info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Ashland-Südchemie-Kernfest GmbH |

Neue Imprägnierschlichte SILICO® IM 801 aus der Dose

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


Penetrationen effektiv vermeiden


Penetrationen effektiv vermeiden Kleiner Aufwand große Wirkung - unter dieser Prämisse bietet Ashland-Südchemie-Kernfest eine Imprägnierschlichte auf hochfeuerfester Zirkon-basis aus der Dose zur punktuellen Vorbehandlung von Kernen und Formen. ...

Kleiner Aufwand große Wirkung - unter dieser Prämisse bietet Ashland-Südchemie-Kernfest eine Imprägnierschlichte auf hochfeuerfester Zirkon-basis aus der Dose zur punktuellen Vorbehandlung von Kernen und Formen.

Beim Einsatz auf stark thermisch oder mechanisch belasteten Stellen von Kernen aller Gusswerkstoffe oder auch für schlecht verdichtete Sandpartien in Formen, sichert die Anwendung von SILICO® IM 801 (Dose) eine glatte und vererzungsfreie Gussober-fläche. Das Sprühverfahren schafft eine punktuelle und saubere Anwendung und sichert so den effizienten Einsatz der Schlichte (siehe Bild 1).

Die feststoffreiche hochfeuerfeste Alkoholschlichte mit starker Saug- und Imprägnier-wirkung, dringt tief in den Formenstoffuntergrund ein. So werden Binderbrücken abge-deckt und Porenräumen der ersten drei bis fünf Kornlagen ausgefüllt. Penetrationen werden reduziert und eine beachtliche Verbesserung der Gussoberfläche erreicht. Durch die Vorbehandlung der belasteten Stellen können pro Gussteil Putz- und Schleifarbeiten enorm reduziert werden.

Untenstehendes Bild zeigt eindrucksvoll den Unterschied zwischen der Anwendung einer konventionellen Schlichte und der Imprägnierschlichte SILICO® IM 801 (Dose), die mehrere Millimeter in das Material eindringt und versiegelt. So ist ein anschließendes Eindringen von Metall unmöglich.

Diese Ergebnisse entstehen im Forschungs- und Technologiezentrum der Ashland- Südchemie-Kernfest (Technikum und AWETA). Das Forscherteam entwickelt hier im Austausch von Wissenschaft und Praxis sowie dem Dialog mit dem Kunden neue Produkte und Applikationen, die gleichermaßen innovativ und effizient arbeiten. Hier hat man auch in den vergangenen Jahren Reaktionsmechanismen in den Schlichten sowie Erkenntnisse über Reaktionen der Schlichten mit dem Formstoff oder angrenzenden Metall gewonnen. Basierend darauf entwickelte Ashland-Südchemie-Kernfest Hoch-leistungsschlichten, die den Gießereien in Bezug auf Gussqualität und Weiterver-arbeitung großen Nutzen bieten. Sie sind Beitrag zur Zukunftsorientierung der Branche.

Weitere Informationen über das komplette Programm KERNTOP-Formstoffüberzüge sind auf der Online-Seite www.ask-chemicals.de zu finden.



Ashland-Südchemie-Kernfest GmbH
Dr. Ulrich Girrbach
Reisholzstraße 16-18
40721 Hilden
+49 211-71103-0

www.ask-chemicals.de



Pressekontakt:
ProTEC Marketing
Andrea B. Ferkinghoff
Würzburger Str. 23
97230
Estenfeld
info@protec-marketing.de
+ 49-9305-988 85-21
http://www.protec-marketing.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Andrea B. Ferkinghoff , verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 283 Wörter, 2544 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema