info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
ILT Industrie-Luftfiltertechnik GmbH |

UNIFIL® MD: Ein neuer Maßstab für die industrielle Luftfiltertechnik

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


Kompakt, leistungsstark, flexibel


Ruppichteroth, 23. August 2010. Mit der neuen Baureihe UNIFIL® MD 1M~V100/2M~V100 setzt die auf Luftfilteranlagen und -geräte für die Industrie spezialisierte ILT Industrie-Luftfiltertechnik GmbH erneut Maßstäbe. Mit diesen Modellen wird für den Bereich ´filternde (mechanische) Abscheider` eine Lösung angeboten, um Maschinen mittlerer bis großer Bauart abzusaugen, bei denen ein elektrostatischer Abscheider bislang nicht zur Anwendung kommen konnte. Der Einsatzbereich des UNIFIL MD ist ausgesprochen flexibel - auf Basis genormter Einschübe können die unterschiedlichsten Filtereinsätze verwendet werden, um eine Vielzahl von Arten der Luftbelastung zu beseitigen.

Kompakt, leistungsstark, flexibel
UNIFIL® MD:
Ein neuer Maßstab für die industrielle Luftfiltertechnik

Ruppichteroth, 23. August 2010. Mit der neuen Baureihe UNIFIL® MD 1M~V100/2M~V100 setzt die auf Luftfilteranlagen und -geräte für die Industrie spezialisierte ILT Industrie-Luftfiltertechnik GmbH erneut Maßstäbe. Mit diesen Modellen wird für den Bereich ´filternde (mechanische) Abscheider` eine Lösung angeboten, um Maschinen mittlerer bis großer Bauart abzusaugen, bei denen ein elektrostatischer Abscheider bislang nicht zur Anwendung kommen konnte. Der Einsatzbereich des UNIFIL MD ist ausgesprochen flexibel - auf Basis genormter Einschübe können die unterschiedlichsten Filtereinsätze verwendet werden, um eine Vielzahl von Arten der Luftbelastung zu beseitigen.

Die neue Baureihe der filternden Abscheider UNIFIL® MD 1M~V100/2M~V100 von der ILT Industrie-Luftfiltertechnik GmbH aus Ruppichteroth ist eine Neuentwicklung, mit der alle bisherigen 100er-UNIFIL-Modelle abgelöst werden. Die neue Luftfiltergeneration verfügt über ein modulares Design (´MD`) und garantiert damit ein budgetsparendes Aufrüsten. Standardmäßig sind im Gerät alle Komponenten integriert - es müssen keine Anbauteile mehr berücksichtigt werden. Das Gerät ist ´steckerfertig` und sofort nach dem Aufstellen betriebsbereit. Auf Basis genormter Einschübe können die unterschiedlichsten Filtereinsätze verwendet werden (z.B. Filtertaschen, Aktivkohlepatronen usw.). Alle Filterelemente sind über eine Wartungstür direkt zugänglich - der Betreiber muss also nicht umständlich einzelne Bauteile entfernen, um eine Wartung durchzuführen. Zudem verfügt jedes UNIFIL MD-Modell ab Werk über eine elektronische Wartungsanzeige mit auswertbaren Signalen z.B. für die Integration in Maschinen- und Anlagensteuerungen.

Die funktionale Ausstattung zeichnet sich durch folgende Merkmale aus:
 Alle Filterelemente fügen sich platzsparend ein, die Anströmgeschwindigkeit und Luftverteilung steht im optimalen Verhältnis, um die Filterfläche gleichmäßig zu nutzen - die Betriebskosten werden durch lange Filterstandzeiten gesenkt.
 Die integrierte Bauform mit Expansionskammer, Filterabteil, Ventilatorkammer und Schalldämpfer spart wertvolle Produktionsfläche in der Werkhalle.
 Mit der umfangreichen Erstausrüstung ab Werk (Wirbelstromfilter, ALU-Filtermodul, F6 Kassette, H13 Filter) und der Möglichkeit der flexiblen Bestückung mit verschiedenen Filtertypen (Schwebstofffilter, Aktivkohle, Metallgestrick, Wirbelstromfilter usw.) passt sich das UNIFIL MD unterschiedlichen oder kombinierten Luftbelastungen an. Der Betreiber verfügt somit für jede Emissionsart über die passende und effizienteste Lösung und erzielt optimale Filtrationsergebnisse - auch bei nachträglicher Umrüstung. Die aufeinander abgestimmten Module garantieren geringe Investitionskosten; Produktionsumstellungen bedingen keine Neuanschaffung der Peripherie.
 Die Verwendung von speziellen, direkt angetriebenen Ventilatorlaufrädern mit vorteilhafter Kennlinie (kein abrupter Saugkraftverlust), standardmäßigen H13 Hauptfiltern und wiederverwendbaren Vorfiltern gewährleistet die kostenoptimale Einhaltung luftfiltertechnischer Standards und Arbeitsschutzvorgaben (z.B. MAK-Werte) nach dem neuesten Stand der Technik.

Abbildung:
UNIFIL® MD: Ein kompaktes, modernes Luftfiltergerät für mittlere bis große Emissionsquellen, das einfach zu installieren ist und einen hohen Abscheidegrad bei einem günstigen Preis bietet.

ILT Industrie-Luftfiltertechnik GmbH
Das 1983 gegründete und heute in zweiter Generation geführte Familienunternehmen aus Ruppichteroth im Rhein-Sieg-Kreis ist auf die Konstruktion und Produktion von Luftfilteranlagen und -geräten für die Industrie spezialisiert. Das Unternehmen gehört in Deutschland zu den Marktführern im Bereich kundenindividueller Anlagen für die Luftfiltration. Die eigene Fertigung sowie eine eigene Vertriebs- und Servicestruktur garantieren maßgeschneiderte Lösungen aus einer Hand - ob für 100m3/h Absaugvolumen oder für 100.000 m3/h. Auf der Basis eines zum Patent angemeldeten Modulsystems entwickeln und produzieren 30 Mitarbeiter hochwertige und funktionale Luftfilteranlagen für alle Bereiche der Industrie - gefertigt wird ausschließlich in Deutschland. Das Unternehmen erzielte 2009 einen Umsatz von 4,0 Mio. Euro. Neben Europa sind luftfiltertechnische Lösungen der ILT GmbH auch in den USA, in Mexiko, Brasilien, Südkorea oder Thailand im Einsatz.

Weitere Informationen:
Falco-Dominik Riemer
ILT Industrie-Luftfiltertechnik GmbH
Sonnenhang 40
53809 Ruppichteroth
Telefon: +49 (0)2295-9210
Telefax: +49 (0)2295-6620
eMail: info@ilt.eu
Internet: www.ilt.eu


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, M.Holzapfel, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 535 Wörter, 4799 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema