info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Galerie Ei |

Jutta Voigt liest in der Galerie Ei

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Start der Lesreihe "Kunst trifft Literatur" in der Göhrener Straße Berlin Prenzlauer Berg


Start der neuen Lesreihe "Kunst trifft Literatur" in der Galerie Ei\r\n

Kunst trifft Literatur. - Unter diesem Motto lädt die Galerie Ei in der Göhrener Straße 14 a (Prenzlauer Berg) künftig zu einer regelmäßigen Lesereihe ein. Den Auftakt macht am Donnerstag, 26.8.2010 um 20 Uhr die Berliner Publizistin und Schriftstellerin Jutta Voigt mit ihrem Buch "Im Osten geht die Sonne auf" (be.bra Verlag), Eintritt 5 Euro.
Abseits der großen politischen Umbrüche beschreibt die Berlinerin den Alltag vor und nach der Wende. Dabei gewährt Jutta Voigt sensible Einblicke in das Gefühlsleben der Ostmenschen. Jutta Voigt versteht es wie kaum jemand, die Poesie des Alltäglichen, des scheinbar Banalen in ihren geschliffenen Texten rüberzubringen.

Am 9. September, ebenfalls zum 20 Uhr, kommt der Berliner Schriftsteller Walter Kaufmann, um aus seiner im Dittrich Verlag erschienene Lebensgeschichte "Im Fluss der Zeit " zu lesen, dazu gibt es ein Gespräch mit seinem Verleger Volker Dietrich. Acht Jahrzehnte umfasst seine Lebensreise, die Kaufmann durch die ganze Welt trieb und die einem schier unglaublichen Abenteuerroman gleicht.
Die Galerie Ei will mit ihrer neuen Lesereihe den verschiedenen Künsten ein Forum geben, für den Kiez ein Kulturtreff sein. Die Fotografien von Stefan Maria Rother, Alltagsbeobachtungen zwischen Kollwitzplatz und Kastanienallee, und die Miniaturen Jutta Voigts über Berliner Leben und Berliner Befindlichkeiten ergeben mit Sicherheit einen schönen Zusammenklang. Und was Iman, ein Kunst-Student aus dem Iran in seinem Galerie-Raum präsentiert, dürfte durchaus an Erfahrungen und Erlebnisse von Walter Kaufmann anknüpfen.
Kunst und Literatur, die sich gegenseitig inspirieren aber auch Konflikte ansprechen. Zur Lesung werden jeweils die Bücher der Autoren verkauft.

WO
Galerie Ei
Göhrener Straße 14
10437 Berlin
www.galerie-ei.de

WANN
26. August 2010, 20 Uhr Eintritt 5 Euro
09. September 2010, 20 Uhr, Eintritt 5 Euro


Galerie Ei
Ulrike Lüdicke
Göhrener Straße 14A
12587
Berlin
berlin@galerie-ei.de
03085610621
http://www.galerie-ei.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Ulrike Lüdicke, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 271 Wörter, 2043 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema