info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Poko-Institut | 26.10.2016

Arbeitszeitregelungen im Betrieb II - Individuelle Lösungen finden und umsetzen


Kategorie:
Zeitraum:
PLZ/Ort:
Wissenschaft, Forschung, Bildung
11.06.2013 - 14.06.2013
D-83646 Bad Tölz
Firmenlogo von Poko-Institut

Kurzbeschreibung

Raus aus der Krise Ä rein in den Fachkräftemangel: Viele Arbeitgeber können in dieser Situation ihre Kapazitäten nur über einen verstärkten Einsatz des vorhandenen Personals steuern. Daraus entstehende Konflikte sind überall bereits eingetreten oder fast sicher absehbar. Doch wie lassen sich für alle Seiten tragfähige Lösungen erarbeiten und welche sind überhaupt noch rechtlich zulässig' Welche werden von der Belegschaft als hinnehmbar akzeptiert' Flexibilisierung von Arbeitszeit wird als Modell wieder hoch gehandelt. Doch wie sind Vor- und Nachteile zu bewerten, wo lauern »Fallstricke « für Betriebsrat und Belegschaft'


Inhalt

Rechtliche Grenzen der Arbeitszeitgestaltung

Fluch oder Segen' Ä Flexibilisierung von Arbeitszeit

Besondere Probleme des Arbeitszeitrechts

Die Betriebsvereinbarung Arbeitszeit



Teilnehmer dieses Seminars sollten über Vorkenntnisse verfügen, wie sie z. B. in unserem Seminar »Arbeitszeitregelungen im Betrieb I« vermittelt werden.

Zielgruppe

Betriebsrat, Betriebsratsmitglieder

Ziele

Dieses Seminar vertieft die Kenntnisse im Bereich des Arbeitszeitrechts und führt Sie über die Grundlagen hin zu besonderen Möglichkeiten und Konfliktlagen bei flexiblen Arbeitszeitmodellen. Es behandelt immer wiederkehrende Probleme des Arbeitszeitrechts und bietet Lösungen, die dazu beitragen, Ihre betriebliche Situation kreativ zu durchdenken, konkrete Verbesserungen vorzuschlagen und umzusetzen.



Preis: 1095 €


Zur Veranstaltungsseite: http://www.poko.de/Betriebsrat/Seminare/Seminare/Schwerpunkte-der-Betriebsratsarbeit/Arbeitszeit-und-Entlohnung/Arbeitszeitregelungen-im-Betrieb-II?lnk=ssm_pw_BR

Unternehmenseintrag: Poko-Institut

Eingestellt am: 26.10.2016 von: Poko-Institut.

Weitere Events von Poko-Institut: