info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Poko-Institut | 27.10.2016

Mobbing II - Strategien zur Prävention und Intervention


Kategorie:
Zeitraum:
PLZ/Ort:
Wissenschaft, Forschung, Bildung
23.04.2013 - 26.04.2013
D-81739 München
Firmenlogo von Poko-Institut

Kurzbeschreibung

Mobbing hat weitreichende Folgen für die Gesundheit sowie für die berufliche und private Situation der Betroffenen. Auch die Auswirkungen auf Unternehmenskultur sowie Einsatzbereitschaft und Leistungsfähigkeit sind nicht zu unterschätzen. Der Betriebsrat kann sich an der Prävention und Intervention maßgeblich beteiligen und auch eigene Schritte in diese Richtung einleiten. Dazu braucht er die entsprechenden Kompetenzen im Umgang mit allen Betroffenen und ein vertieftes Wissen über geeignete Instrumente und seinen rechtlichen Handlungsrahmen.


Inhalt

Der Betriebsrat als Berater in Mobbingfragen (2,0 Tage)

Die Rolle des Betriebsrats bei Mobbingfällen

Elemente einer qualifizierten Mobbingberatung

Kooperation für erfolgreiche Strategien gegen Mobbing

Rechtliche Handlungsmöglichkeiten (1,5 Tage)

Gestaltungsmöglichkeiten bei beeinträchtigten Arbeitsverhältnissen

Präventiv- und Interventionsmaßnahmen



Zur Veranstaltungsseite: http://www.poko.de/Betriebsrat/Seminare/Seminare/Schwerpunkte-der-Betriebsratsarbeit/Gesundheitsschutz-psychosozialer-Stress-Sucht/Mobbing-II-Strategien-zur-Praevention-und-Intervention?lnk=ssm_pw_BR

Unternehmenseintrag: Poko-Institut

Eingestellt am: 27.10.2016 von: Poko-Institut.

Weitere Events von Poko-Institut: