info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Demos GmbH | 20.10.2016

Rückkehrgespräche führen


Kategorie:
Zeitraum:
PLZ/Ort:
RGF
12.06.2013 - 13.06.2013
D- Berlin
Firmenlogo von Demos GmbH

Hohe Fehlzeiten durch Krankheit sind für viele Unternehmen ein ökonomisches Problem. Darüber hinaus wird durch § 84 SGB IX bei längerer Krankheit des Mitarbeiters ein Eingliederungsmanagement, im Sinne der Prävention von Folgeerkrankungen, gefordert. Gut geplante und professionell durchgeführte (Kranken-) Rückkehrgespräche sind in beiden Aspekten hilfreich und sinnvoll. Den frisch genesenen Mitarbeitern wird der Wiedereinstieg erleichtert und der Fürsorgepflicht des Arbeitgebers positiv entsprochen, auf der anderen Seite wird das >>Blaumachen<< erschwert. Dabei ist allerdings ein vorsichtiger bzw. sensibler Umgang, insbesondere auch mit dem Betriebsrat, dringend zu empfehlen. Führungskräfte, die ohne eine passende Vorbereitung mit der Durchführung von Rückkehrgesprächen beauftragt werden, fühlen sich durch diese häufig sehr belastet und empfinden starke Zielkonflikte. Fehlerhafte oder inadäquat geführte Rückkehrgespräche können beachtliche Schäden im Bereich der Arbeitsmotivation und in der Zusammenarbeit mit den betrieblichen Interessenvertretungen anrichten.



Ihr Nutzen

In unserem Training

> lernen Sie die gesetzlichen Rahmenbedingungen für Rückkehrgespräche kennen,

> lernen Sie Aufbau und Systematik verschiedener Typen von Rückkehrgesprächen kennen,

> gewinnen Sie Sicherheit in der angemessenen Durchführung von Rückkehrgesprächen,

> finden Sie Argumentationshilfen zur Einbindung von Betriebsräten,

> verbessern Sie Ihre Fähigkeit in komplexen Gesprächssituationen einfühlsam zu reagieren.



Teilnehmerkreis

Unser Training wendet sich an alle Führungskräfte und Mitarbeiter des Personalwesens, die Rückkehrgespräche führen sollen.

Methodik

Das Trainingskonzept ist teilnehmerorientiert aufgebaut, die Seminarinhalte werden interaktiv erarbeitet. Enthalten sind die Elemente:

> Vortrag, Demonstration und Diskussion

> Gruppenarbeit und praktische Übungen

> Gesprächs-/Rollensimulationen mit Videofeedback



Themenüberblick

Gesetzlicher Rahmen und Mitbestimmung



Rückkehrgespräche als Aspekt der Fürsorgepflicht



Effekte und Nutzen eines Rückkehrgesprächs zur Reduktion vorgeblicher Krankheitstage



Systematik und Typen von Rückkehrgesprächen



Dokumentation



Flexible Reaktionen und Fehlervermeidung



Praktische Durchführung eines Rückkehrgesprächs



Preis: 1120€




Unternehmenseintrag: Demos GmbH

Eingestellt am: 20.10.2016 von: Demos GmbH.

Weitere Events von Demos GmbH: