info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Atelier Artmosphera |

Farbspektakel im Rahmen der »14.Kunstpunkte Düsseldorf«

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Der Bildhauer, Maler und Kunstdesigner Plamen Petrov verzaubert im Rahmen der 14. Kunstpunkte Düsseldorf eine alte Kommode in ein Kunstwerk.


Atelier Artmosphera, beteiligt sich an den "14.Kunstpunkten Düsseldorf 2010 - offene Ateliers" mit Kunstwerken von Plamen Petrov. Der Künstler und Möbeldesigner und die Inhaberin Biljana Miusheva-Wilken zeigen Materialcollagen und außergewöhnliche Möbelobjekte. \r\n

Möbel und Kunst - passt das zusammen? "Unbedingt!" sagt der Künstler Plamen Petrov. Deshalb lässt er sich im Rahmen der "Kunstpunkte" am 21./ 22.08. und am 28./29.08.2010 bei der Arbeit über die Schulter schauen. Kunstinteressierte Besucher können am "Kunstpunkt 192" - dem Atelier Artmosphera - bestaunen, wie er eine alte Kommode in ein Kunstwerk verzaubert. Und ihn währenddessen fragen, was sie schon immer über sein Leben und seine Arbeitsweise wissen wollten.

Plamen Petrov zu seinen bemalten Möbeln: »Ich möchte ein Bild von der statischen zweidimensionalen Existenz an der Wand befreien und damit die Distanz zwischen Betrachter und Kunstobjekt ausschalten. Das Kunstwerk erlangt dadurch eine völlig neue Daseinsberechtigung. Der Betrachter kann es unmittelbar spüren, indem er es umkreist und es anfasst. Er kann es mit jedem Öffnen und Schließen der Schubladen auch verändern. Darüber hinaus kann er mit dem Kunstwerk in direkte Kommunikation treten, indem er es benutzt. «

Darüber hinaus zeigt Plamen Petrov seine Materialcollagen. Sie bestehen aus Holzspänen, Leim und Farbe, aber auch aus Textilien und Metallen, aus Alltagsgegenständen, die er irgendwo gefunden hat. Mal sind sie leuchtend bunt, dann wieder in erdigen Farbtönen gehalten - und manchmal auch eine Mischung aus beidem.

Oft wird der zweidimensionale Bildgrund durch geometrische Formen in unterschiedlichen Materialien in eine dritte Ebene erweitert. In Europa läuft diese meist intuitive, stürmisch unwillkürliche, materialverliebte Malerei gewöhnlich unter dem Stilbegriff »Informel«.

Plamen Petrov hat die Entwicklung des Möbeldesigns Bulgariens in der postsozialistischen Ära so stark geprägt wie kein Anderer. Der Künstler, Designer und einer der erfolgreichen bulgarischen Unternehmer studierte an der Universität für bildende Kunst in Veliko Tarnovo. Sein vielfältiges Werk ist an den Berührungslinien von Skulptur, Malerei und Design entstanden.

Plamen Petrov beendete nach 1989 seine sichere Existenz als Kunstlehrer und baute seine Garage zu einer Keramik- und Möbelwerkstatt um. Im Laufe der Zeit entwarf er mehr als hundert verschiedene Modelle und beschäftigt heute 70 Mitarbeiter. Doch die Sehnsucht nach dem Außergewöhnlichen treibt Plamen Petrov dazu, Möbelstücke in abstrakte Kunstobjekte zu verwandeln. So sind einzigartige Kunst-Design Entwürfe entstanden, die von seiner stark ausgeprägten Wandlungsfähigkeit und von einer fundamental neuen Experimentier- und Erzählfähigkeit zeugen.

Die Fachwelt fasst zusammen: »Die geistige und emotionale Vitalität des Künstlers Plamen Petrov überschreitet die Grenze des Materiellen und findet ihren einzigartigen plastischen Ausdruck in all seinen Werken wieder. Sind es seine Skulpturen, seine Plastiken, die expressionistisch gemalten Möbeln oder die Materialcollagen - alle seine Werke stellen das Material-plastischen Äquivalent eines Künstlers dar, der den abstrakten Ausdruck in seiner perfekten Form beherrscht. Plamen Petrov ist ein Künstler, der uns nicht nur provoziert, in einen Dialog mit seinen Werken zu treten, sondern er befähigt uns, jene Tiefe unseres Inneren zu erreichen, die uns ermöglicht den Erstehungsakt seiner Werke mitzuerleben.«

Wie ein echter »Petrov« entsteht, kann man im Atelier Artmosphera auf der Berliner Allee 47 erleben. Im Rahmen der »Kunstpunkte Düsseldorf 2010«, verzaubert der facettenreiche Künstler eine alte Kommode in ein Kunstwerk. Und wem sich die Gelegenheit bietet, der sollte es wagen und sich auf das Farbspektakel einlassen.

Kunstpunkt Nr. 192: Plamen Petrov, Berliner Allee 47, 40212 Düsseldorf
Datum: 21./ 22.08. und 28./29.08.2010 / Samstag 14.00 bis 20 Uhr; Sonntag 12.00 bis 18.00 Uhr.
Kontakt: Biljana Milusheva-Wilken, Inhaberin
Atelier Artmosphera
Tel.: 0211 86 32 11 72
www.plamenpetrov.info
www.atelier-artmosphera.de

Atelier Artmosphera, beteiligt sich an den "14.Kunstpunkten Düsseldorf 2010 - offene Ateliers" mit Kunstwerken von Plamen Petrov. Der Künstler und Möbeldesigner und die Inhaberin Biljana Miusheva-Wilken zeigen Materialcollagen und außergewöhnliche Möbelobjekte.

In Düsseldorf, wo sich ihr Atelier befindet, hat Biljana Milusheva-Wilken bereits viele Kunstfreunde begeistert. Farbenfroh bemalte Schränke, kunstvoll gestaltete Tische, aufwändig verarbeitete Kommoden und Sideboards,verspielt-romantische Betten zieren bereits viele Wohnräume im Großraum Düsseldorf.

Auch in so manchem Geschäftsraum der nordrhein-westfälischen Landeshauptstadt finden sich Möbel-Unikate vom Atelier Artmosphera.Ein weiterer Schwerpunkt bildet das Design individueller Möbelstücke zusammen mit dem Kunden. Um die Wohn-Träume ihrer Kunden zu verwirklichen, arbeitet die Geschäftsfrau überwiegend mit dem Künstler und Möbelhersteller Plamen Petrov zusammen. Milusheva-Wilken lernte den Künstler während einer Geschäftsreise durch ihr Heimatland kennen.

Atelier Artmosphera setzt auf Kunstdesign mit funktionalem Charakter und vereint Individualität, Kreativität und Nachhaltigkeit", sagt Biljana Milusheva-Wilken. Im Rahmen der Kollektionen mit den vielversprechenden Namen Art Vivendi, Natureleganz, Reinkarnation, Flussgeschichte und Ornament hat der Kunde die Möglichkeit, seine eigenen Vorstellungen zu realisieren.




Atelier Artmosphera
Biljana Milusheva-Wilken
Berliner Allee 47
40212 Düsseldorf
0178 359 63 51

atelier-artmosphera



Pressekontakt:
Atelier Artmosphera e.K.
Biljana Milusheva-Wilken
Berliner Allee 47
40212
Düsseldorf
info@atelier-artmosphera.de
0178 359 63 51
http://www.atelier-artmosphera.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Biljana Milusheva-Wilken, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 708 Wörter, 5668 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema