info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Halvotec Information Services GmbH |

RIOS SV-Schnittstelle generalüberholt und für das ELENA-Verfahren zertifiziert

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Alle Anforderungen der Meldepflicht für BBWs und BWFs sind erfüllt


Seit letzter Woche ist es offiziell: Die RIOS SV-Schnittstelle, mit der Sie einfach und bequem die Sozialversicherungs-Abrechnung und –Meldungen für ihre Teilnehmer der beruflichen Reha vornehmen können, wurde nun auch für Meldungen im Rahmen des ELENA-Verfahrens von der ITSG (Informationstechnische Servicestelle der gesetzlichen Krankenversicherung GmbH) und der Deutschen Rentenversicherung geprüft und zertifiziert.

(23. August 2010) Nachdem lange Zeit unklar war, ob auch für Menschen, die Ihre Erstausbildung in einem Berufsbildungswerk (BBW) oder Berufsförderungswerk (BFW) erhalten, eine Meldepflicht im Rahmen des ELENA-Verfahrens besteht, steht dies nun seit dem Frühjahr fest. Halvotec hat darauf mit einer Erweiterung seiner SV-Schnittstelle reagiert, mit der alle Anforderungen des ELENA-Verfahrens an die BBWs/BFWs abgedeckt werden. Die ELENA-Meldungen werden dabei automatisch gemeinsam mit den regulären SV-Meldungen übertragen.

Nach der Prüfung und Zertifizierung steht diese Erweiterung ab September allen RIOS Nutzern zur Verfügung und bietet Ihnen die Möglichkeit, auch rückwirkende Meldungen bis zum 1.1.2010 vorzunehmen.
Neben der ELENA-Erweiterung wurde die gesamte SV-Schnittstelle in den letzten Monaten unter der Federführung von Ulrich Vogl einer Generalüberholung unterzogen:
• Die SV-Meldungen werden nun anhand neuer Algorithmen generiert, die größtmögliche Stabilität und Fehlersicherheit gewährleisten.
• Der Export punktet mit größerer Schnelligkeit und verbesserten Fehlermeldungen.
• Etliche kleinere Erweiterungen tragen den neuesten Anforderungen des Sozialversicherungsrechts Rechnung.

Die neue SV Schnittstelle und Ihre Funktionen werden auf den Halvotec Infotagen Anfang September im Rahmen eines Workshops vorgestellt.
Bei Fragen rund um die RIOS SV-Schnittstelle steht Ihnen Frau Neemann gerne zur Verfügung: Frau Anke Neemann; Tel: 08031 2979 67

Mehr Informationen zur Softwarelösung RIOS finden Sie unter www.riosng.de


Web: http://www.riosng.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Christiane Saak, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 193 Wörter, 1585 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Halvotec Information Services GmbH

Halvotec ist ein mittelständisches Softwareunternehmen, das innovative Produkte und professionelle IT Dienstleistungen anbietet. Sie optimieren Geschäftsprozesse mit hochqualitativen softwarebasierten Lösungen, kompetenten Beratungsleistungen, dem Einsatz unternehmenseigener Produkte sowie der Veredelung ausgewählter Microsoft Plattformen. Anspruchsvolle mittelständische und große Unternehmen aus unterschiedlichen Branchen, wie Finanzwirtschaft, Sozialwesen, Bildung, Industrie, etc. zählen zu ihren Kunden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Halvotec Information Services GmbH lesen:

Halvotec Information Services GmbH | 10.02.2015

Best Practice SharePoint Intranet - SharePoint Event in Rosenheim

Die SharePoint-Experten von Halvotec informieren an diesem Event darüber, wie sich die umfassenden Funktionen und Möglichkeiten der Software Microsoft SharePoint optimal für ein Intranetportal einsetzen lassen.   Am SharePoint Business Afternoon ...
Halvotec Information Services GmbH | 21.01.2014

Event: SharePoint Business Afternoon in Rosenheim Collaboration und Information mit SharePoint 2013

Basierend auf den Collaboration und Information Funktionen der IT-Plattform Microsoft SharePoint, erfahren Unternehmen am Business Afternoon, wie moderne Zusammenarbeit im gesamten Unternehmen, in einzelnen Abteilungen oder Projektteams funktionieren...
Halvotec Information Services GmbH | 17.10.2013

Event: RaQuest Business Afternoon am 13. und 14. November 2013 – Prozesskostenreduzierung durch automatisierte Quellensteuer-Rückforderung.

Kompliziert, unübersichtlich und zeitaufwändig gestaltet sich der Prozess der Rückforderung ausländischer Quellensteuern bei den meisten Finanzunternehmen. Wen wundert es da, dass findige Finanzunternehmen nach einer Lösung suchen diese Prozesse...