Wir nutzen Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website und unseren Service zu optimieren.
Wir betrachten die weitere Nutzung unserer Website als Zustimmung zu der Verwendung von Cookies.
PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News
27
Sep
2010
SKIKESPORT© Orthey 27. Sep 2010
Bewerten Sie diesen Artikel
2 Bewertungen (Durchschnitt: 3.5)
Teilen Sie diesen Artikel

Pressemeldung: Brandgefährlich: Niemals oben ohne skiken

Das Tragen eines Schutzhelms beim Sport ist gesellschaftsfähig geworden. Oben ohne fahren, ist peinlich. Dies gilt beim Skifahren, beim Radeln, beim Skaten und vor allem auch beim Skiken. Ein stabiler Helm ist die Lebensversicherung beim Skiken. Alte Helm

Das Tragen eines Schutzhelms beim Sport ist gesellschaftsfähig geworden. Oben ohne fahren, ist peinlich. Dies gilt beim Skifahren, beim Radeln, beim Skaten und vor allem auch beim Skiken. Ein stabiler Helm ist die Lebensversicherung beim Skiken. ...

Wer nichts zu verlieren hat, braucht keinen Helm. Doch für alle anderen gilt: Gut behütet sollte man wörtlich nehmen. Im alpinen Ski-Sport beträgt der Anteil der Helm-Träger fast 30 Prozent bei Erwachsenen und über 55 Prozent bei Kindern. Mit steigender Tendenz!

Viele Akademiker nutzen Skikes als das optimale Ganzkörpertraining in freier Natur. Und wer Grips hat, kann und darf nicht riskieren, dass bei einem unvermeidlichen Sturz "aus seiner Birne Fallobst" wird. Ein Schutzhelm ist somit keine Frage der Einstellung oder der optischen Erscheinung, sondern eine Selbstverständlichkeit für jede Sportart, bei der es auf Action und Geschwindigkeit ankommt. Und da gehört Skiken mit Sicherheit dazu.

Beim Skiken stellte sich bislang die Frage nach dem richtigen Helm. Das Angebotsspektrum an Helmen ist riesig. Nur allzu schnell sieht man vor lauter Bäumen den Wald nicht mehr. Doch die Suche hat ein Ende.

Passgenau und extrem leicht präsentiert sich der Skike-Helm in einer speziellen 3-Shell-Inmould-Bauweise. "Nur wenn der Helm optimal sitzt, dann wird er auch getragen! Die Passform und das Eigengewicht des Helms sind daher das entscheidende Kaufkriterium", so Heike Orthey von www.skikesport.com.

Die einzigartige Konstruktion der Skike Helme garantiert höchste Sicherheit bei gleichzeitig optimaler Belüftung. Gleich zwanzig Luftschlitze und das federleichte Gewicht von nur 295 g (Größe L) bzw. 260 g (Größe M) bieten einen höchst angenehmen Tragekomfort. Mit dem variablen Schnellverschlußsystem passt der Skike-Schutzhelm auf jeden Kopf wie ein Deckel zum Topf. Die mannigfaltigen Justiermöglichkeiten bieten auch dem "Dickkopf" den gewünschten Rundum-Schutz.

"Das aus 20 Öffnungen bestehende Belüftungssystem steigert das Wohlbefinden enorm, denn gerade beim Skiken kommen Körper und Kopf sehr schnell auf Betriebstemperatur", weiß Heike Orthey, Inhaberin von skikesport-ORTHEY. Die Luftschlitze leiten kühlen, frischen Fahrtwind in den Helm ein und führen warme und verbrauchte Luft schnell und effektiv nach außen ab. So bewahrt man einen kühlen Kopf, auch wenn es sportlich heiß hergeht.

Skike-Helme können bei weitem nicht nur zum Skiken verwendet werden. Der Skike Helm erfüllt hervorragende Dienste auch in allen ähnlichen Sportarten - wann immer ein wirksamer Kopfschutz benötigt wird. In Kombination mit der ebenfalls erhältlichen Skike-Schutzbrille macht man mit diesem Helm nicht nur beim Skiken eine besonders gute Figur. Helme, welche schon einmal massiven Bodenkontakt hatten, sollten ausgetauscht werden. Feinste Haarrisse sind zwar für das bloße Auge unsichtbar, dennoch können sie die Funktion des Helms lebensgefährlich beeinträchtigen.

Weiterführende Informationen zum neuen Skike-Helm finden Interessierte unter http://www.skikesport.net/info/skiken.html


SKIKESPORT© Orthey
Christian Orthey
Hauptstraße 46
57629 Müschenbach
02662-945678

www.skikesport.com



Pressekontakt:
SKIKESPORT Orthey
Heike Orthey
Hauptstr. 46
57629
Müschenbach
heike.orthey@orthey.de
02662-945678
http://www.skikesport.net/info/skiken.html

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Heike Orthey, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 428 Wörter, 3337 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren

Keywords: Brandgefährlich: Niemals oben ohne skiken, Pressemitteilung SKIKESPORT© Orthey



Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema




Weitere Pressemeldungen von SKIKESPORT© Orthey


   

Brandneu: T-Rex Energy - die legendären Siebenmeilenstiefel ab sofort mit verbesserter Sprungdynamik

21.12.2010: Wie fühlt es sich an, wenn man in kürzester Zeit kilometerweite Entfernungen zurücklegt, indem man bis zu fünf Meter weite Sprünge mit spielerischer Leichtigkeit absolviert. In deutschen Märchen, Erzählungen und Geschichten ist immer wieder die Rede von verzauberten Stiefeln mit magischer Wirkung. Zu schön, um wahr zu sein? Nein! Siebenmeilenstiefel oder auch Sprungstiefel genannt, machen es für jedermann möglich: Touch the sky, ... nur Fliegen ist schöner! Auch in der Werbung sieht man immer häufiger Sprungstelzen. Mehrere Versicherer greifen die Thematik "der großen Spr...

   

SKIKE jetzt auch im Westerwald

28.08.2009: SKIKE ist eine Kombination aus SKate und bIKE. Die neue Trendsportart gilt unter Sportmedizinern als echter Geheimtipp. Kaum ein Ganzkörpertraining leistet wertvollere Dienste für das gesamte Herz- und Kreislaufsystem. Nahezu jeder Muskel wird trainiert. Das Besondere: Die Sportart SKIKE garantiert absolute Fitness mit eingebauter Fun-Garantie! Große Luftreifen schonen die Gelenke und rollen anders als Inline-Skates mit bis zu 20 km/h auch auf Wald- und Wiesenwegen. Das zeitaufwendige Suchen nach einer geeigneten Asphaltstrecke entfällt. Für Skikes gilt: "Aus der Kiste auf die Pi...