info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Poko-Institut | 20.10.2016

Die krankheitsbedingte Kündigung - Voraussetzungen und Streitfragen der Kündigung wegen Krankheit


Kategorie:
Zeitraum:
PLZ/Ort:
Wissenschaft, Forschung, Bildung
28.05.2013 - 29.05.2013
D-10115 Berlin
Firmenlogo von Poko-Institut

Kurzbeschreibung

Die Rechtsprechung stellt bei der krankheitsbedingten Kündigung äußerst strenge Anforderungen. Dem Interesse des Arbeitgebers an einer verlässlichen Personaleinsatzplanung und Vermeidung von Entgeltfortzahlungskosten stehen einschneidende Folgen für den Arbeitnehmer entgegen. Neben die oft schwierige gesundheitliche Lage tritt die Angst um den Arbeitsplatz und damit die Notwendigkeit, sich um eine neue Beschäftigung kümmern zu müssen. Die krankheitsbedingte Kündigung ist daher nicht nur menschlich meist besonders schwierig zu handhaben, sondern auch in ihrer rechtlichen Prüfung anspruchsvoll ausgestaltet.


Inhalt

Voraussetzungen der krankheitsbedingten Kündigung

Krankheitsbedingte Kündigung und Betriebliches Eingliederungsmanagement (BEM)

Besondere Probleme der krankheitsbedingten Kündigung

Beteiligung und Handlungsmöglichkeiten des Betriebsrats bei der krankheitsbedingten Kündigung

Krankheitsbedingte Kündigung Ä und nun'



Zur Veranstaltungsseite: http://www.poko.de/Betriebsrat/Seminare/Seminare/Schwerpunkte-der-Betriebsratsarbeit/Kuendigung-Personalabbau-Umstrukturierung/Die-krankheitsbedingte-Kuendigung?lnk=ssm_pw_BR

Unternehmenseintrag: Poko-Institut

Eingestellt am: 20.10.2016 von: Poko-Institut.

Weitere Events von Poko-Institut: