info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Level 3 Communications |

wooga setzt auf Level 3

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Level 3 liefert Caching und Storage für woogas Facebook-Spiele


Level 3 liefert Caching und Storage für woogas Facebook-Spiele Frankfurt/Main, 24. August 2010 - wooga GmbH nutzt ab sofort Content Delivery Network (CDN)-Services inklusive Caching- und Storage-Services von Level 3. Das Berliner Start-up entwickelt Spiele für soziale Netzwerke wie Facebook. ...

Frankfurt/Main, 24. August 2010 - wooga GmbH nutzt ab sofort Content Delivery Network (CDN)-Services inklusive Caching- und Storage-Services von Level 3. Das Berliner Start-up entwickelt Spiele für soziale Netzwerke wie Facebook.

woogas Spiel "Bubble Island" wurde im Juni dieses Jahres von mehr als sechs Millionen Facebook-Mitgliedern in circa 150 Ländern gespielt und war damit eines der 25 beliebtesten Facebook-Spiele weltweit. wooga gehört zu den acht größten Spiele-Entwicklern auf Facebook und hat derzeit die Titel "Brain Buddies", "Bubble Island" und "Monster World" online. Level 3 liefert CDN-Services für alle drei Titel.

"Seitdem wir unser erstes Spiel im Jahr 2009 auf den Markt gebracht haben, ist die Anzahl der aktiven Nutzer pro Monat exponentiell gewachsen - im Moment haben wir jeden Monat mehr als sieben Milliarden Zugriffe auf unsere Spiele", kommentiert Jens Begemann, Gründer und Chief Executive Officer von wooga. "Durch die Caching- und Storage-Services von Level 3 können wir uns auf die Entwicklung von guten Spielen konzentrieren, ohne uns Gedanken über den Bandbreitenbedarf oder den Ausbau der Infrastruktur zu machen, um den steigenden Anforderungen gerecht zu werden, die das Wachstum mit sich bringt."

Die Storage-Services binden Entwickler und Publisher wie wooga direkt an Level 3s Tier-1 IP-Backbone an. Sie können ihren Speicherplatz nach Bedarf skalieren, ohne zusätzliche Infrastruktur aufbauen oder betreiben zu müssen.

Die Caching-Services sind eine kostengünstige und sichere Methode, um Spiele über Level 3s gut vernetzten IP-Backbone bereitzustellen. Innerhalb des Netzes betreibt Level 3 mehr als 35 Caching-Knotenpunkte, die strategisch rund um den Globus platziert sind. Wenn ein Nutzer ein wooga-Spiel anfordert, wird die Anfrage intelligent zum optimalen Caching-Server weitergeleitet. Auf diese Weise kann der Inhalt immer schnell und zuverlässig bereitgestellt werden, unabhängig davon, ob der Spieler in Berlin oder in Boston sitzt.

"Für Spiele-Entwickler wie wooga, die in kurzer Zeit immens gewachsen sind, bieten Level 3s Caching- und Storage-Lösungen eine gute Alternative zu kostspieligen Investitionen in die eigene Infrastruktur", kommentiert James Heard, President of European Markets bei Level 3. "Über Level 3 kann wooga ein großes skalierbares Netz nutzen. Das ist die Voraussetzung, um seinen Kunden weltweit permanent qualitativ hochwertigen Content zu liefern. Unterstützt werden sie dabei von unseren Content Delivery-Spezialisten."

Level 3 arbeitet mit Spiele-Entwicklern und Publishern zusammen, um gemeinsam mit ihnen individuelle Lösungen für die Erfassung bis zur Nutzung von Inhalten zu entwickeln. Sie reichen von intelligentem Datenverkehrsmanagement über detaillierte Statistiken bis zur Unterstützung von großen Markteinführungen. Weitere Informationen über Level 3s Services für die Spielebranche unter www.level3delivers.com/channels/gaming.



Level 3 Communications
Natasha Wright
100 Leman Street
E1 8EU London
0044 (0)20 7954 2128

www.level3.com



Pressekontakt:
RubyCom
Katharina Scheid
Am Rehsprung 10
64832
Babenhausen
k.scheid@rubycom.de
0049 6073-6889 186
http:// http://www.rubycom.de/presse/


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Katharina Scheid, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 417 Wörter, 3240 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Level 3 Communications lesen:

Level 3 Communications | 06.10.2010

Obama benennt James Crowe als Vorsitzenden des National Security Telecommunications Advisory Committee

Frankfurt/Main, 6. Oktober 2010 - Der US-amerikanische Präsident Barack Obama beabsichtigt, den CEO von Level 3, James Crowe zum Vorsitzenden des amerikanischen National Security Telecommunications Advisory Committees zu berufen (NSTAC). Dem 30-...
Level 3 Communications | 17.08.2010

Level 3: Direkte Verbindung zu BATS Europe

Frankfurt/Main, 17. August 2010 - Level 3 bietet ab sofort eine direkte Anbindung an BATS Europe, den Betreiber einer europäischen Multilateral Trading Facility (MTF). Damit erhalten Level 3-Kunden aus der Finanzdienstleistungsbranche Zugang zum int...
Level 3 Communications | 08.07.2010

Level 3: Upgrade der Ultra Low Latency-Verbindung London-Frankfurt

Frankfurt/Main, 08. Juli 2010 - Level 3 hat die Netzwerk-Verbindung zwischen Frankfurt und London ausgebaut und damit die Latenzzeiten nicht nur auf dieser Strecke, sondern auch zwischen Frankfurt und New York sowie Frankfurt und Chicago verkürzt. B...