info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Karawane Reisen GmbH |

Historische Route durch Äthiopien

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Äthiopien ist mit einer Fläche von 1.127.127 Quadratkilometer dreimal so groß wie Deutschland und hat für Reisende jede Menge zu bieten.


Äthiopien, Wiege der Menschheit. 11 Tage Reise Historische Route Äthiopien von Karawane Reisen zu Natur und Kultur in Äthiopien.\r\n

Zahlreiche archäologische Funde unterstützen die These, dass es am Horn von Afrika schon weit vor unserer Zeitrechnung hochentwickelte Kulturen gegeben haben muss. Besondere Aufmerksamkeit erregte ein Fund, der unter dem Namen "Lucy" um die Welt ging: 1974 machte der US-amerikanische Paläoanthropologe Donald Johanson in Hadar, im Gebiet der Afar im heutigen Nordäthiopien, die Entdeckung seines Lebens: Er stieß auf ein zu zwanzig Prozent erhaltenes Skelett eines etwa 3,2 Millionen Jahre alten weiblichen Hominiden (Familie der Menschenartigen). Es ist eines der besterhaltenen und am frühsten datierten hominiden Fossilien, die je gefunden wurden. Lucy erhielt ihren Namen übrigens in Anlehnung an den Beatles-Song "Lucy in the sky with diamonds", der während der Untersuchung des Skeletts im Forschungscamp lief. Im Amharischen nennt man den Australopithecus afarensis ehrfürchtig "Dinknesh" ("Du Wunderbare"). Eine naturgetreue Replik von Lucys Skelett ist heute im Nationalmuseum von Addis Abeba zu sehen. Die sehr empfindlichen Originalknochen befinden sich im dortigen paläo-anthropologischen Labor.

Eines der faszinierendsten Naturschauspiele Äthiopiens befindet sich nahe der Stadt Bahir Dar im äthiopischen Hochland. Der Blaue Nil, der seinen Namen von der durch die mitgeschwemmten Erdmassen dunklen Farbe hat, fällt hier mehr als 45 Meter weit in die Tiefe und produziert eine gewaltige Gischt, die wie Rauch in die Luft steigt und deren Schauer man noch aus einem Kilometer Entfernung spüren kann. Besonders beeindruckend wirkt dieses Schauspiel in den frühen Morgenstunden, wenn sich die schräg einfallende Sonne im Sprühregen bricht und die tollsten Farbspiele und Regenbögen kreiert. Die Flora um die Wasserfälle ist auf Grund der hohen Feuchtigkeit geradezu paradiesisch. Zahlreiche Affen und seltene Vögel bevölkern den üppigen Regenwald in seinem satten Grün. Etwa 30 km südlich Bahir Dars, ausgehend vom Tis Isat Village schlängelt sich ein Bergweg über eine alte Steinbrücke aus dem 17. Jahrhundert hinweg zu dem wohl schönsten Aussichtspunkt auf die Fälle. An gleicher Stelle standen in der Geschichte bereits bedeutende Besucher wie der Forschungsreisende James Bruce oder die englische Königin Elisabeth II., um die Naturgewalten des sonst so friedlich dahin fließenden Nil- Nebenflusses zu bewundern.


Die "Historische Route" führt zu den wichtigsten Orten der äthiopischen Geschichte und ist zudem mit einigen beeindruckenden Naturschauspielen gespickt. Beginnend in Addis Abeba, Hauptstadt und wirtschaftliches sowie gesellschaftliches Zentrum des heutigen Äthiopien, führt die Reise zunächst zu den Inselklöstern im Tana-See und zu den Wasserfällen des Blauen Nil.
Anschließend wird die frühere Kaiserstadt Gondar besucht, die im 17./18. Jahrhundert politisches Zentrum des Landes war. Ein Abstecher in die bizarre Bergwelt des Simien-Nationalparks schließt sich an. In Axum gelangt man zum Ursprungsort der frühäthiopischen Geschichte. Hier befindet sich das geistliche Zentrum der christlichen Traditionen des Landes. Lalibela war Königssitz vom 10. bis zum 13. Jahrhundert. Aus der Blütezeit dieser Herrschaft stammen die weltberühmten monolithischen Felsenkirchen, die mit dem Prädikat UNESCO-Weltkulturerbe ausgezeichnet sind.


Reisen durch Äthiopien bietet der Ludwigsburger Reiseveranstalter Karawane Reisen (www.karawane.de, Tel. 07141-284820).
Die beschriebene Reise dauert 11 Tage, wird deutschsprachig geführt und kostet 2.795 Euro pro Person im Doppelzimmer ab/bis Frankfurt. Die Reise ist bereits ab zwei Teilnehmer in der Durchführung garantiert.



Karawane Reisen GmbH
Steffen Albrecht
Schorndorfer Str. 149
71638
Ludwigsburg
presse@karawane.de
07141-284857
http://www.karawane.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Steffen Albrecht, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 499 Wörter, 3795 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Karawane Reisen GmbH


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Karawane Reisen GmbH lesen:

Karawane Reisen GmbH | 01.06.2011

Neuseeland wirbt um Touristen

Kaum eine Nation ist so von Tourismus abhängig wie Neuseeland. Das "schönste Land am Ende der Welt" wirbt deshalb mit einer breit angelegten Kampagne um Reisende. "Neuseeland ist ein Reiseziel, das sich viele leisten können", lautet die Message de...
Karawane Reisen GmbH | 22.02.2011

Reise in das Perigord in Frankreich

Das Perigord stand im hundertjährigen Krieg im Brennpunkt der europäischen Geschichte. Aus dieser Zeit sind viele Bauten erhalten geblieben, die die strategische Wichtigkeit der Region unterstreichen. Aber auch andere Epochen, beginnend mit der Ur-...
Karawane Reisen GmbH | 29.10.2010

Libanon, die Schweiz des Vorderen Orients

Während der letzten Jahrzehnte war der Libanon aufgrund politischer und religiöser Auseinandersetzungen nur bedingt ein touristisches Ziel. Seit wenigen Jahren sind wieder Reisen in das kulturell und landschaftlich abwechslungsreiche Land möglich....