Wir nutzen Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website und unseren Service zu optimieren.
Wir betrachten die weitere Nutzung unserer Website als Zustimmung zu der Verwendung von Cookies.
PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News
06
Sep
2010
Bewerten Sie diesen Artikel
2 Bewertungen (Durchschnitt: 4.5)
Teilen Sie diesen Artikel

Pressemeldung: Umfrage der GOB - IT-Projektmanagement: Theorie und Praxis auf dem Prüfstand

Eine erfolgreiche ERP-Einführung hängt nicht zuletzt von einem professionellen Projektmanagement ab. Dafür stehen zahlreiche Methoden und Werkzeuge zur Verfügung - so weit die Theorie. ...

Eine erfolgreiche ERP-Einführung hängt nicht zuletzt von einem professionellen Projektmanagement ab. Dafür stehen zahlreiche Methoden und Werkzeuge zur Verfügung - so weit die Theorie. Doch werden diese in der Praxis auch konsequent genutzt? Und wenn ja, wie effizient sind sie wirklich? Diese und weitere Fragen rund um das Thema Softwareeinführung stehen im Mittelpunkt der Umfrage IT-Projektmanagement, die unter www.umfrage-it-projektmanagement.de zur Teilnahme bereit steht.

IT-Projekte sind in der Regel komplex und für alle Beteiligten eine Herausforderung. Sind doch zentrale Entscheidungen zu treffen, die zum einen den Kosten- und Zeitaufwand maßgeblich bestimmen und sich zum anderen auch direkt auf den Unternehmenserfolg auswirken. Umso wichtiger ist ein reibungsloser Projektablauf - von der Dokumentation über die Kommunikation bis hin zur Nachverfolgung von Aufgaben. Ziel der Umfrage ist es, herauszufinden, wie das aktuelle IT-Projektmanagement der Softwareunternehmen bewertet wird und wo Stärken und Schwächen liegen. Aufbauend auf diesen Ergebnissen lassen sich dann konkrete Handlungsempfehlungen für Unternehmen erarbeiten, die ein effizientes und erfolgreiches IT-Projektmanagement skizzieren. Die Umfrage richtet sich nicht nur an alle IT-Verantwortlichen in Unternehmen und Organisationen, sondern auch an Geschäftsführer, Bereichsleiter sowie weitere Projektbeteiligte. Interessenten finden die Umfrage unter www.umfrage-it-projektmanagement.de. Teilnehmer erhalten nach Auswertung der Ergebnisse auf Wunsch ein kostenloses Management Summary.



GOB Software & Systeme
Sandra Naujoks
Europark Fichtenhain A4
47807 Krefeld
02151/349-1200

www.gob.de



Pressekontakt:
additiv pr
Katharina Weber
Herzog-Adolf-Straße 3
56410
Montabaur
kw@additiv-pr.de
02602/9509916
http://www.additiv-pr.de

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Katharina Weber, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 232 Wörter, 1985 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren

Keywords: Umfrage der GOB - IT-Projektmanagement: Theorie und Praxis auf dem Prüfstand , Pressemitteilung GOB Software & Systeme



Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema




Weitere Pressemeldungen von GOB Software & Systeme


   

GOB präsentiert sich als Ausbildungsbetrieb: Check-in Berufswelt - Einblick ins Berufsleben

07.09.2011: Check-in Berufswelt ist eine Initiative der Stadt Krefeld und dem Kreis Viersen sowie weiterer Partner, wie beispielsweise der Industrie- und Handelskammer, der Hochschule Niederrhein und der Wirtschaftsförderungsgesellschaft, mit dem Ziel, jungen Menschen Einblicke ins Berufsleben zu ermöglichen. Am 30.09.2011 findet der Check-in Day als Tag der offenen Tür für junge Berufsstarter statt. Rund 200 Unternehmen haben sich bereit erklärt, den Schülerinnen und Schülern der Abgangsklassen verschiedene Ausbildungsberufe vorzustellen und typische Arbeitsabläufe nahe zu bringen. Auf Sch...

   

Projekt: Integration - eine Lösung für alle Standorte

23.08.2011: Als ein global operierendes Unternehmen, das die Weltmärkte mit maßgeschneiderten internationalen Produktprogrammen beliefert, initiierte die ABUS-Gruppe ein Projekt, um sich der Herausforderung einer organisatorischen und technologischen Integration der eingegliederten Tochterunternehmen zu stellen. In diesem Zuge hat ABUS nach einem Partner Ausschau gehalten, mit dem das Integrationsprojekt in Bezug auf eine einheitliche ERP-Software umgesetzt werden kann. Aufgabe des Projekts ist der technologische Zusammenschluss des bereits organisatorisch bestehenden Netzwerkes aus internationalen S...

   

Eine Lösung für alle Fälle: unitop überzeugt mit integrierten Prozessen

26.07.2011: Die Implementierung einer Software, die alle Arbeitsbereiche abdeckt - das war das Ziel des Versorgungswerks der Steuerberater und Steuerbevollmächtigten in Sachsen. Ergebnis der Anbieterauswahl: Das Versorgungswerk setzt heute auf unitop der GOB Software & Systeme und profitiert dadurch von beschleunigten und damit kosteneffizienten Prozessen - nicht zuletzt dank der vollintegrierten und testierten Finanzbuchhaltung. Das Versorgungswerk der Steuerberater und Steuerbevollmächtigten in Sachsen (StBV Sachsen) betreut rund 1.200 Mitglieder - dazu gehören sowohl aktive Beitragszahler als...