Wir nutzen Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website und unseren Service zu optimieren.
Wir betrachten die weitere Nutzung unserer Website als Zustimmung zu der Verwendung von Cookies.
PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News
English

HMI: Positive Resonanz auf „Führen durch Motivation“ belegt Erfolg des innovativen Modells

Von HMI

HMI-Ausbildungskonzept überzeugt auf der ganzen Linie

Hamburg – November 2010. Seit vier Jahren wendet HMI das Ausbildungskonzept „Führen durch Motivation“ (FdM) an – und das Feedback der Vertriebsmitarbeiter fällt durchgängig positiv aus. Zahlreiche HMI-Führungskräfte haben die Erfahrung gemacht, dass FdM eine Grundlage für noch effektivere Führungsarbeit schafft.
„Führung durch Motivation“ – ein innovatives Motivationsmodell, das in Zusammenarbeit mit dem renommierten Experten Prof. Dr. Hugo Kehr (TU München) entwickelt worden ist und seitdem kontinuierlich weiterentwickelt wird, hat in der HMI Erfolgsgeschichte geschrieben. Seit vier Jahren wird FdM angewendet, um Führungskräfte dabei zu unterstützen, die Motivation ihrer Mitarbeiter zu verstehen und zu fördern. Schon ab Stufe 1 sehen sich alle Mitarbeiter der HMI mit dem Konzept FdM konfrontiert. Dieses Modell hilft Personalverantwortlichen dabei, sich und andere zu motivieren. Auf diese Weise können sie ihre Ziele effektiver erreichen. Was denkt man bei der HMI über das Konzept und über dessen Kern, das „3K-Modell“ – die Einheit von „Kopf“, „Hand“ und „Bauch“? Nico Sebald, erfahrener Vertriebsprofi bei HMI, findet anerkennende Worte für dieses Modell, mit dem Motive identifiziert werden können: „Für mich ist FdM ein gutes Kontrollinstrument, mit dem man Menschen führen kann.“ „Ich will ja besser werden, und FdM hilft mir dabei“, lautet Sebalds positives Fazit. Auch HMI-Führungskraft Franz J. Czink zeigt sich überzeugt von der Methode „Führen durch Motivation“. Besonders im Vergleich mit früheren Motivationsmodellen sieht Czink bei FdM klare Fortschritte: „Mit FdM und dem 3K-Modell haben wir nun ein Instrument, um das Ganze konzentrierter, strukturierter und klarer durchzuführen.“ Seine Karriere-Erfolge führt die HMI-Führungskraft auch auf die strikte Anwendung von FdM zurück: „Ich bin mir sicher, dass wir unsere guten Ergebnisse ohne FdM nicht erzielt hätten.“ Hans Britz, Leiter der HMI Akademie Struktur, lobt vor allem die Praxisnähe des Konzepts: „FdM kommt aus der HMI für die HMI. Da ist sehr viel gelebte, gute Führungspraxis in eine neue Form gegossen und wissenschaftlich untermauert worden.“ Auch in den Agenturen der HMI fällt das Feedback durchgängig positiv aus. Ein Beispiel ist die Einschätzung von Ralf Markus Glasen, Geschäftsstellenleiter der HMI: „FdM hilft mir täglich dabei, herauszufinden, wie ich meine Partner zu bestimmten Themen motivieren kann.“ Über die HMI Die HMI ist eine der erfolgreichsten Vertriebsorganisationen der ERGO Versicherungsgruppe. Weltweit ist ERGO in mehr als 30 Ländern vertreten, in Deutschland zählt sie über alle Sparten hinweg zu den Marktführern.

Bewerten Sie diesen Artikel

Bewertung dieser Pressemitteilung 5 Bewertung dieser Pressemitteilung 2 Bewertungen bisher (Durchschnitt: 4)

Keywords

Hinweis

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Marc Jacobi (Tel.: 0 40/63 76-3831), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 335 Wörter, 2412 Zeichen. Artikel reklamieren

Über HMI


Kommentar hinzufügen

Name*
E-Mail*
Institution
Website
Ihr Kommentar*
Bitte lösen Sie 2 + 9

Weitere Pressemeldungen von HMI


HMI: Testkunden des WDR von HMI-Beratungskonzept überzeugt

HMI-Agenturchef Lukas Zimmermann schneidet bei Testberatung exzellent ab

09.02.2011: Hamburg – Februar 2011. Eine Testberatung durch Mitarbeiter des TV-Senders WDR belegt es: Der „Finanzkompass“ der HMI ermöglicht eine transparente und zielführende Beratung in Fragen der Altersvorsorge. Die Prüfer zeigten sich ausdrücklich von den Betreuungsleistungen von Lukas Zimmermann, HMI-Agenturchef aus Köln, überzeugt. Der HMI-Berater schnitt deutlich besser ab als viele andere Vermittler. Der „Finanzkompass“ der HMI ist ein Erfolgsmodell – eine Tatsache, die kürzlich auch Journalisten des WDR ganz offiziell bestätigt haben. Für die am 17. November 2010 ausgestrahlte A... | Weiterlesen

HMI: „Jürgen Klopp, ein Markenbotschafter für die HMI, wie er besser nicht sein könnte“

Einmalig meisterlich: Die HMI, als eine der erfolgreichsten Vertriebsorganisationen der ERGO Versicherungsgruppe, ist wie Markenbotschafter Jürgen Klopp auf Erfolgskurs.

27.12.2010: Im Fußball gehört die Hinrunde der Vergangenheit an und auch das Geschäftsjahr der HMI neigt sich dem Ende zu. Ein guter Augenblick für die HMI, um mit dem Herbstmeister zurück zu blicken und ein Resümee zu ziehen. Dass sich dabei erneut ungeahnte Parallelen vom Sport zur HMI auftun spricht für sich. So stellt Jürgen Klopp auf die Frage der HMI, welche Rolle er sich beim sportlichen Erfolg seiner Mannschaft zuschreibt, fest: „Na ja, ich stehe ja nicht auf dem Platz. Aber ich stelle die Jungs ein, gehe die Taktik mit ihnen durch und zeige ihnen den Weg, wie sie auch große Mannsch... | Weiterlesen

HMI-Führungskräfte diskutieren im „Forum der Zukunft“

Überlegungen zur erfolgreichen Gewinnung neuer HMI-Geschäftspartner

25.10.2010: Der Strukturvertrieb, einer der beiden Vertriebswege der HMI, lebt von der ständigen Expansion. Um dieses Ziel zu erreichen, diskutiert das „Forum der Zukunft“ Möglichkeiten zur Gewinnung neuer Mitarbeiter und überprüft diese auf ihre Wirksamkeit. Was muss jeder einzelne HMI-Unternehmer tun? Welche Aktionen zur Expansion wirken nachhaltig? Welche Maßnahmen haben sich bewährt, welche neuen Ideen versprechen Erfolg? Mit diesen und anderen Fragen beschäftigt sich das „Forum der Zukunft“. Nach Ansicht der HMI-Führungskräfte kann auch das Internet zur Gewinnung neuer Geschäftspar... | Weiterlesen