info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Demos GmbH | 23.10.2016

Risiko- und Claims-Management in Projekten


Kategorie:
Zeitraum:
PLZ/Ort:
PRC
19.02.2013 - 20.02.2013
D- Hamburg
Firmenlogo von Demos GmbH

In diesem Kurs werden den Teilnehmern die wesentlichen Werkzeuge und Methoden für ein erfolgreiches Risiko- und Claims-Management in ihren Projekten vermittelt. Sie werden in der Lage sein, Projektrisiken zu managen, Nachforderungen (>>Claims<<) durch eindeutige Vertragsvereinbarungen zu vermeiden, im Falle ihres Eintretens richtig zu handeln und dadurch mögliche Schäden für das Projekt zu vermeiden.

Ihr Nutzen

In unserem Training

> lernen Sie die Bedeutung einer frühzeitigen Einbindung der Stakeholder kennen,

> erfahren Sie, wie eindeutige Anforderungsbeschreibungen und eine integrierte Änderungssteuerung dabei helfen, Risiken und Nachforderungen zu vermeiden,

> machen wir Sie mit den wichtigsten Methoden und Werkzeuge vertraut, um das Risikomanagement zu planen, Risiken zu identifizieren und zu analysieren,

> trainieren Sie, wie Sie Bedrohungen und Chancen für Ihre Projekte überwachen und konkrete Maßnahmen für den Eintrittsfall entwickeln können,

> erwerben Sie Know-how für den effizienten Einsatz von Risikoreserven, Notfallplänen und Ausweichmaßnahmen,

> lernen Sie die Faktoren erfolgreicher Claim-Strategien von der Vertragsvereinbarung bis zum Schließen des Vertragsverhältnisses kennen,

> üben Sie, auf Nachforderungen Ihrer Vertragspartner richtig zu reagieren und in Claim-Verhandlungen gemeinsame Gewinnsituationen herbeizuführen.



Teilnehmerkreis

Das Seminar wendet sich an Projekt- und Teilprojektleiter, Projektmitarbeiter, Fach- und Führungskräfte sowie Vertriebs- und Einkaufspersonal im Projektumfeld. Erste Erfahrungen in der Projektarbeit sind von Vorteil, aber keine Bedingung.

Methodik

Praxisnaher Wissenstransfer durch Unterteilung der Kurstage in spezifische Themenblöcke mit Theorieinput (Präsentation und Impulsreferate), Gruppenarbeiten bzw. Fallstudien und anschließender Diskussion der Ergebnisse. Erfahrungsaustausch von Teilnehmern und Trainer, Transferunterstützung für die Berufspraxis.

Themenüberblick

Planung von Risikomanagement-Prozessen

> Integrierte Änderungssteuerung

> Stakeholder-Management



Laufende Risikoidentifikation, Äüberwachung und Ästeuerung

> Qualitative und quantitative Risikoanalyse

> Strategien zur Minderung von Bedrohungen und Förderung von Chancen



Umgang mit eingetretenen Risiken

> Finanzielle und zeitliche Risikoreserven

> Einsatz von Notfallplänen und Ausweichmaßnahmen



Formulierung von Projektanforderungen und Change Requests



Effiziente und effektive Kommunikation mit den Stakeholdern



Analyse und Anwendungsmöglichkeiten grundlegender Vertragstypen mit Projektpartnern

> Strategien für den Umgang mit Claims



Claim-Verhandlungen mit Projektpartnern, Konfliktbewältigung.

Preis: 1120€




Unternehmenseintrag: Demos GmbH

Eingestellt am: 23.10.2016 von: Demos GmbH.

Weitere Events von Demos GmbH: