Wir nutzen Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website und unseren Service zu optimieren.
Wir betrachten die weitere Nutzung unserer Website als Zustimmung zu der Verwendung von Cookies.
PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News

eFLOW von TIS verarbeitet 38 Millionen Formulare bei der Volkszählung in Thailand

Von Top Image Systems Germany

Tel Aviv, Israel/Köln – Top Image Systems Ltd. (TIS) (NASDAQ: TISA), ein führender Anbieter von Datenerfassungslösungen, hat vom Statistikamt in Thailand (National Statistics Office – NSO) den Auftrag erhalten, 38 Millionen Formulare für die anstehende Volkszählung des Landes zu verarbeiten. TIS wird das umfangreiche Projekt gemeinsam mit Teletrol-One abwickeln, einem thailändischen Systemintegrator für Software-Lösungen im Behördenbereich.
Im Vorfeld der Entscheidung für TIS suchte das NSO nach einem System, das die großen Dokumentmengen im Rahmen der Volkszählung schnell und ohne Einbußen im Bereich der Erfassungsgenauigkeit verarbeiten konnte. Aus dem Auswahlverfahren mit Proof-of-Concept und Benchmark-Testing ging eFLOW erfolgreich hervor und nahm in 2009 an einem Pilotprogramm teil. Während der einjährigen Pilotphase übertraf eFLOW noch die Anforderungen von NSO und belegte dabei effektiv die Funktionalität seiner flexiblen Workflow-Prozesse. Nach Abschluss dieser Phase entschied sich das NSO endgültig für die Nutzung von eFLOW zur Erfassung und Verarbeitung der Volkszählungsbögen. „Dass wir in Zusammenarbeit mit Teletrol-One den Zuschlag für den Thailand Zensus bekommen haben, freut uns sehr“, kommentiert Alex Toh, Geschäftsführer von TIS Asia Pacific Pte. „Den Auftrag für ein solches Großprojekt zu erhalten, belegt erneut die Qualität der eFLOW Plattform und ihrer Funktionalität. Zudem festigt es die Positionierung als führende Technologie für die effiziente und effektive Verarbeitung umfangreicher Dokumentmengen.“ Im Rahmen der Volkszählung werden zunächst lokal in 76 Provinzen Thailands die Formulare eingescannt und anschließend zentral in Bangkok verarbeitet. Insgesamt rechnet das NSO mit rund 38 Millionen Dokumenten. Außerdem wird das Statistikamt auch weiterhin mit eFLOW arbeiten, dann für die Erfassung von jährlich acht Millionen allgemeinen Umfragebögen. TIS verfügt über umfassendes Know-how aus zwölf Jahren Erfahrung mit Volkszählungsprojekten in mehr als 17 Ländern, darunter die Türkei, Brasilien, Irland, Schottland, Indien, Belarus (Weissrussland), Vietnam, Südafrika, Italien und Zypern. „In einigen Ländern wird bereits zum zweiten oder dritten Mal die Volkszählung mit Hilfe unserer Technologie durchgeführt“, erklärt Michael Schrader, Managing Director EMEA der TIS. „Entsprechend halten wir derzeit weltweit den größten Marktanteil für die Verarbeitung von Volkszählungsdaten und sind führend in der Gestaltung, Entwicklung und Implementierung von Volkszählungs- sowie anderen hochvolumigen Formularverarbeitungs¬projekten im Behördenbereich.“ Über Top Image Systems: Top Image Systems (TIS) zählt zu den führenden Anbietern von Software im Bereich automatisierter Dokumentenverarbeitung. Die Konzentration von TIS liegt auf maßgeschneiderten, intelligenten Lösungen für die Optimierung von Geschäftsprozessen, wie z. B. der Rechnungseingangsverarbeitung im Umfeld SAP und anderen ERP Systemen und dem Posteingang. Mit eFLOW stellt das Softwareunternehmen eine Plattform zur Verfügung, die alle eingehenden Informationen für die Weiterverarbeitung im Unternehmen zusammenführt und effizient aufbereitet. Das System ist in der Lage, unabhängig von der ursprünglichen Quelle, geschäftskritische Daten zu erfassen, auszuwerten und den weiteren Unternehmensanwendungen zur Verfügung zu stellen. Dabei werden Informationen beispielsweise vom Papier oder aus E-Mails, Telefaxen und elektronischen Dokumenten ausgelesen. Top Image Systems wurde im Jahr 1991 gegründet und ist als Aktiengesellschaft an der NASDAQ und TISA notiert. Das Unternehmen hat seinen Hauptsitz in Tel Aviv, Israel, mit weiteren Niederlassungen in Deutschland (Köln), Großbritannien, China, Japan, sowie Nord- und Südamerika. Weltweit beschäftigt TIS 200 Mitarbeiter und vermarktet seine Lösungen in mehr als 40 Ländern - mit Fokus auf den europäischen Markt. TIS arbeitet dabei über ein mehrstufiges Netzwerk aus Distributoren, Systemintegratoren und strategischen Partnern, die führend in ihrem Bereich sind. Dazu gehören SAP, IBM, Accenture, Atos Origin, Fuji / Xerox, CACI, Kodak, Konica Minolta, Unisys und Fujitsu. Weitere Informationen unter www.topimagesystems.com Ihre Redaktionskontakte: Dana Rubin Director of Corporate Marketing and Investor Relations Top Image Systems Ltd. Tel: +972 3 7679114 dana.rubin@topimagesystems.com Stefanie Köbke Marketing Manager EMEA Top Image Systems Germany Im Mediapark 8 50670 Köln Tel: +49 221-93313-100 Fax: +49 221 93313-500 stefanie.koebke@topimagesystems.com http://www.topimagesystems.de Dr. Martina Ludewig PR-Agentur good news! GmbH Kolberger Straße 36 23617 Stockelsdorf Tel: +49 451 88199-14 Fax: +49 451 88199-29 martina@goodnews.de http://www.goodnews.de
13. Dez 2010

Bewerten Sie diesen Artikel

2 Bewertungen (Durchschnitt: 3)

Teilen Sie diesen Artikel

Keywords

Hinweis

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Ronja Christiansen, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 537 Wörter, 4451 Zeichen. Artikel reklamieren

Top Image Systems (TIS) zählt zu den führenden Anbietern von Software im Bereich automatisierter Dokumentenverarbeitung. Die Konzentration von TIS liegt auf maßgeschneiderten, intelligenten Lösungen für die Optimierung von Geschäftsprozessen, wie z. B. der Rechnungseingangsverarbeitung im Umfeld SAP und anderen ERP Systemen und dem Posteingang. Mit eFLOWTM stellt das Softwareunternehmen eine Plattform zur Verfügung, die alle eingehenden Informationen für die Weiterverarbeitung im Unternehmen zusammenführt und effizient aufbereitet. Das System ist in der Lage, unabhängig von der ursprünglichen Quelle, geschäftskritische Daten zu erfassen, auszuwerten und den weiteren Unternehmensanwendungen zur Verfügung zu stellen. Dabei werden Informationen beispielsweise vom Papier oder aus E-Mails, Telefaxen und elektronischen Dokumenten ausgelesen.

Top Image Systems wurde im Jahr 1991 gegründet und ist als Aktiengesellschaft an der NASDAQ und TISA notiert. Das Unternehmen hat seinen Hauptsitz in Israel (Tel Aviv), mit weiteren Niederlassungen in Deutschland (Köln), Großbritannien, China, Japan, sowie Nord- und Südamerika. Weltweit beschäftigt TIS 200 Mitarbeiter und vermarktet seine Lösungen in mehr als 40 Ländern - mit Fokus auf den europäischen Markt. TIS arbeitet dabei über ein mehrstufiges Netzwerk aus Distributoren, Systemintegratoren und strategischen Partnern, die führend in ihrem Bereich sind. Dazu gehören SAP, IBM, Accenture, Atos Origin, Fuji / Xerox, CACI, Kodak, Konica Minolta, Unisys und Fujitsu.

Weitere Informationen unter www.topimagesystems.com

Kommentar hinzufügen

Name*
E-Mail*
Institution
Website
Ihr Kommentar*
Bitte lösen Sie 4 + 6

Weitere Pressemeldungen von Top Image Systems Germany


01.03.2011: Aktuell verarbeitet SIBS Processos bereits Millionen von Dokumenten mit eFLOW™ von TIS. Der neue Vertrag stellt ein Update zu TIS‘ neuester Technologie eFLOW4.5 dar. Während SIBS zunächst Bankunterlagen und –anwendungen mit eFLOW verarbeitet, wird dies bald auch auf andere Dokumenttypen ausgeweitet werden, wie Rechnungen oder unstrukturierte Krankenversicherungsformulare. SIBS suchte nach einer Lösung für die Verarbeitung eingehender Dokumente, um Datenerkennungsgenauigkeit, Bearbeitungszeiten und auch die Qualität des Kundenservices zu verbessern. Über einen Evaluierungsprozess be... | Weiterlesen

TIS gehört zu den TOP 500

Renommiertes Software Magazin listet TIS unter die weltweiten Top 500 Software-Anbieter

20.12.2010
20.12.2010: Die Software 500-Liste basiert auf dem weltweiten Gesamtumsatz der Unternehmen, den diese mit Software und Services im Jahr 2009 erwirtschaftet haben. Sie bietet IT-Leitern, Entwicklern und Business Managern, zu deren Aufgaben der Bereich Software und Services gehört, eine Entscheidungsgrundlage. Rund 46 % der 500 Software Unternehmen 2010 sind in privater Hand. „2009 war ein besonders leistungsstarkes Jahr und hat gezeigt, dass unsere Content-Management-Technologie auch in einem schwierigen wirtschaftlichen Umfeld einen Mehrwert für Unternehmen liefert. Seit 2009 haben wir unsere Ress... | Weiterlesen

Top Image Systems gibt Ergebnisse des dritten Quartals 2010 bekannt

Siebtes Quartal in Folge mit positivem Betriebsgewinn – Adjusted EBITDA stieg im Jahresvergleich um 47 Prozent – Non-GAAP Nettoeinkommen im Jahresvergleich über 59 Prozent erhöht – Non-GAAP Einkommen von 0,09 US-Dollar pro Aktie

19.11.2010
19.11.2010: Hinzu kommt für das Q3 2010 ein positiver betriebsbasierter Cashflow von 1,10 Millionen US-Dollar, der im gleichen Vorjahresquartal 0,25 Millionen betrug. Der Non-GAAP Betriebsgewinn beläuft sich auf 0,50 Millionen US-Dollar, gegenüber 0,37 Millionen im Q3 2009. Außerdem erzielte TIS einen Nettogewinn (GAAP) von 0,43 Millionen US-Dollar; im selben Quartal des Vorjahres verzeichnete das Unternehmen noch einen Verlust von 0,15 Millionen US-Dollar. In seinem Quartalsbericht hat TIS noch einige wichtige Kennzahlen im Neunmonats-Rückblick bekannt gegeben. Dazu gehört der Betriebsgewinn (... | Weiterlesen