info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Poko-Institut | 23.10.2016

Gesundheitsförderung statt Krankheit


Kategorie:
Zeitraum:
PLZ/Ort:
Wissenschaft, Forschung, Bildung
26.02.2013 - 01.03.2013
D-48143 Münster
Firmenlogo von Poko-Institut

Kurzbeschreibung

Fehl- und Ausfallzeiten wegen Krankheit stellen ein beträchtliches Konfliktpotenzial im Betrieb dar und setzen Mitarbeiter wie Führungskräfte unter erheblichen Druck. Der Betriebsrat muss bei Problemen den Einzelfall richtig einschätzen können und hat die Aufgabe, innerbetriebliche Ursachen für erhöhte Fehl- und Ausfallzeiten wegen Krankheit zu erkennen und passende Lösungsmöglichkeiten, insbesondere auch zur Gesundheitsförderung, vorzuschlagen.


Inhalt

Arbeitsrechtliche Aspekte (1 Tag)

Rechte und Pflichten bei Arbeitsunfähigkeit

Beteiligung und Handlungsmöglichkeiten des Betriebsrats

Betriebliches Eingliederungsmanagement

Eckpunkte einer Betriebsvereinbarung zum Gesundheitsschutz

Betriebliche Maßnahmen zum Arbeitsplatzerhalt (2,5 Tage)

Zweifel des Arbeitgebers an der Arbeitsunfähigkeit

Rolle des sozialmedizinischen Dienstes

Vorleistungspflicht von Krankengeld bei Verweigerung der Entgeltfortzahlung

Betriebliche Gesundheitsförderung

Stufenweise Wiedereingliederung arbeitsunfähiger Arbeitnehmer

Zielgruppe

Betriebsrat, Betriebsratsmitglieder

Ziele

In diesem Seminar erfahren Sie, was arbeitsrechtlich beim Thema Krankheit zu beachten ist, wann Krankheit zur Kündigung führen kann und wie Sie als Betriebsrat Einfluss nehmen können. Sie befassen sich mit den Möglichkeiten der Prävention zur Verhinderung krankheitsbedingter Kündigungen und entwickeln Kriterien für eine effektive Gesundheitsförderung.



Preis: 1095 €


Zur Veranstaltungsseite: http://www.poko.de/Betriebsrat/Seminare/Seminare/Schwerpunkte-der-Betriebsratsarbeit/Gesundheitsschutz-psychosozialer-Stress-Sucht/Gesundheitsfoerderung-statt-Krankheit?lnk=ssm_pw_BR

Unternehmenseintrag: Poko-Institut

Eingestellt am: 23.10.2016 von: Poko-Institut.

Weitere Events von Poko-Institut: