Wir nutzen Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website und unseren Service zu optimieren.
Wir betrachten die weitere Nutzung unserer Website als Zustimmung zu der Verwendung von Cookies.
PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News

KOCH DES JAHRES jetzt auch in Deutschland

Von Agentur Food Relations

Die Grupo Caterdata gibt den besten Köchen die Möglichkeit, ihr Können in einem Wettbewerb zum "Koch des Jahres" einer ausge-wählten Fachjury zu präsentieren. Im Januar 2011 wird die erste Vorentscheidung des Wettbewerbes in Köln stattfinden, das große Fi

Mit dem Wettbewerb ?Koch des Jahres? erweitert die Messe ihr Angebotsspektrum für Kunden und Entscheider aus dem dynamisch wachsenden Außer-Haus-Markt und bietet gleichzeitig der internationalen Kochelite ein attraktives und effektives Informations- und Networking-Umfeld. weiter Informationen unter: www.kochdesjahres.de\r\n
Vor sechs Jahren wurde der Wettbewerb "Koch des Jahres" in Spanien ins Leben gerufen. Ab Januar 2011 wird ein entsprechender Wettbewerb erstmals auch in Deutschland, Österreich und Schweiz stattfinden. Das spanische Unternehmen "Grupo Caterdata" unternimmt damit einen entscheidenden ersten Schritt auf dem Weg zur Internationalisierung des Wettbewerbs "Koch des Jahres". VIER VORENTSCHEIDUNGEN Der Wettbewerb "Koch des Jahres" wird in vier Vorentscheidungen in den Metropolen Deutschlands ausgetragen. Die Vorentscheidungen finden zwischen Januar 2011 und Juli 2011 in Köln, Stuttgart, Berlin und Hamburg statt. Die Teilnehmer müssen ein ausgewogenes Menü kreieren, das aus einer Vorspeise, einem Hauptgang und Dessert besteht. Der Wareneinsatz beträgt maximal 16 Euro pro Person. Im Vorfeld wählt die Jury aus allen eingereichten Menüs die zehn besten aus. Die Köche dieser Menüs treten dann beim jeweiligen Vorfinale gegeneinander an. Präsident der Fachjury und Imageträger ist der bekannte Spitzenkoch Dieter Müller. Der Gewinner des "Kochs des Jahres" wird mit einem Preisgeld von 12.000 Euro belohnt. DIE MASTER CLASSES Im Anschluss an die Wettbewerbe werden kostenlose Master Classes angeboten. Hier können interessierte Köche kostenlos Inspirationen sammeln, neue Trends entdecken und Kollegen über die Schulter schauen. ANUGA ALS GASTGEBER DES FINALES Das Finale der ersten "Koch des Jahres" wird am 10. Oktober 2011 im Rahmen der Anuga in Köln durchgeführt. Die zweijährlich stattfindende Anuga ist die weltweit wichtigste Food & Beverage-Messe; sie steht nur Fachbesuchern offen. Mit ihrem Konzept "10 Fachmessen unter einem Dach" bietet die Anuga einen umfassenden und gut strukturierten Überblick über den Weltmarkt der Ernährung. Mit dem Wettbewerb "Koch des Jahres" erweitert die Messe ihr Angebotsspektrum für Kunden und Entscheider aus dem dynamisch wachsenden Außer-Haus-Markt und bietet gleichzeitig der internationalen Kochelite ein attraktives und effektives Informations- und Networking-Umfeld. Der Wettbewerb "Koch des Jahres" ist in Spanien bereits zu einem viel be- und geachteten und fest etablierten Event geworden, das unter Insidern dank seiner Seriösität und Transparenz großes Ansehen genießt. Das Medienecho wirkt sich natürlich auch in Deutschland unmittelbar positiv für sämtliche Küchenchefs aus, die an dem Wettbewerb teilnehmen. Agentur Food Relations Jan-Patrick Timmer Neue Gröningerstrasse 10 20457 Hamburg agentur@foodrelations.de 040-3037399-0 http://www.foodrelations.de
24. Sep 2010

Bewerten Sie diesen Artikel

2 Bewertungen (Durchschnitt: 4)

Teilen Sie diesen Artikel

Keywords

Hinweis

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Jan-Patrick Timmer, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 328 Wörter, 2586 Zeichen. Artikel reklamieren

Über Agentur Food Relations


Kommentar hinzufügen

Name*
E-Mail*
Institution
Website
Ihr Kommentar*
Bitte lösen Sie 4 + 6

Weitere Pressemeldungen von Agentur Food Relations


Unilever Foodsolutions: Dessertklassiker für die Festtage

Das Jahr schreitet voran und auf dem Kalender rückt die Weihnachtszeit immer näher. Für den Gastronomen der Augenblick, sein Speisenangebot für die kommenden Feiertage zu überdenken und Highlights zu setzen, die seine Gäste rundum überzeugen. Dies gilt au

18.10.2010
18.10.2010: Man gönnt sich etwas! Wenn nicht jetzt - wann dann? Gerade zur Weihnachtszeit steht bei Ihren Gästen der Genuss feiner Dessertkreationen ganz oben auf dem Wunschzettel, wenn es um kulinarische Tafelfreuden geht. Ob zur Weihnachtsfeier oder im Rahmen eines familiären Festtagsessens im Restaurant - ein leckeres Dessert bildet gleichzeitig Höhepunkt wie auch Abschluss eines Menüs und gehört unverzichtbar dazu. Dabei liegen auch zur Weihnachtszeit die Klassiker voll im Trend, bei deren Namen schon allein für viele Ihrer Gäste kulinarische Erinnerungen wach werden. Alle anderen Liebhaber... | Weiterlesen