Wir nutzen Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website und unseren Service zu optimieren.
Wir betrachten die weitere Nutzung unserer Website als Zustimmung zu der Verwendung von Cookies.
PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News

raumbrand gewinnt Silber beim Best of Corporate Publishing

Von WengerWittmann GmbH

Kundenmagazin von WengerWittmann ausgezeichnet

München, 28. Juni 2004. Das Kundenmagazin der WengerWittmann GmbH erhielt einen Preis für herausragende Leistungen im Corporate Publishing. Das raumbrand.Magazin belegte den zweiten Platz beim Wettbewerb "Best of Corporate Publishing 2004". Ausgezeichnet wurde das raumbrand.Magazin in der Kategorie B-to-B, Branchengruppe "Architektur & Bau". Ausrichter des Wettbewerbs ist das Forum Corporate Publishing e.V.
Der Branchenverband lobte den „Oscar der Unternehmensmedien“ in diesem Jahr zum zweiten Mal aus. Der weltweit größte Wettbewerb für CP, eine Gemeinschaftsaktion des Münchner Forums Corporate Publishing und der Fachzeitschriften Horizont, acquisa sowie Werben & Verkaufen, meldete mit 190 zusätzlichen Einreichungen im Vergleich zum Vorjahr eine Rekordbeteiligung. Bei 515 eingereichten Projekten musste sich die raumbrand einem harten Wettbewerb stellen. Und dies umso mehr, da Unternehmenspublikationen im B-to-B-Bereich zielgruppenspezifisch ausgerichtet und damit weit mehr als ein so genanntes „Imagetool“ sind. Diese Positionierung hat dazu geführt, dass B-to-B-Titel inzwischen den Kundenzeitschriftenmarkt in ihrem Erscheinungsbild qualitativ anführen. Beurteilt wurden die Kundenmagazine durch 30 Juroren, alles namhafte Experten aus Verlagen, Medien, Unternehmen sowie aus Lehre und Forschung. Im Vordergrund der Bewertung standen die journalistische Qualität, die Positionierung und eine Zielgruppen adäquate Ansprache. Ebenso beurteilt wurden die grundsätzliche Erscheinung des Magazins, die strategische Zielsetzung, die Abgrenzung zum Wettbewerb und der Innovationscharakter. Fokussierte Themenwelten Management kommt an Design nicht vorbei: Corporate und Communication Design sind Teil der Unternehmensidentität. Und Designer müssen immer auch Management-Eigenschaften besitzen. Das Kundenmagazin der Messearchitekten verbindet die Themen Architektur und Design mit Marketing und Management. Der Inhalt bestimmt die Form: besonders gelobt wurde das ungewöhnliche Erscheinungsbild des Magazins und die gelungene Verbindung der Themenwelten. Das Magazin befragt bekannte Designer, Künstler und Brancheninsider sowie Persönlichkeiten aus führenden Unternehmen. Dreidimensionale Markenwelten, Tendenzen und Entwicklungen werden ausgelotet und praxisnah dargestellt. Die Kunden werden mit dieser Mischung informiert und inspiriert; sie schätzen es, dass sie keine „platte Werbung“ auf den Tisch bekommen, sondern mittels Magazin „umworben“ werden. Konzipiert, realisiert und gestaltet wird die raumbrand von der onpact AG, München. Ansprechpartner: onpact AG Eva Stetter Forstenrieder Allee 194 Tel: 089 / 759003 - 141 Fax: 089 / 759003 - 10 Mail: stetter@onpact.de www.onpact.de
28. Jun 2004

Bewerten Sie diesen Artikel

2 Bewertungen (Durchschnitt: 3.5)

Teilen Sie diesen Artikel

Keywords

Hinweis

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Eva Stetter, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 280 Wörter, 2336 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren

Über WengerWittmann GmbH


Kommentar hinzufügen

Name*
E-Mail*
Institution
Website
Ihr Kommentar*

Weitere Pressemeldungen von WengerWittmann GmbH


25.07.2006: Im renommierten STAHLGRUBER-Konzern ergänzen sich zwei hoch spezialisierte Geschäftsbereiche, die einem internationalen Kunden-kreis hochwertige Produkte und maßgeschneiderte Systemlösungen bieten: TIP TOP mit den Schwerpunkten Industrie und Automotive und STAHLGRUBER Großhandel. Seit langem ein Schwergewicht im Markt und nicht nur unter Branchenfachleuten ein Inbegriff für gute Qualität und innovative Neuentwicklungen rund um Reifen, Prozesstechnik und Korrosionsschutz, investiert REMA TIP TOP nach außen verstärkt in ein einheitlicheres Markenbild. Die auch von Endverbrauchern stark ... | Weiterlesen

06.03.2006: Nur drei Monate nach der Übernahme der Siemens Handysparte präsentierte der Mischkonzern im Januar der Weltöffentlichkeit BenQ-Siemens als Symbiose deutscher Tradition und fernöstlicher Innovationskraft. Vom 9. bis 13. März trifft sich in Hannover die gesamte IT- und TK Branche zum jährlichen Stelldichein. Neben den neuesten technischen und gestalterischen Entwicklungen können die Besucher in Halle 26 auch eine außergewöhnliche Architektur bewundern. Expect the unexpected Im Vorfeld der Fußball-Weltmeisterschaft konnte der brasilianische Fußballgott Ronaldo für einen TV Spo... | Weiterlesen

31.08.2005: Über 500 Entscheider, Partner und Key Accounts wurden europaweit zur TIP TOP Hausmesse eingeladen. Im Vorfeld zur Veranstaltung erhielten sie als Teaser zum abendlichen Incentive eine „Rennbox“ mit einem kleinen Porsche Carrera, einem Anschreiben und einem persönlichen VIP-Rennpass. Neben der eigenen lokalen Vertriebsmannschaft und deutschen Großkunden sind fast alle europäischen Key-Accounts von TIP TOP dem Ruf nach Poing gefolgt. In entspannter Atmosphäre und ohne den üblichen Messetrubel konnten sich Vertriebspartner, Kunden und Mitarbeiter über das Unternehmen und seine Innovation... | Weiterlesen