gemeinschaft von 24 Hotels, 7 Gasthöfen und Pensionen, 23 Ferienhäusern, 8 Bauernhöfen und Hütten, 3 Jugendherbergen, 8 Schutzhäusern und Gastronomen, 2 Busunternehmen und einer Schönheitsfarm, die sich in enger Zusammenarbeit mit der Nationalparkverwaltung sowie den Landkreisen Regen und Freyung-Grafenau die Nationalpark-Idee auf die Fahnen geschrieben haben. Die Nationalpark-Partner
1) sind ausgezeichnete Gastgeber des Bayerischen Waldes. Sie sind in Auftritt, Dienstleistung und Angebot ein Qualitäts-Bestandteil eines unverwechselbaren Gesamtbildes des Bayerischen Waldes.
2) lieben den Nationalpark Bayerischer Wald. Der nachhaltige Schutz des ältesten Nationalparks Deutschlands ist ihre Herzensangelegenheit.
3) kennen den Nationalpark Bayerischer Wald. Gegenüber ihren Gästen fungieren sie als kompetente Ansprechpartner und werben für die Nationalpark-Interessen.
Mehr Informationen: http://www.nationalpark-bayerischer-wald.de//partner

Web: http://www.nationalpark-bayerischer-wald.de/partner


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Bernhard Krebs, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 490 Wörter, 3938 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Nationalpark-Partner Bayerischer Wald lesen:

Nationalpark-Partner Bayerischer Wald | 15.02.2011

Winter im Bayerischen Wald: Schnee und Gastfreundschaft super!

Durch den verschneiten Nationalpark wandern, klare Sicht von den Nationalparkgipfel über das Wilde Herz Europas und bis in die Alpen genießen, Tierspuren in frischem pulvrigem Schnee entdecken, in den Tierfreigeländen Luchse, Wölfe und andere Wil...
Nationalpark-Partner Bayerischer Wald | 15.10.2010

„Honigmilch“: Bayerischer Rundfunk bei Nationalpark-Partner im Schutzhaus Falkenstein

Der Hüttenwirt spielte für den Bayerischen Rundfunk (BR) nicht nur den persönlichen Gastgeber, sondern fungierte zugleich auch als Schauspieler. Denn das vierköpfige Fernsehteam hatte das Schutzhaus auf dem Gipfel des 1.315 Meter Großen Falkenst...
Nationalpark-Partner Bayerischer Wald | 15.10.2010

Enkel, Kinder, Oma und Opa: Ein Urlaub im Bayerischen Wald

In vielen Familien ist es heute Alltag, dass Kinder und Großeltern weit voneinander entfernt wohnen. Um ihre Enkel über einen längeren Zeitraum zu sehen, laden Oma und Opa diese immer öfter in den Urlaub ein. Ein Modell, das alle glücklich macht...