info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Scientific Atlanta |

Scientific-Atlanta und Nagravision stellen integrierte Gesamtlösung für Content-Distribution vor

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Neue Optionen machen Provider unabhängiger, insbesondere in Regionen, in denen sich DVB-Standards durchgesetzt haben


Frankfurt/München, 18. Juni 2001. Scientific-Atlanta und Nagravision haben die Integration des Conditional Access Systems (CAS) von Nagravision mit dem PowerVu® BitMizer™ Multiplexer und dem C100 Multiplexer-Controller von Scientific-Atlanta bekannt gegeben. Durch das gebündelte Knowhow beider Unternehmen können Anbieter von TV-Services demnächst eine vollständig integrierte und getestete Lösung für die Bereitstellung von Content im DVB-Standard nutzen.

„Mit dem Integration Certificate von Nagravision haben wir das ohnehin große Optionsspektrum für BitMizer weiter ergänzt und die Positionierung unseres Multiplexers als eines der derzeit leistungsstärksten MPEG-2-Systeme auf dem Markt unterstrichen“, erklärt Sam Lim, Vice President und General Manager der Sparte Media Networks bei Scientific-Atlanta. „Das Zugangskontrollsystem von Nagravision ermöglicht dem Kunden, seine Auswahl unabhängig von Hardwareausstattung und Art der Content-Bereitstellung zu treffen. CAS hat sich beim Einsatz in Kabelnetzen sowie in Satelliten-, DTT- und MMDS-Systemen (Multichannel Multipoint Distribution Systems) für den Endverbraucher in aller Welt bewährt.“

In der Konfiguration mit dem Nagravision-System verschlüsselt der BitMizer-Multiplexer die Signale für die übertragenen Dienste nach dem allgemeinen DVB-Algorithmus. Der Multiplexer synchronisiert die Kodiersteuerwörter auf Grundlage der DVB-Schnittstellenspezifikation. Daten für Zugangskontrolle und Administration sowie Informationen zu Diensten und Programmen werden durch das Conditional Access System von Nagravision erzeugt und vom BitMizer-Multiplexer in den Datenstrom eingefügt, um die Set-Top-Boxen der Benutzer anzusteuern. In Verbindung mit dem Zugangssystem von Nagravision können auch weitere Funktionen des BitMizer-Multiplexers genutzt werden, zum Beispiel Temporal Adaptive Statistical Remultiplexing und die Integration adäquater Daten in den Transport-Stream.

„Wir haben uns das Ziel gesetzt, unsere Conditional Access-Lösungen mit möglichst vielen anderen Systemen zu integrieren. Mit der vollständig getesteten neuen Option für die Content-Distribution über die PowerVu-Systeme von Scientific-Atlanta bieten sich unseren Kunden zahlreiche Vorteile“, kommentiert Ron Wing, Vice President of Business Development and Marketing bei Nagravision. „Wir begrüßen diese Gelegenheit für eine enge Zusammenarbeit mit Scientific-Atlanta bei der Bereitstellung von Systemen in aller Welt.“


Über Nagravision
Nagravision (www.nagra.com) ist ein führender Anbieter von offenen Conditional Access-Systemen, leistungsfähigen Management-Tools und integrierten Lösungen für Betreiber von Kabelnetzen, Satelliten- , terristrischen und MMDS-Systemen sowie FTTH- und xDSL-Lösungen in aller Welt. Mit den innovativen Lösungen können Anbieter von Digital-TV und anderen Inhalten verschiedenste interaktive Breitbanddienste bereitstellen und verwalten, darunter E-Commerce, interaktive Fernseh-Programmführer und Multimedia-Services auf Bestellung wie Video-on-Demand.

Die digitalen und analogen Conditional Access-Technologien von Nagravision werden derzeit von führenden Netzbetreibern in aller Welt eingesetzt, die zusammen ca. 25 Millionen Teilnehmer in digitalen und analogen Netzen versorgen. Nagravision ist ein Unternehmensbereich der in der Schweiz ansässigen Kudelski Group (SWX „KUD“) und mit Niederlassungen in den USA, in Singapur, Schanghai, Brasilien, Indien und der Schweiz vertreten.


Scientific-Atlanta
Scientific-Atlanta, Inc. (NYSE:SFA) (http://www.scientificatlanta.com), ist ein führender Anbieter von Breitband-Kommunikationssystemen, digitalen interaktiven Systemen für Video-, Highspeed-Internet- und Voice-over-IP (VoIP)-Netze sowie weltweiten Kundenservice- und Beratungsdienstleistungen.


Weitere Informationen über Scientific-Atlanta erhalten Sie im Internet unter http://www.scientificatlanta.com im News-Room und unter www.saeurope.com.



Web: http://www.harvardpr.com


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Bernhard Fuckert, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 395 Wörter, 3539 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Scientific Atlanta lesen:

Scientific Atlanta | 01.02.2002

Scientific-Atlanta beginnt Auslieferung der Explorer 4000DVB Set-Top-Boxen an Telewest

Telewest wird gemäß seiner Ankündigung vom letzten Jahr im Laufe des Jahres 2003 mindestens 200.000 Set-Top-Boxen nach DVB-Standard (Digital Video Broadcasting) anschaffen. Die Geräte sind für den Betrieb unter dem Zugangsberechtigungssystem (Co...
Scientific Atlanta | 12.11.2001

Scientific-Atlanta übernimmt BarcoNet

Entsprechend den Übernahmevereinbarungen wird Scientific-Atlanta ein öffentliches Kaufangebot für den ausstehenden Aktienbestand von BarcoNet zu einem Preis von 5,70 Euro pro Aktie aussprechen. Dies umfasst auch alle ausstehenden Optionen, Options...
Scientific Atlanta | 25.10.2001

Scientific-Atlanta fördert durch Vertriebsvereinbarung mit Mampaey die weltweite Installation von Breitbandsystemen

Laut der Vereinbarung wird Mampaey den belgischen Kabelnetzbetreibern unter anderem die folgenden Produkte von Scientific-Atlanta anbieten: HF-Verstärker-Produkte, optoelektronische PrismaÔ-Produkte, optoelektronische Compact- und HF-Produkte, bdr-...