info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Poko-Institut | 22.10.2016

Der freigestellte Betriebsrat


Kategorie:
Zeitraum:
PLZ/Ort:
Wissenschaft, Forschung, Bildung
04.06.2013 - 07.06.2013
D-14469 Potsdam
Firmenlogo von Poko-Institut

Kurzbeschreibung

Spätestens ab der Frei- oder Teilfreistellung schauen Belegschaft, Geschäftsleitung und Betriebsratskollegen genau hin, wie Betriebsratsmitglieder dieser besonderen Rolle gerecht werden. Es wird als »Luxus« angesehen, sich ohne zusätzliche berufliche Belastung voll und ganz der Betriebsratstätigkeit widmen zu können. Für die erfolgreiche Arbeit ist es wichtig, die eigene Rechtsstellung zu kennen und diese besondere Position so auszuüben, dass Sie Anerkennung und Akzeptanz im gesamten Unternehmen erlangen.


Inhalt

Formen der Freistellung und ihre Besonderheiten

Die besondere Rechtsstellung

Betriebsratsarbeit organisieren und gestalten

Umgang mit Vor- und Nachteilen der »Sonderrolle«

Kompetent auftreten und erfolgreich agieren



Zur Veranstaltungsseite: http://www.poko.de/Betriebsrat/Seminare/Seminare/Mandate-besondere-Funktionen/BR-Vorsitzende-und-ihre-Stellvertreter/Der-freigestellte-Betriebsrat?lnk=ssm_pw_BR

Unternehmenseintrag: Poko-Institut

Eingestellt am: 22.10.2016 von: Poko-Institut.

Weitere Events von Poko-Institut: