Wir nutzen Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website und unseren Service zu optimieren.
Wir betrachten die weitere Nutzung unserer Website als Zustimmung zu der Verwendung von Cookies.
PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News

Intervideo wächst und dreht Imagefilme in Italien, Russland und Polen

Von Intervideo Filmproduktion GmbH

Die Kompetenz und Kreativität von Intervideo sind weiterhin auch international gefragt. Das beweisen gerade in diesem Herbst internationale Filmdrehs in verschiedensten Ländern.

Die Kompetenz und Kreativität von Intervideo sind weiterhin auch international gefragt. Das beweisen gerade in diesem Herbst internationale Intervideo-Drehs in verschiedensten Ländern.\r\n
Im September und Oktober waren Teams von Intervideo für mehrere Imagefilm-Produktionen in Italien, Russland und Polen unterwegs. So entstand authentisches Filmmaterial, das die Ausrichtung unserer Kunden am internationalen Markt dokumentiert und erfolgreich zu kommunizieren hilft. In Italien wurden Sequenzen eines hochwertigen Imagefilms für Siemens gedreht. In Polen entstanden "tierisch gute" Bilder für den mittelständischen Futtermittelhersteller Sano und in Russland fingen unsere Kameras schließlich "vielfarbige" Impressionen vom neuen Moskauer Produktionsstand¬ort des Farben- und Lackherstellers Meffert ein. Für Siemens wird schon der nächste Dreh in Holland geplant. Bei allen Dreharbeiten konnte sich Intervideo wieder auf ein bewährtes Netz ausländischer Partner stützen. Für die hochwertige Postproduktion der umfangreichen Drehmaterialien und ihre Umsetzung in anspruchsvolle Bildwelten garantieren unsere Postproduktionsstudios. Da trifft es sich gut, dass uns jetzt ein neuer Mitarbeiter bei der Arbeit hilft: Junge Kreativität mit jahrzehntelanger Erfahrung zu kombinieren ist schon lange eines der Erfolgs¬rezepte von Intervideo. So freuen wir uns sehr über unseren neuen Kollegen Tim Pflugfelder, der 2010 zu Intervideo wechselte. Tim Pflugfelder ist Mediengestalter Bild und Ton mit Diplom im Bereich Audiovisuelle Medien (FH) und übernimmt Teile unserer Postproduktion. Die letzten 5 Jahre zeichnete er für Schnitt, Compositing, Farbkorrektur und Grafikanimation anspruchsvoller Projekte in den Bereichen TV-Trailer, Sendedesign, Film und Werbung in einer Frankfurter Filmproduktion verantwortlich. Wir begrüßen Tim Pflugfelder herzlich in unserem Team. Filmbeispiele der Intervideo Filmproduktion: Imagefilm: http://www.intervideo-filmproduktion.de/filmproduktion/imagefilm-und-imagevideo.html Werbefilm: http://www.intervideo-filmproduktion.de/filmproduktion/werbung-werbefilm-werbespot.html und Schulungsfilm: http://www.intervideo-filmproduktion.de/filmproduktion/schulungsfilm.html Intervideo Filmproduktion GmbH Sascha Jost Robert-Koch-Str. 11 55129 Mainz sascha.jost@intervideo.de 06131250830 http://www.intervideo-filmproduktion.de
15. Dez 2010

Bewerten Sie diesen Artikel

2 Bewertungen (Durchschnitt: 3)

Teilen Sie diesen Artikel

Keywords

Hinweis

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Sascha Jost, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 222 Wörter, 2209 Zeichen. Artikel reklamieren

Über Intervideo Filmproduktion GmbH


Kommentar hinzufügen

Name*
E-Mail*
Institution
Website
Ihr Kommentar*
Bitte lösen Sie 4 + 6

Weitere Pressemeldungen von Intervideo Filmproduktion GmbH


Wenn ein Preis mit einem Preis geehrt wird:

Der Intervideo Nachwuchspreis gewinnt den Deutschen Kulturförderpreis 2010

24.09.2010
24.09.2010: Mit ihrem „Intervideo Nachwuchspreis“ motiviert die Intervideo Filmproduktion GmbH junge Filmemacher, sich kreativ und kritisch mit gesellschaftlich relevanten Themen auseinanderzusetzen – unabhängig von Sachzwängen. Schon bei der ersten Ausschreibung 2009 erhielt das 5-köpfige Intervideo-Team 236 Einsendungen aus 31 Ländern, die von einer unabhängigen Fachjury bewertet wurden. Die Preisträger in den Sparten „Dokumentation", „Fiction" und „freie Arbeiten" wurden nicht nur mit Geld- und Sachpreisen, sondern auch mit umfangreicher Öffentlichkeitsarbeit für ihre Werke belohnt: So fa... | Weiterlesen

28.09.2009: Der Einsendeschluss für den Intervideo Nachwuchspreis „Morgen sehen wir weiter“ ist Ende August abgelaufen. Die Zahl der Einreichungen übertraf alle Erwartungen – 236 Einsendungen von jungen Filmemachern aus 31 Ländern bewarben sich um den ersten Preis in den Kategorien Dokumentation, Fiction und freie Arbeiten. Die Idee des erstmalig ausgeschriebenen Filmpreises: eine Talenteschau, die abseits von Sachzwängen die übergreifende und globale Dimension von Fortschritt und Entwicklung reflektiert. Zum Beispiel: Was kommt nach der Krise? Wer kann heute die Schubkraft aufgestauter Energ... | Weiterlesen

29.05.2009: Um den Nachwuchs im Bereich Film, Medien und Gestaltung gezielt und aktiv zu fördern, hat jetzt die Intervideo Filmproduktion einen neuen Preis ins Leben gerufen. Sein Thema lässt aufhorchen und hat das Potential, zu spannenden Beiträgen zu animieren: Denn es geht um nichts Geringeres als die Zukunft und wie wir in ihr leben werden. Unter dem Titel „Morgen sehen wir weiter – Realitäten, Visionen, Utopien“ sollen sich die Studenten und Berufseinsteiger im Medienbereich kreativ, spielerisch und kritisch mit der Entwicklung der Gesellschaft und des Lebens auf der Erde in den nächste... | Weiterlesen