info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Poko-Institut | 27.10.2016

Leistungsmängel und Fehlzeiten - Kompetentes Verhalten im Umgang mit sog. "Low Performern"


Kategorie:
Zeitraum:
PLZ/Ort:
Wissenschaft, Forschung, Bildung
18.11.2013 - 19.11.2013
D-30559 Hannover
Firmenlogo von Poko-Institut

Kurzbeschreibung

Leistungsdefizite, Fehlverhalten am Arbeitsplatz und häufige, krankheitsbedingte Fehlzeiten können den Betriebsablauf stören und erhebliche Kosten verursachen. Diese Beeinträchtigungen können so gravierend und kostenintensiv sein, dass arbeitsrechtliche Maßnahmen erforderlich werden. Die richtige Entscheidung auch über die Vorgehensweise in derartigen Situationen kann jedoch nur dann getroffen werden, wenn ein umfassendes Wissen über die rechtlichen Möglichkeiten und den richtigen Umgang mit den Problematiken besteht.


Inhalt

Leistungs- und Verhaltensbeanstandung bei der Betreuung von Mitarbeitern

Die wirksame Abmahnung als Voraussetzung einer Kündigung

Unzureichende Arbeitsleistung und Fehlverhalten als Kündigungsgrund

Krankheitsbedingte Fehlzeiten Ä arbeitsrechtlicher Spielraum

Grundsätze der Beteiligung des Betriebsrats vor Ausspruch einer Kündigung

Abschluss eines Aufhebungsvertrags

Die Darlegungs- und Beweislast im Arbeitsgerichtsverfahren



Zielgruppe

Führungskräfte, Nachwuchsführungskräfte, die sich auf die Übernahme von Personalverantwortung vorbereiten, Mitarbeiter aus der Personal- und Rechtsabteilung, Juristen.



Ziele

Sie erhalten einen umfassenden Überblick über die Möglichkeiten und Pflichten, die sich bei Störungen des Arbeitsverhältnisses ergeben:



Zur Veranstaltungsseite: http://www.poko.de/Personal-Fuehrung/Seminare/Seminare/Personalmanagement/Personal-und-Recht/Leistungsmaengel-und-Fehlzeiten?lnk=ssm_pw_FK

Unternehmenseintrag: Poko-Institut

Eingestellt am: 27.10.2016 von: Poko-Institut.

Weitere Events von Poko-Institut: