Wir nutzen Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website und unseren Service zu optimieren.
Wir betrachten die weitere Nutzung unserer Website als Zustimmung zu der Verwendung von Cookies.
PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News

Lotter Gruppe optimiert Onlinekatalogsystem mit scireum und der VLEXgroup

Von VLEXsolutions AG

Seit September 2010 sind die Großhändler Gebrüder Lotter KG, Ludwigsburg, und die Bornaer Lotter Metall GmbH & Co. KG in der Lage, ihren Kunden per Onlinekatalog mit weit über 10.000 Katalogseiten direkten Zugriff auf eine deutlich größere Auswahl an Produkten zu bieten. ...
Seit September 2010 sind die Großhändler Gebrüder Lotter KG, Ludwigsburg, und die Bornaer Lotter Metall GmbH & Co. KG in der Lage, ihren Kunden per Onlinekatalog mit weit über 10.000 Katalogseiten direkten Zugriff auf eine deutlich größere Auswahl an Produkten zu bieten. Möglich macht dies die Onlinekataloglösung CatalogPortalSystem der scireum GmbH, die in Zusammenarbeit mit der VLEXgroup an das eingesetzte ERP-System UPOS angebunden wurde. Lotter und Lotter Metall haben mit Hilfe des CatalogPortalSystem von scireum und dem ERP-System UPOS der VLEXgroup ein grundlegendes Problem im Onlinehandel gelöst: Bisher konnten Kunden nur das bestellen, was auch als Artikel im Onlineshop oder im ERP-System angelegt war. Die Printkataloge der verschiedenen Hersteller bieten aber eine bei weitem größere Artikelauswahl, die prinzipiell auch von Händlerseite aus lieferbar ist. Bislang bestand aber keine Verbindung zwischen den Unterlagen der Hersteller und dem Bestellwesen des Händlers. Die Bestellung so genannter auftragsbezogener Ware konnte nicht vom Kunden selbst durchgeführt werden, sie musste von einem Vertriebsmitarbeiter entgegen genommen und aufwendig abgewickelt werden. Nun fällt dieser Umweg für den Kunden weg, er sucht sich die Artikel selbst im Herstellerkatalog aus und bestellt sie dann direkt beim Händler. Die Optimierung des Onlinekatalogsystems ermöglicht der Lotter Gruppe nun die Abbildung einer Sortimentsbreite und -tiefe weit über die im ERP-System erfassten Artikel hinaus. Weil die Kataloge heute online verfügbar sind und das ERP-System UPOS der VLEXgroup auch katalogrelevante Anfragen verarbeiten kann, können Kunden jegliche Ware problemlos über das System bestellen. Dazu überprüft UPOS zunächst, ob die vom CatalogPortalSystem übermittelte Bestell- bzw. Artikelnummer bekannt ist. Ist das nicht der Fall, wird eine auftragsbezogene "Divers-Position" erzeugt und in den Warenkorb gelegt. Der Warenkorb kann entweder bestellt oder als Angebot angefragt werden. Jede Position enthält eine spezifische URL, mit welcher der Vertriebsmitarbeiter aus UPOS direkt auf relevante Katalogseite springen kann. Die ausgewählte Artikelnummer wird automatisch farblich gekennzeichnet. Auf diese Weise entfällt bei Lotter und Lotter Metall die bislang sehr zeitaufwändige Recherche im "Katalogschrank" und den Kunden ist es möglich, jeden Artikel in allen aufgeführten Varianten direkt aus den Onlinekatalogen zu bestellen. Roland Steng, Leiter Geschäftsentwicklung der Gebr. Lotter KG, zeigt sich mit der Optimierung des Onlinekatalogsystems sehr zufrieden: "Wenn sich ein Kunde für ein bestimmtes Produkt aus einem Herstellerkatalog interessiert, kann er es online auf der Katalogseite markieren und direkt bei uns bestellen. Ob wir als Händler diesen Artikel intern mit einer Artikelnummer angelegt haben, spielt für den Kunden dabei keine Rolle. Ein gutes Beispiel liefert das umfangreiche Sortiment von Herstellern wie Metabo oder Dewalt. Für unsere Kunden führt die Anbindung des CatalogPortalSystems an UPOS zu einer massiven Vergrößerung der Auswahl. Uns macht das flexibler und dank der Bestellnummer im Katalog wissen wir direkt, welcher Artikel gewünscht ist." "Durch die Möglichkeit, Anfragen aus dem CatalogPortalSystem entgegen zu nehmen und diese als Aufträge im Onlineshop zu verarbeiten, wird die Leistungsfähigkeit und Flexibilität von UPOS nochmals gesteigert. Für mittelständische Großhandelsunternehmen ist es somit das ideale ERP-Komplettsystem", erklärt Stefan Vogel, Consultant ERP der VLEXconsulting AG. Michael Haufler, Geschäftsführer scireum GmbH, ergänzt: "Das CatalogPortalSystem ist eine kostengünstige und schnelle Lösung, um Hersteller-, Verbands-, und Händlerkataloge online zugänglich zu machen. Ein neuer Katalog lässt sich in wenigen Minuten in das System einbinden. Für Händler, die sich in ihrer täglichen Arbeit auf UPOS verlassen, ist das Feature, Anfragen direkt aus dem CatalogPortalSystem zu verarbeiten, eine sehr effektive Möglichkeit, ihren Kunden einen Schritt entgegen zu kommen." VLEXsolutions AG Anja Wehrfritz Albert-Schweitzer-Straße 16 95326 Kulmbach +49 (0) 9221- 895 11-00 www.vlexplus.com Pressekontakt: trendlux pr GmbH Petra Spielmann Oeverseestraße 10-12 22769 Hamburg ps@trendlux.de +49 (0) 40-800 80 990-0 http://www.trendlux.de
25. Okt 2010

Bewerten Sie diesen Artikel

2 Bewertungen (Durchschnitt: 3.5)

Teilen Sie diesen Artikel

Keywords

Hinweis

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Petra Spielmann, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 567 Wörter, 4396 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren

Über VLEXsolutions AG


Kommentar hinzufügen

Name*
E-Mail*
Institution
Website
Ihr Kommentar*
Bitte lösen Sie 4 + 6

Weitere Pressemeldungen von VLEXsolutions AG


30.11.2010: Die VLEXgroup, Spezialist für betriebswirtschaftliche Komplettlösungen auf Basis modernster Webarchitektur, präsentiert auf der Fachmesse "Bau 2011" auf dem E/ D/ E Messestand 308 in Halle C4 ihre jüngste Neuentwicklung VlexPlan. Die zentrale Business Plattform für die Türen-, Zargen- und Beschläge-Industrie, den Handel mit Bauelementen und das Objektgeschäft wurde in Zusammenarbeit mit führenden Branchenvertretern entwickelt, um die elektronische Kommunikation zwischen den beteiligten Akteuren zu vereinheitlichen und die bislang aufwandsintensive Ausschreibungs-, Konfigurations-, Ang... | Weiterlesen

07.10.2010: Die neueste Software-Entwicklung "VlexPlan" der VLEXgroup gab auf der Leipziger Hausmesse des E/ D/ E erfolgreich ihr Marktdebüt. Die Business Plattform für den Bauelementehandel und das Objektmanagement traf als erste Standardlösung den Nerv der Branche. Entwickelt in Zusammenarbeit mit den führenden Türenherstellern und Objekteuren wird die neue Lösung die elektronische Kommunikation zwischen der Industrie, dem Handel, den projektbeteiligten Objekteuren und Architekten vereinheitlichen sowie die bislang aufwandsintensive Ausschreibungs-, Angebots- und Auftragsabwicklung nachhaltig vere... | Weiterlesen

Wohnmöbelhersteller Signet mietet Varianten-ERP VlexPlus

Next-Generation-ERP für junges Design-Möbelunternehmen:

21.09.2010
21.09.2010: Die Signet Wohnmöbel GmbH & Co. KG, Hersteller hochwertiger Design-Möbel aus Hochstadt am Main, hat sich für die Ablösung des nicht mehr anforderungsgerechten Altsystems durch die Java- und Internet-basierten ERP-Komplettlösung VlexPlus der VLEXgroup entschieden. Insbesondere die Modernität der Semiramis-Technologie, die Variantenkompetenz des Unternehmens sowie die Möglichkeit der OnDemand-Nutzung von VlexPlus waren ausschlaggebend für den Auftrag an die VLEXgroup. "Möbel made in Germany" - dieses Prädikat ist bei der Signet Wohnmöbel GmbH & Co. KG mit Stammsitz im Landkreis Li... | Weiterlesen