info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Poko-Institut | 27.10.2016

Konstruktive Zusammenarbeit zwischen BR und Arbeitgeber - Auch bei kontroversen Standpunkten betriebliche Synergien erzeugen


Kategorie:
Zeitraum:
PLZ/Ort:
Wissenschaft, Forschung, Bildung
09.04.2013 - 11.04.2013
D-10115 Berlin
Firmenlogo von Poko-Institut

Kurzbeschreibung

Betriebsrat und Arbeitgebervertreter erarbeiten in diesem Praxisseminar, wie Vertrauen geschaffen, erhalten und gefördert werden kann Ä aber auch wie Störungen des Vertrauensverhältnisses vermieden oder überwunden werden können. Auf Basis des vorhandenen arbeits- und betriebsverfassungsrechtlichen Grundwissens werden konkrete Konflikte aus dem betrieblichen Umfeld der Teilnehmer analysiert und im Hinblick auf eine dauerhafte Konfliktlösung zum Wohle aller bearbeitet. Es werden Möglichkeiten aufgezeigt, auch unter eskalierenden Rahmenbedingungen Lösungen zu finden.


Inhalt

Die Rollen der Betriebspartner im Unternehmen

Strategien im Umgang miteinander

Typische Konfliktfelder in der Zusammenarbeit

Konstruktive Konfliktlösungs- und Verhandlungsstrategien



Zielgruppe

Betriebsratsmitglieder sowie HR Business Partner, Geschäftsführer, Mitarbeiter aus Personal- und Rechtsabteilungen/Juristen, die mit dem Betriebsrat in Verhandlung treten.



Ziele

Die Fortbildung wird durch Transferaufgaben zwischen den Präsenzveranstaltungen begleitet.



Preis: 895 €


Zur Veranstaltungsseite: http://www.poko.de/Betriebsrat/Seminare/Seminare/Mandate-besondere-Funktionen/Veranstaltungen-fuer-BR-und-FK/Konstruktive-Zusammenarbeit-zwischen-Betriebsrat-und-Arbeitgeber?lnk=ssm_pw_BR

Unternehmenseintrag: Poko-Institut

Eingestellt am: 27.10.2016 von: Poko-Institut.

Weitere Events von Poko-Institut: